Der nördlichste Zipfel von Irland – Der Malin Head

medium-Family-on-top-pf-the-world-Malin-Head

Den nördlichsten Zipfel der grünen Insel finden Sie in der Grafschaft Donegal, den Malin Head. Die wunderschöne zerklüftete Landschaft beheimatet viele Wildtiere, wunderbare Panoramablicke und viele Sehenswürdigkeiten. Den Malin Head liegt auf der Halbinsel Inishowen, der wilde atlantische Ozean ist für das atemberaubende Küstenpanorama verantwortlich.

Fahren Sie mit Ihrem Irland Mietwagen entlang des westlichen Teils des Wild Atlantic Way über die Halbinsel Inishowen direkt nach Malin Head und weiter nach Banba´s Crown.  Banba´s Crown ist die nördlichste Spitze, welche nach einer mystischen irischen Königin benannt wurde. Den Turm, den Sie hier vorfinden, wird von den Einheimischen schlicht „the Tower“ genannt, wurde 1805 errichtet und diente als Aussichtsturm zur Verteidigung gegen mögliche Angriffe der Franzosen.

Aber war noch nicht alles, besuchen Sie Fort Dunree oder auch das Fort des Heidekrauts. Hier finden Sie zwei Museen und eine Ausstellung von militärischen Artefakten aus der Umgebung. Doch nicht nur die Anhöhe der nördlichsten Spitze von Irland ist sehenswert, auch der Meeresgrund hat einiges zu bieten….

web-2692landscapemalinheaddonegal

Bei Malin Head Shipwrecks, erfahren Sie alles was auf dem Grund des Meeres hier zu finden ist. Hier sollen mehr Ozeandampfer und U-Boote auf dem Grund liegen, wie sonst nirgends wie auf der Welt. Wenn Sie lieber historische Sehenswürdigkeiten erkunden möchten, dann finden Sie auf Inishowen beeindruckende Überreste eines steinernen Ringforts namens Grianan of Aileach. Dieses beeindruckende Ringfort liegt 244 Meter über den Meerespiefle und bei gutem Wetter können Sie von hier aus: Lough Silly, Inch SIland, sechs Nachbar Grafschaften und das nahegelegene Schottland überblicken.

Erkunden Sie die Umgebung von Malin Head

Wenn Sie Lust auf interessantes und zugleich gesundes Essen haben, dann sollten Sie den Chef´s Table erleben in Brian McDermotts Cokery School. Der innovative Koch, verwendet kein Salz für seine Speisen – einfach probieren und überrascht sein. Oder spielen Sie eine Runde Golf auf dem Ballyiffin Golf Club Linkplatz. Der Golfplatz ist natürlich der nördlichste von Irland, genießen Sie das einzigartige Panorama. Wenn Sie lieber spazieren gehen, dann unternehmen Sie einen wundervollen Spaziergang um Inishowen Head oder leihen Sie sich ein Fahrrad aus und erkunden Sie die Umgebung auf dem Drahtesel.

Oder beobachten Sie einfach nur die Vögel, inmitten der schroffen Klippen liegt das Inch Wildfowl Reserve, ein Feuchtbiotop mit 8 Kilometer langen Spazierwegen um den Inch Lake. Es ist eines der letzten Vogelschutzgebiete, wo Ihnen der Ruf des Wachtelkönigs entgegenweht. Außerdem können Sie hier Papageientaucher, Schneeammern und Alpenkrähen beobachten.

Vogelarten Irland

Und ein wunderschöner Strand darf hier ebenfalls nicht fehlen, den atemberaubenden Ballyhillion Beach! Das einzigartige Hochufer wird von Halbedelsteinen gesäumt und ist daher ein wahres Naturwunder. Halten Sie Ausschau nach Karneol, Jaspis und Serpentin. Und wenn Sie das alles nicht überzeugt einen Abstecher zum Malin Head zu unternehmen, dann wird Sie dieses Argument garantiert überzeugen. Beocbachten Sie eines der beeindrucktesten Naturphänomene der Welt, seit einiger Zeit können Sie hier dank erhöhter Sonnenaktivität vor der Küste Nordlichter bewundern, Das Phänomen soll nur noch einige Jahre zu  bewundern sein, also perfekt um die Grafschaft Donegal, den Malin Head und Inishowen baldmöglichst einen Besuch abzustatten. Sie möchten den Malin Head live erleben, wie wäre es mit einer Irland Rundreise Wild Atlantic Way.

Bilderquelle: www.irelandscontentpool.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>