Allgemein Kultur & Freizeit Reisen & Erholung

Game of Thrones Drehorte in Irland

Game of Thrones Drehorte
Cindy Lenz
Written by Cindy Lenz

Entdecken Sie weite Teile der Sieben Königreiche und tauchen Sie ein in die Welt von Westeros und entdecken Sie die Game of Thrones Drehorte in Irland. In Nordirland können Sie wie John Schnee auf Winterfell Bogenschießen oder durch den Verfluchten Wald wandern. Wir haben uns auf die Suche nach den Game of Thrones Drehorten in Irland gemacht und nehmen Sie mit zu Schattenwölfen, Weißen Wanderern und dem verhängnisvollen Schattenbaby.

1.   Burg Winterfell

Game of Thrones Drehorte WinterfellGames of Thrones Fans kommen nicht herum, das Zuhause der Familie Stark zu erkunden. Das Castle Ward wird von mehr als 300 Hektar Land umgeben, wovon große Teile für den Dreh der Serie genutzt wurden. Entlang des Lough Trails können Besucher Einblicke in das Handwerk der Töpferkunst erhalten, wie Ned Stark und König Robert ein Picknick umgeben von der grünen irischen Landschaft einnehmen oder auf Winterfell den Turm erklimmen, von diesem Brandon Stark in die Tiefe stürzte. Ein ganz besonderes Erlebnis für GoT-Fans sind die Bogenschießkurse, welche auf Castle Ward angeboten werden.

2.   Die Sklavenbucht

Erinnern Sie sich noch an die Sklavenbucht, die ihren Namen aufgrund des dortigen Sklavenhandels erhielt? Nachdem Daenerys Targaryen alle Sklaven befreit hatte, taufte sie den Ort in die Drachenbucht um. Im County Antrim befindet sich die idyllische Murlough Bay, welche die Kulisse für diese Szenen darbot. Übrigens wurde auch Ser Davos nach der Schlacht von Schwarzwasser an dieser Bucht gerettet.

3.   Der Verfluchte Wald

Trauen Sie sich, durch den Verfluchten Wald zu wandern, in dem die Weißen Wanderer in das Reich der Menschen vordrangen? Der magische Tollymore Forest Park in der Grafschaft Down bietet die perfekte Kulisse für einen Game of Thrones Drehort. Tiefe Wälder, verwunschene Flüsse, rostige Eisenbögen und alte Holzbrücken machen diesen Ort perfekt. Durch diese 600 Hektar großen Wald machte zudem Ramsay Bolton Jagd auf Theon und die Stark Kindern trafen zum ersten Mal auf die jungen Schattenwölfe.

Game of Thrones Drehorte Tollymore Forest Park

Tollymore Forest Park, Co. Down (Nordirland), © Tourism Ireland

4.   Das Versteck der Bruderschaft ohne Banner

Die Bruderschaft ohne Banner ist eine Gemeinschaft Gesetzloser, die dem Schutz der Bevölkerung dienen. Nachdem Arya Stark den Männern von Königsmund erfolgreich glaubhaft machte, sie sei ein Junge, wurde sie von der Bruderschaft gefangen genommen. Das Versteck der Gesetzlosen findet sich im County Fermanagh, genauer gesagt im Marble Arch Caves Global Geopark. Dieses vom Atlantik beeinflusste Kalksteingebiet besteht aus unterirdischen Gängen, Flüssen und Höhlen. Eine davon, die Pollnagollum Cave, diente den Machern der Kultserie als Kulisse für das Versteck der Bruderschaft ohne Banner.

5.   Der Königsweg

Auf dem Königsweg gab sich Arya Stark als Junge aus, Game of Thrones drehorte Königswegum nicht von den königlichen Soldaten gefangen genommen zu werden. Zudem muss jeder, der sich auf den Weg zur Nachtwache macht, diesen mystischen Pfad entlang gehen. Dabei trugen die beeindruckenden Dark Hedges in der Grafschaft Antrim eindeutig zur Wirkung dieser Szenen bei. Diese vermutlich schönste Buchenallee der Welt besteht aus Dutzenden Bäumen, die geradezu miteinander verschlungen zu wachsen scheinen. Bereits im 18. Jahrhundert ließ die Familie Stuart diese majestätische Allee anlegen, um den Besuchern ihres Anwesens Gracehill einen würdevollen Empfang zu bereiten.

6.   Dothrakisches Grasland

Das Shillanavogy Valley im County Antrim scheint mit seinen saftig grünen, weitläufigen Grasflächen geradezu perfekt für einen Game of Thrones Drehort zu sein. Die kräftigen Dothraki nutzen das Tal um ihr Vieh zu weiden und schlugen in der ersten Staffel ihr Lager unterhalb der Slemish Mountains auf.

7.   Die Eiseninseln

Die Eiseninseln, auf denen Theon Graufreud zum ersten Mal wieder auf seine Landsmänner trifft, sind kein Gespinst der GoT-Produzenten. Es gibt sie wirklich, und zwar an der Küste Nordirlands, etwa 100 Kilometer nördlich von Belfast. Ballintoy Harbour ist ein kleiner, malerischer Hafen im County Antrim. Die zauberhafte Bucht bietet mit ihrer rauen Natur und dem Hafen aus Stein die perfekte Kulisse für einen Game of Thrones Drehort.

Game of Thrones Drehorte Eiseninseln

Ballintoy Harbour, Co. Antrim (Nordirland)

8.   Vaes Dothrak

Die Mourne Mountains sind eine majestätische Gebirgskette im County Down. Schon häufiger machten sich die Regisseure der Kultserie diesen fantastischen Ort zu Nutze. Unter anderem dienten die Mourne Mountains als Kulisse für die Stadt Vaes Dothrak, in der die Dothraki leben. Bei einer Wanderung durch die traumhafte Berglandschaft können Game of Thrones-Fans die verschiedenen Drehorte aufsuchen und hautnah miterleben. Hier finden Sie eine Karte mit weiteren Locations im County Down.

9.   Die Höhlen von Stormland

Nur wenige Meilen von Ballintoy Harbour entfernt befindet sich entlang der Causaway Coastal Route ein weiterer sehenswerter Game of Thrones Drehort. In den Cushendun Caves im County Antrim gebar die rote Priesterin Melisandre das Schattenbaby, welches den Thronanwärter Renly Baratheon tötete. Diese beeindruckenden Höhlen wurden im Verlauf von 400 Millionen Jahren erschaffen und lassen sich mühelos zu Fuß erkunden.

Game of Thrones Drehorte - Stormlands

Cushendun Caves, Co. Antrim (Nordirland)

10.   Drachenstein

Am Strand von Drachenstein überbrachte Melisandre dem Herrn des Lichts ihre Opfer und rief Stannis Baratheon zu dessen Auserwähltem aus. An diesem dunklen Ort beschloss Stannis zudem, in den Krieg der fünf Könige zu ziehen. Während der Downhill Beach als Game of Thrones Drehort Angst und Schrecken verbreitet, sprüht dieser elf Kilometer lange Strand geradezu vor Leben. Wassersportler werfen sich in die tosende Brandung und der feine Sand lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Oberhalb des idyllischen Downhill Beach trotzt der Mussenden Temple den Klippen. Dieses beeindruckende Bauwerk taucht nicht nur im Hintergrund der tragischen Verbrennung auf, er wurde vom Tempel der Vesta in Rom inspiriert und bietet eine fantastische Aussicht über die Küsten Londonderrys.

 

Möchten Sie die Drehorte von Game of Thrones selbst erkunden und in eine Rundreise durch Irland integrieren? Dann sprechen Sie uns an! Unsere Irland-Experten sind Ihnen bei der Planung Ihrer Reise gerne behilflich.

Über den Autor

Cindy Lenz

Cindy Lenz

Irland bedeutet für mich ein Stück Heimat. In meinem Lieblingsland fühle ich mich zwischen der herzlichen Art der Iren und ihrer lebensfrohen Natur zu Hause. Dabei entdecke ich auf meinen Reisen immer wieder unbekannte, traumhafte Orte, denn hinter jeder Kurve wartet eine neue fantastische Aussicht!
Wenn ich über Irland schreibe, möchte ich die Fröhlichkeit der Iren einfangen und mit genauso viel Begeisterung über ihre Heimat erzählen, wie sie es tun.

Kommentar hinterlassen