Allgemein Kultur & Freizeit Reisen & Erholung

Panoramastraße in Connemara: Die Sky Road

Sky Road
Cindy Lenz
Written by Cindy Lenz

Die Panoramastraße Sky Road führt mitten durch die raue Natur Connemaras und offenbart einmalige Aussichten auf den Atlantik und das umliegende Land. Die Natur ist geprägt von endlosen Torfmooren, steilen Berghängen und wilden Uferregionen. Selbst einsame Sandstrände sind entlang dieser außergewöhnlichen Scenic Route zu finden. Wir zeigen Ihnen, weshalb eine Fahrt auf der spektakulären Sky Road bei Ihrem Besuch in Connemara nicht fehlen darf.

Die Sky Road – eine Panoramastraße in der rauen Natur Connemaras

In Connemara zeigt sich Irland von seiner wildesten Seite. Denn im County Galway scheint vieles noch ursprünglich, geradezu unberührt zu sein. Dabei wechseln sich die einsamsten Sandstrände des Landes mit malerischen Seenlandschaften und imposanten Bergketten ab. Kilometerweite Torfmoore sorgen für ein Gefühl der Einsamkeit, bevor sie am Rande eines irischen Dorfes ihr Ende finden. Groß scheinen die Orte in Connemara nicht zu sein, dafür sind viele von ihnen umso lebhafter. Allen voran die bezaubernde Kleinstadt Clifden, die inmitten eines landschaftlichen Juwels gelegen, als die Hauptstadt Connemaras gilt.

Sky Road Clifden

Clifden, Co. Galway, Irland © Christian McLeod, Fáilte Ireland

Kaum ein Besucher kommt umhin, diesem lebendigen Küstenort einen Besuch abzustatten. Wenngleich Clifden nicht sonderlich groß ist, hat die Stadt allerhand zu bieten.  Abwechselnd reihen sich Pubs, Restaurants, Handwerksläden, Cafés und selbst die ein oder andere Eisdiele Tür an Tür. Dabei lassen die liebevoll verzierten Außenfassaden der kunterbunten Gebäude bereits auf den ersten Blick erahnen, was Besucher im Inneren erwartet. In vielen der familiengeführten Pubs und Gaststätten genießen die Gäste nicht nur ein hervorragendes Essen, sie können bei einem kühlen Guinness ihren Blick über die idyllische Clifden Bay schweifen lassen. Irisches Gold in Kombination mit einer fabelhaften Aussicht – besser könnte ein Tag in Connemara nicht ausklingen.

Doch westlich von Clifden befindet sich eine ganz besondere Attraktion, die vielen Besuchern verborgen bleibt: Die etwa elf Kilometer lange Panoramastraße Sky Road. Ihrem Namen macht die Scenic Route alle Ehre, nicht selten haben Autofahrer das Gefühl, geradezu auf den Himmel zuzufahren. Denn zwischen Asphalt und dem Horizont erstrecken sich die schier unendlichen Weiten Irlands. Doch wer genauer hinsieht, wird die mit grünem Moos bewachsenen Mauern des Clifden Castles nicht übersehen können. Idyllisch erhebt sich die Ruine aus dem Boden und stellt umgeben von den saftig grünen Feldern einen beeindruckenden Anblick dar. Im 19. Jahrhundert war das Clifden Castle der Wohnsitz des Dorfgründers John D´Arcey, bevor ein großer Teil des Gebäudes in sich zerfiel. Heute können Besucher das Anwesen nach einer etwa ein Kilometer langen Wanderung aus der Nähe bestaunen. Doch auch entlang der Sky Road lässt sich immer wieder ein Blick auf die Außenmauern und die imposanten Rundtürme des Clifden Castles erhaschen.

Connemara

Clifden Castle , Co. Galway, Irland

Bereits wenige Meilen hinter dem Anwesen gabelt sich die Panoramastraße in die “Upper Sky Road” und in die “Lower Sky Road” auf. Beide Abzweigungen offenbare eine fantastisch schöne Aussicht auf die Natur Connemaras. Die Upper Sky Road steigt allmählich an und scheint geradezu in den Himmel zu führen, bevor sie Besucher auf direktem Weg zu einem Parkplatz bringt. Hier offenbart sich eine einmalige und traumhafte Aussicht auf die Clifden Bay und die vorgelagerten Inseln. Die Lower Sky Road ist nicht minder beeindruckend, denn sie führt oberhalb der Bucht entlang, bevor sie an einem wunderschönen Sandstrand endet.

Sky Road

Sky Road, Co. Mayo, Irland © Chris Hill, Tourism Ireland

Beide Wege der Sky Road führen auf die Nationalstraße 59. Diese bringt Besucher zurück nach Clifden oder in Richtung Norden. Aufgrund eines erhöhten Verkehrsaufkommens in den Sommermonaten ist es nicht ratsam, die Straße in entgegengesetzte Richtung zu befahren. Der Weg ist kurvig und schmal, weshalb ständige Ausweichmanöver schnell zur Tortur werden können. Wer die Sky Road befahren möchte, muss vom Stadtzentrum Clifdens kommend in Richtung N59 oberhalb der Kirche links abbiegen. Ein kleines, geradezu unauffälliges Schild markiert den Weg zur Panoramastraße.

Sky Road

Sky Road, Co. Mayo, Irland © Chris Hill, Tourism Ireland

Die Sky Road kann entweder erwandert, mit einem Mietwagen oder dem Fahrrad befahren werden. Für diese Scenic Route sollte Sie sich mit einem Fahrzeug mindestens eine Stunde Zeit nehmen. Auch der Besuch der Clifden Castles ist empfehlenswert. Im Anschluss an Ihren Ausflug können Sie sich in Clifden mit fangfrischem Fisch stärken oder einen Einkaufsbummel durch die Stadt unternehmen. Was Sie darüber hinaus in Connemara entdecken können, verraten wir Ihnen hier.

Über den Autor

Cindy Lenz

Cindy Lenz

Irland bedeutet für mich ein Stück Heimat. In meinem Lieblingsland fühle ich mich zwischen der herzlichen Art der Iren und ihrer lebensfrohen Natur zu Hause. Dabei entdecke ich auf meinen Reisen immer wieder unbekannte, traumhafte Orte, denn hinter jeder Kurve wartet eine neue fantastische Aussicht!
Wenn ich über Irland schreibe, möchte ich die Fröhlichkeit der Iren einfangen und mit genauso viel Begeisterung über ihre Heimat erzählen, wie sie es tun.

Kommentar hinterlassen