Irische Hauptspeise

Dublin Coddle Rezept – deftig irischer Eintopf

dublin coddle rezept
Ina Brecheis
Written by Ina Brecheis

Coddle ist ein traditionelles irisches Gericht, das unter dem Namen Dublin Coddle bekannt ist. Es handelt sich um eine Art herzhaften Eintopf mit Gemüse und Fleisch. Der Name ist ungewöhnlich, denn “coddle” bedeutet im Deutschen “verhätscheln”, “verzärteln” oder auch “verwöhnen”. Es heißt, dieser Eintopf soll unter den irischen Männern beliebt sein, denn auch nach einem langen Abend im Pub wartet dieser noch warm im heimischen Ofen – wenn es die Ehefrau gut mit ihnen meint. Es mag gut sein, dass der Name hier seinen Ursprung hat. Hier ist unser Dublin Coddle Rezept.

Zutaten Dublin Coddle Rezept

  • 2 EL Öl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln dünn in Scheiben geschnitten
  • 100 g Rückenspeck
  • 6 Schweinswürste
  • 2 Karotten, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 250 g Kartoffeln in dünne Scheiben geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tassen Rinder- oder Hühnerbrühe

Zubereitung

Zuerst heizt Ihr den Ofen auf 220°C vor. Dann erhitzt Ihr in einer großen Pfanne das Öl. Wenn das Öl heiß ist, gebt Ihr die Zwiebeln hinzu, schaltet die Hitze etwas herunter und lasst die Zwiebeln etwa 4 Minuten garen.

Schneidet den Speck nun in kleine Würfel und rührt die Würfel unter die Zwiebeln. Die Würste drittelt Ihr und fügt diese zu Zwiebeln und Speck in die Pfanne dazu.

Nun erhöht Ihr die Hitze wieder und rührt alles ständig weiter, bis die Würste goldbraun angebraten sind. Hier ist Vorsicht geboten, denn die Zwiebeln sollten nicht anbrennen.

Dann nehmt Ihr eine große Auflaufform zur Hand. In diese shichtet Ihr zuunterst eine Schicht mit einem Teil des Speck-Zwiebel-Wurst-Gemischs. Auf dieses folgt eine Schicht geschnittener Karotten und auf diese eine Schicht der Kartoffeln. Würzt die einzelnen Schichten mit Salz und Pfeffer. Nach der Kartoffelschicht kommt wieder eine Schicht Speck-Zwiebel-Wurst und so weiter, bis Ihr alles verbraucht habt. Die letzte Schicht ist eine Decke aus Kartoffeln.

Über alles gießt Ihr nun die Brühe und deckt die Auflaufform mit einem Deckel oder Aluminiumfolie ab.

Die Auflaufform stellt Ihr nun auf die mittlere Schiene in den Backofen und backt den Auflauf für 45 Minuten. Dann reduziert Ihr die Temperatur auf etwa 175 °C und lasst alles für weitere 30 Minuten garen. Darauf nehmt Ihr die Auflaufform aus dem Ofen und serviert den Dublin Coddle. Einen guten Appetit!

Über den Autor

Ina Brecheis

Ina Brecheis

Ich habe mich während meines Studiums in Dublin in Irland verliebt. Zuvor war da nur eine vage Anziehung zu diesem Land mit seiner lebensfrohen Musik und lebendigen Kultur. Dort war es dann um mich geschehen und ich habe eine unvergessliche Zeit auf der Grünen Insel verbracht. Seither zieht es mich immer wieder dorthin zurück. Umso mehr freue ich mich, über mein grünes Lieblingsland hier bei gruene-Insel.de zu schreiben.

Kommentar hinterlassen