Irische Adventszeit und die schönsten Weihnachtsmärkte

medium_GS35In Irland ist die Adventszeit fast eine geheiligte Jahreszeit die traditionell mit einem Handels- und Kulturaustausch zwischen Land und Stadt einherging. Bis zu den Festtagen wir die geheimnisvolle Adventszeit mir vielen Lichtern und Feierlichkeiten begleitet. Heute sind die Rahmenprogramme anspruchsvoller als in der Vergangenheit aber die alten Bräuche wurden nicht vollkommen aufgegeben eine perfekte Mischung für unvergessliche Spaziergänge.

Es ist endlich soweit auf der Grünen Insel wurden in allen irischen Städten die Illumination von den Bürgermeistern freigegeben. Nun leuchtet die Insel in vielen bunten Lichtern und man bekommt richtig Lust auf Weihnachten. Früher waren die Märkte ein Umschlagsplatz für Landleute auch Culchies genannt. Sie brachten ihre Ware in die Städte und deckten sich mit Kleidung, Kerzen, Haushaltwaren, Kolonialwaren und Hochprozentigen ein. Begleitet wurden die Märkte wie heute von Chören und Straßentheater. Trotz der modernen Zeit der Shoppings Malls und moderner Lebensart, ist viel von dem alten Brauchtum geblieben und die Weihnachtsmärkte führen ein Zurück in längst vergangene Zeiten. Genau das ist der Charme dieser Märkte und der jährliche Besucherfluss zeigt, dass dieses Konzept genau das ist, was die Iren lieben und zur Weihnachtszeit erwarten.  Heute ist alles ein bisschen größer und bunter und ein bisschen moderner. Die Umzüge von den Sternsingern ist nicht nur ein heiliges Liederprogramm, nein sondern gemischt mit wunderbar scharfzüngigen Spaßeinlagen. Doch einiges haben alle Märkte gemeinsam die atemberaubende irische Weihnachtsatmosphäre.

Die schönsten Weihnachtsmärkte auf der grünen Inselmedium_45377-2510_8_may_2013_05

Belfast Christmas Continental market

Direkt im Zentrum um die City Hall findet man diesen Markt mir saisonalen Spezialitäten, Kunsthandwerk und witzige Geschenkartikel.

Chrismas in Killarney Festival

Dieser Markt ist nach einem berühmten Weihnachtslied benannt. Hier wird das alte Brauchtum  zwischen dem Austausch von Land – und Stadtprodukten aus vergangenen Zeiten standgehalten. Und das macht den Charme dieses Marktes aus.

Dublin Docklands

Ein einfach zauberhafter Markt mit wunderbaren viktorianischen Karussells die im Kultur und Theaterviertel mit 80 Händlern und Schaustellern die Adventszeit zum absoluten Erlebnis machen.

Kenmare Choral Festival

Kenmare im County Kerry feiert drei Tage lang ein wahres Festival (30.11-02.12). Sternsinger, Gospelchöre und eine ausgelassene Weihnachtsparade sind Höhepunkte dieses dreitägigen Spektakels.

Londonberry Simply Christmas Craft Fair

Wer Kunsthandwer leibt kommt hier voll auf seine Kosten dieser markt ist voll mit wahren irischen Kunnsthandwerk. Schmuck, Glas, keramik, Quilts, Strickwaren und Bildercollagen.

Bilderquelle: http://www.tourismirelandimagery.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>