Ein Besuch in Dublin

Menschen, die einen Irland Urlaub buchen, landen sehr häufig mit dem Flugzeug am Flughafen in Dublin, der Hauptstadt von Irland. Dublin liegt direkt an der Ostküste der Insel und befindet sich in der Nähe der Fluss Mündung des Flusses Liffey zur Dublin Bay. Da das Klima in Dublin mit den milden Wintern und kühlen Sommern nicht so extrem schwankend ist, ist Dublin ein perfektes Reiseziel für alle Touristen, die Schwierigkeiten mit Klimawechseln haben. Für den Tourismus ist es sehr vorteilhaft, dass man von Dublin aus überall in Irland gelangen kann, egal ob mit einem Mietwagen oder aber per Busrundreise durch Irland.

Bildungsurlaub in Dublin

Viele Universitäten haben Partnerbeziehungen zu den Universitäten wie dem Trinity College, dem University College und der Dublin City University in Dublin und ermöglichen somit Studiengänge in Dublin für ausländische Studenten. Allerdings ist Dublin nicht nur für Studenten von Partneruniversitäten interessant, denn auch Touristen können die Geschichte Irlands und deren Werdegang in den verschiedensten Museen und Ausstellungen kennen lernen. Kunst und Kultur kommen auf einer Dublin-Reise nicht zu kurz. Das Irish Museum of Modern Art, die Hugh Lane Gallery und auch die National Gallery bergen viele Schätze aus vergangener Zeit.

Musik- und Theaterliebhaber kommen auf ihre Kosten

Die irische Musik gehört für jeden Irland-Urlauber zum Programm und kann von jedem Tourist in der National Concert Hall mitverfolgt werden. Außerdem wird in den unzähligen Pubs oftmals Livemusik angeboten, an der sich der Urlauber bei einem gemütlichen irischen Bier erfreuen kann. Ebenfalls wie die Musik, ist auch das irische Theater ein Muss für Theaterliebhaber, im Internet als auch bei den einzelnen Theatern selbst kann man sich über die dort aufgeführten Theaterstücke informieren und Karten buchen.

Dublin als Ausgangspunkt für Rundreisen

Die Stadt Dublin ist oftmals der Ausgangspunkt für die angebotenen Rundreisen. Der Urlauber kommt in Dublin am Flughafen an und kann die restliche Zeit des ersten Tages in Irland in der Stadt verbringen und diese erkunden. Da der Flug für viele Touristen eine stressige Zeit war, wollen die Meisten den Tag gemütlich in den Pubs oder Cafés verbringen und dann in aller Ruhe die Rundreise am zweiten Tag starten.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>