Kultur & Freizeit

Colm Mac Con Iomaire – Ein Geiger wie kein anderer

Als ich vor Jahren erstmals Colm Mac Con Iomaire im Radio gehört habe, war meine erste Frage. Wie kann so viel Musik von einer einzigen Person erzeugt werden!? Ich hörte sein Stück, „The Finnish Line“ und war hin und weg. Ungläubig, dass er das alles selbst gespielt hat, machte ich mich direkt auf der Suche nach mehr Informationen und Videos über ihn. Diese habe ich dann gefunden. Schauen Sie selbst:

The Finnish Line von Colm Mac Con Iomaire

Geboren in Blackrock bei Dublin, kam Colms Familie jedoch ursprünglich aus einer Gaeltacht Region, in der Irisch als erste Sprache gesprochen wird. Er hatte ein sehr musikalisches Zuhause, wo Musiker immer ein und ausgingen. So war es wenig überraschend, dass Colm bereits mit sehr jungen Jahren sehr gut Geige spielte.

Colm ist in Irland bekannt als Solo-Künstler, als langjähriges Band-Mitglied bei „The Frames“ und für seine ebenfalls langjährige Mitwirkung bei „The Swell Season“. Er gehört also aktuell zu den bekanntesten und begabtesten Musikern Irlands und ich möchte seine unglaublichen Werke gerne mit unseren Freunden und Irlandfans hier teilen.

Ein weiteres Meisterwerk Colm’s ist „Emers Dream“. Geschrieben in 2007 zu der Zeit, in der traurigerweise eine gute Freundin Emers verstorben war. Colm wollte gerne ihr Leben mit seiner Musik ehren.

Ar dheis Dé go raibh a h-anam dílis.
(Möge ihre Ihre Seele, an Gottes rechte Hand ruhen.)

Video Emer’s Dream von Colm Mac Con Iomaire

Diese Alben sollten Sie kennen:
And Now The Weather
The Hare’s Corner

Meine Favoriten:
The Finnish Line / An Líne Fhionlannach
Emer’s Dream

Hier gibt es Tourdates oder mehr Infos zu Colm Mac Con Iomaire. Wie finden Sie Colm? Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Über den Autor

Paul Leahy

Paul Leahy

Irland ist für mich meine Heimat, meine Familie, meine Wurzeln, ein Großteil meiner Identität und Seele. Das Land, in dem ich und meine Vorfahren geboren und aufgewachsen sind. Somit das Land, dessen Kultur und Natur tief in mir verwurzelt sind und für mich eine unerschöpfliche Quelle für Kraft, Inspiration und Kreativität bedeuten.
Wie so viele Iren, die im Ausland leben, lernte auch ich mit der Entfernung und somit anderen Perspektive, das Land ganz besonders zu schätzen und zu lieben.
Ich schätze mich sehr glücklich, mit gruene-Insel.de und den wunderbaren Menschen, die hier mitwirken, Botschafter dieses einzigartigen Landes sein zu dürfen.

Kommentar hinterlassen