Irische Highlights (8 Tage)

Busrundreise durch Irland mit deutscher Reiseleitung und garantierten Terminen.
größere Bilder anzeigen

Busrundreise

ab / bis: Dublin Reisedauer: 8 Tage Tägliche Anreise möglich: Nein Verlängerbar / Verkürzbar: Ja

Reise4.74 von 5 Sternen4.74 von 5 Sternen
Preis-Leistung4.50 von 5 Sternen4.50 von 5 Sternen
Gesamt4.62 von 5 Sternen4.62 von 5 Sternen Durchschnitt aus 103 Kundenbewertungen

Diese Reise empfehlen

Busrundreise durch Irland mit garantierten Terminen

Busrundreise Irische Highlights

8 tägige (7 Nächte) Busrundreise mit garantierten Abfahrten

Entdecken Sie die Schönheit der Grünen Insel, erkunden Sie ihre schillernde Geschichte, deren Spuren noch heute vielerorts zu sehen sind, und genießen Sie die irische Lebensfreude und Gastfreundschaft. Gemeinsam mit Ihrer deutschsprachigen Reisebegleitung erleben Sie Tag vor Tag ein einzigartiges Stück Irland und irischer Kultur. Auf dieser Busrundreise erwarten Sie ausgewählte Highlights: Sie wandeln auf den Spuren des Heiligen Kevin in Glendalough, schlendern durch die bunten Gassen Kilkennys, erkunden mit dem Rock of Cashel eine imposante Klosteranlage, sehen mit dem Ring of Kerry einer der schönsten Panoramastraßen Europas und bestaunen die wild romantischen Cliffs of Moher. Natürlich erwarten Sie auch irische Gaumendfreuden auf Ihrer Reise und sicher gibt es auch Gelegenheit die irische Ausgelassenheit mit Live-Musik in einem urigen Pub zu feiern.

Tag 1: Ankunft in Dublin

Nach Ihrer Landung in Dublin führt Sie Ihr Weg erst einmal in das Hotel, das wir nahe des Zentrums für Sie vorgesehen haben. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch Zeit, um sich durch die zahlreichen Straßen und Gassen der quirligen Metropole an der Liffey treiben zu lassen. Vielleicht haben Sie Lust, durch die Grafton Street zu schlendern, die für ihre Straßenmusiker bekannt ist. Oder sie statten der berühmten Molly Malone einen Besuch ab. Den Tag können Sie bei einem kühlen Pint Guinness in einem urigen Pub ausklingen lassen.

Halfpenny Bridge Dublin

Tag 2: Dublin - Wicklow Mountains - Kilkenny

Nach einem ausgiebigen irischen Frühstück lernen Sie die anderen Teilnehmer der Reisegruppe, Ihre Reiseleitung und Ihren Busfahrer kennen. Die Reise beginnt mit einer Tour durch Dublin. Sie führt Sie durch die historische Innenstadt, entlang des Flusses Liffey, vorbei an grünen Parkanlagen, herrschaftlichen georgianischen Häusern und wichtigen historischen Gebäuden. Wie dem Custom House am Quay des Flusses oder dem General Post Office.

Nach dieser Tour durch Dublin lassen Sie die Stadt hinter sich und fahren gen Süden ins Herz der Wicklow Mountains, nach Glendalough. In dem wunderschönen, malerischen Tal mit seinen zwei spiegelglatten Seen besuchen Sie die altehrwürdige Klosteranlage, die auf den Heiligen Kevin zurückgeht. Dieser zog sich im 6. Jahrhundert hierher in die Einsamkeit zurück, um sich dem Gebet zu widmen. Bald schon wurde das Kloster zum Ziel vieler Pilger, die der redegewandte, charismatische Mönch anzog. Noch heute kann man die Ruinen der Kirchen besuchen, die dort errichtet wurden. Beeindruckend sind auch die alten, von Ranken und Flechten bedeckten Gräber, die dem Ort etwas Mystisches verleihen. Es gibt schön angelegte Spazierwege zwischen den beiden Seen, die immer neue Blicke auf die umgebenden Berge eröffnen.

Wenn Sie sich von der Magie des Ortes lösen können, geht es weiter in die beschauliche, mittelalterliche Stadt Kilkenny. Hier verbringen Sie den Rest des Tages. Abendessen, Übernachtung und ein leckeres Frühstück warten hier auf Sie.

Busrundreise Irland Wicklow Hills

Tag 3: Kilkenny – Kerry

Nach dem Frühstück erwartet Sie mit dem Besuch des Kilkenny Castles ein Stück irische Geschichte. Das majestätische Gebäude liegt malerisch am Ufer des Flusses und ist von weitläufigen, liebevoll gepflegten Parkanlagen und Blumengärten umgeben. Das Schloss blickt auf eine lange, bewegte Geschichte zurück, die bei einer Führung durch das Schloss wieder lebendig wird. Schon seit 1190 trotzen die dicken Mauern und Wehrtürme dem Zahn der Zeit. Die Long Gallery und die Bibliothek sind ebenso sehenswert wie die Stallungen, in denen sich heute das Design Center von Kilkenny befindet. Hier kann man irisches Kunsthandwerk bestaunen und erwerben. Im angeschlossenen Café gibt es leckeren frischgebackenen Kuchen und natürlich die einzigartigen irischen Scones.

Nach dieser Stärkung führt Sie Ihre Reise am frühen Nachmittag weiter in den Südwesten Irlands. Unterwegs legen Sie einen Abstecher in Cashel ein. Der berühmte Rock of Cashel, wurde nach einer Legende vom Teufel höchstselbst ausgespien. Einst stand darauf eine Festung, dann eine weitläufige Kirchenanlage, deren Überreste noch heute beeindrucken. Nehmen Sie sich Zeit und erkunden Sie diesen besonderen Ort, der als kunsthistorisches Juwel in Irland gilt.

Danach setzen Sie die Reise nach Kerry fort. Hier werden Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Auch hier erwarten Sie köstliche, irische Abendspeisen und natürlich ein leckeres Frühstück.

Irland Rundreise Bus Kilkenny Castle

Tag 4: Kerry- Ring of Kerry

Heute begeben Sie sich auf den Ring of Kerry - eine atemberaubende Küstenstraße, die zu den schönsten in Europa zählt. Die Straße schmiegt sich eng an die von Wind und Wetter geformten Hügel und führt Sie vorbei an einsamen Buchten und malerischen Stränden mit immer wieder atemberaubenden Ausblicken auf die Wogen des Atlantiks. Unterwegs passieren Sie den Ort, an dem Charlie Chaplin beliebte, seine Sommerfrische zu verbringen und das kleine Museumsdorf Kerry Bog Village. Hier legen Sie eine kurze Raste ein und tauchen ein in die irische Vergangenheit: Sie erfahren Spannendes über den Torfabbau, genießen den Duft von langsam niederbrennendem Torf und besichtigen traditionelle Wohnhäuser aus vergangenen Tagen.

Die Eindrücke dieses Tages lassen Sie in einem urigen Pub ausklingen, in dem Ihnen der traditionelle Irish Coffee gereicht wird.
Nebenbei erfahren Sie vom Wirt persönlich, wie dieser zubereitet wird und welche Zutaten in welchem Verhältnis den Zauber dieses Getränks ausmachen. Zum Abendessen erwarten Sie wieder irische Leckereien und ein gemütliches Zimmer für die Nacht.

Busrundreise Irland Ring of Kerry

Tag 5: Kerry-Galway

Nach dem Frühstück machen Sie sich heute auf zu neuen Ufern. Sie verlassen heute die Kerry Region und setzen mit einer Fähre von Tarbert über den Shannon - den größten Fluss Irlands. Die Reise führt Sie weiter in Richtung Norden zu den berühmten Cliffs of Moher. Diese weltberühmten Klippen ragen majestätisch mehr als 200 Meter über dem tosenden Atlantik empor. Ein Weg entlang der Klippen bietet immer wieder schöne Aussichten auf diese schroffen Felsen und die Wellen, die dagegen peitschen, als auch auf die Aran-Inseln, die von hier aus zu sehen sind. Im Besucherzentrum erfahren Sie alles über die Entstehung der Klippen.

Danach geht es weiter durch die Burren Region, die mit ihrem weiß-grauen Karstgestein wirkt wie die Oberfläche des Mondes. Wenngleich es scheint, als würde dort nichts wachsen und gedeihen, finden sich in den Gesteinsritzen und -Mulden zahllose Pflanzen und Flechten. Auch historisch ist diese Region spannend, denn überall finden sich Spuren der Vergangenheit wie etwa der beeindruckende Poulnabrone Dolmen, bei dem Sie eine kurze Pause einlegen.

Danach genießen Sie ihr Abendessen im County Galway. Dort wartet eine gemütliche Übernachtung mit Frühstück auf Sie.

Cliffs of Moher

Tag 6: Connemara – Tagesausflug

Connemara ist ohne Zweifel der wildeste und zugleich romantischste Teil Irlands. Connemara ist geprägt von einer hügeligen, bergigen Landschaft, einsamen Seen, weiten Grasflächen und ist gespickt mit alten Steinmauern und reetgedeckten Hütten. Hier sprechen die Einheimischen noch Gälisch. Der Norden der Region ist ein wenig rauer und geheimnisvoller. Hier können Sie den Ozean und den atemberaubenden Fjord des Killary Hafens sowie die steilen Berge und zahlreichen Seen und Moore überblicken. Eindrücke, die Sie so schnell sicher nicht vergessen werden.

Im Anschluss besuchen Sie Dan O'Hara`s Homestead. Der berühmte Dan O'Hara wird in vielen Liedern und Geschichten erwähnt. Er wurde von den englischen Besatzern von seiner Farm vertrieben und musste in die USA emigrieren. Er steht somit beispielhaft für das Schicksal, das viele Iren zur Zeit der großen Hungersnot ereilte. Im Besucherzentrum erfahren Sie mehr über dieses schwarze Kapitel der irischen Geschichte und erhaschen einen Einblick in das harte Landleben vor und während der Hungersnot in Irland.

Bevor Sie der Bus wieder zurück nach Galway bringt, machen Sie noch einen kurzen Abstecher zur Kylemore Abbey. Heute beherbergt das romantische Schloss, das im 19. Jahrhundert ein reicher Kaufmann für die Liebe seines Lebens erbaute, Benediktinerinnen. Das Kloster liegt versteckt zwischen Bergen und Seen, umgeben von Rhododendron. Zurück in Galway erwartet Sie ein leckeres, irisches Abendessen eine Übernachtung und am Morgen ein ausgiebiges Frühstück.

Busrundreise Irland Kylemore Abbey

Tag 7: Wieder zurück nach Dublin

Am siebten Tag geht es wieder zurück nach Dublin. Dabei durchqueren Sie die bezaubernden Dörfer der Midlands. Ein Highlight auf dieser Strecke ist der Besuch der ältesten Whiskeybrennerei der Welt, die Kilbeggan Whiskey Distillery. Gegründet wurde diese im Jahre 1757 und ist seit 1987 ein Museum. Das Besondere an diesem Gebäude ist, dass die Ausstattung sowie das Gemäuer noch im Originalzustand erhalten sind. Während der Führung werden alle Schritte der Destillation irischen Whiskeys genausten erklärt. Angefangen vom Maischebottich bis hin zum eigentlichen Destillierverfahren und dem Reifeprozess. Eine Kostprobe darf am Ende der Tour natürlich nicht fehlen.

Als krönenden Abschluss Ihrer Busreise besuchen Sie in Dublin das Guinness Storehouse. Hier erfahren Sie alles über die Herstellung des schwarzen Goldes. Eine fesselnde Ausstellung führt sie durch den vom Hopfen bis hin zum fertigen Guinness. Außerdem lernen Sie auch den Erfinder des Guinness, Arthur Guinness kennen. Abgerundet wird diese unvergessliche Führung mit einem Besuch der Gravity-Bar hoch über den Dächern der Stadt, inklusive herrlichem Ausblick und kostenloser Bierprobe. Danach erwartet Sie Ihre letzte Nacht in Dublin und zum Abschied noch ein leckeres Frühstück.

Guinness Storehouse

Tag 8: Auf Wiedersehen Irland!

Nach einem leckeren Frühstück müssen Sie nun langsam von Irland Abschied nehmen. Vielleicht haben Sie noch etwas Zeit für einen letzten Spaziergang durch die Stadt oder Sie machen sich in Eigenregie gleich auf Richtung Flughafen. Nehmen Sie die irische Gelassenheit und all die Eindrücke mit nach Hause in Ihren Alltag.

Garantierte Termine 2019:
21.-28.04. | 28.04.-05.05. | 05.-12.05. | 19.-26.05. | 26.05.-02.06. | 09.-16.06. | 16.-23.06. | 07.-14.07. | 21.-28.07. | 04.-11.08 | 18.-25.08. | 01.-08.09. | 29.09.-06.10.2019

Neu in 2019:
Die fett dargestellten Termine sind in einer kleinen Gruppe mit maximal 24 Personen.

Reise Anfragen / Buchen

Im Preis enthaltene Leistungen sind:

  • 7 Übernachtungen in 3 und 4 Sterne Hotels (die Zimmer haben alle ein eigenes Bad und eigene Dusche/WC)
  • Abendessen von Tag zwei bis sechs inklusive + irisches Frühstück in den Hotels
  • Irish Coffee Verkostung
  • Eine Fährüberfahrt über den Shannon von Tarbert nach Killimer
  • 1 moderner Reisebus von Tag zwei bis sieben, mit maximal 49 Personen.
  • Eine deutschsprachige Reisebegleitung ebenfalls vom Tag zwei bis Tag sieben. Laut Programm immer von ca. 09.00-17.30 Uhr
  • Steuern und Gebühren zu den aktuellen Raten
  • Folgende Eintritte sind im Preis enthalten: 
    Kilkenny Castle, Kilkenny Design Centre (kostenloser Eintritt), Rock of Cashel, Kerry Bog Village, Cliffs of Moher, Poulnabrone Dolmen, Dan O'Hara's Bauernhof, Killbeggan Whiskey Experience inklusive Kostprobe, Guinness Storehouse inklusive ein Pint Guinness, Glendalough Klosterstätte
  • kein Freiplatz enthalten

Gut zu wissen:

  • maximal 49 Teilnehmer (Ausnahme: Kleingruppentermine, hier sind maximal 24 Personen dabei)
  • garantierte Abfahrten
  • Einzelzimmerzuschlag: 275,00 €
Reise Anfragen / Buchen

Wir sagen: Danke!4.62 von 5 Sternen103 Kunden bewerten diese Irland-Reise mit 4.62 von 5 Sternen!

Bewertet wurde:

  • Reise: 4.74
            			von 5 Sternen4.74 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung: 4.50
            			von 5 Sternen4.50 von 5 Sternen

Kundenbewertung von Christine H., Leverkusen, 12.10.2018
  • Reise: befriedigendbefriedigend
  • Preis-Leistung: gutgut

Die Woche mit den Höhenpunkten im Süden Irlands war sehr informativ und gut organisiert.
Wir hatten eine kleine Truppe (17 Leute) die gut harmonierte. Hotels waren alle 4 Sterne und nicht zu beanstanden. Leider habe ich aber auch einige Kritikpunkte : Die Reise beinhaltete Abendessen in den Hotels.Die Auswahl des 3-Gang-Menüs wurde durch die Hotels ausgewählt, leider zum Teil sehr einseitig. (3 Tage Schweinebraten = Lieblingsessen der Deutschen?) Das Zeitmanagement während des Tages war sehr knapp und eng bemessen. Einheilige Meinung der gesamten Reisetruppe: zu wenig Zeit zum sacken lassen, in Ruhe einen Kaffee an der Ecke zu trinken, es wäre wünschenswert evtl. den einen oder anderen Sightseeingpunkt auszulassen und mehr Freiraum für eigene Erkundung/Bummeln einzuräumen, lag aber evtl. subjektiv auch an der späten Ankunft an den Hotels und direktem Abendessen.
Das "irische Feeling" in Dublin kam auch zu kurz. (Kneipenerlebnis, sich treiben lassen) Als erfahrene Rundreiserin empfand ich das Programm an einigen Stellen der Reise als zuviel. Manchmal ist weniger mehr :--)


Kundenbewertung von Gabriele F., Serrig, 08.10.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Die Reise war ein einmaliges,tolles Erlebnis.Es wurde uns ein Land mit seinen großen Gegensätzen gezeigt.Ich schwärme in meinem Bekanntenkreis von der Reise,der einwandfreien Organisation,der genial engagierten Führerin Collette,dem zuverlässigen Busfahrer und den guten Hotels.
Die Reise ist absolut zu empfehlen.


Kundenbewertung von Ines S., Reuden, 23.09.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

"Colette war wie eine Mutter zu uns. Sie achtete sehr auf uns, auch dass die Fahrten nie zu lang waren, die Pausen ausreichend. Sie brachte uns Land, Traditionen und Menschen Irlands, ja Irlands Seele näher. Schon vor unserer Reise fühlten wir uns mit Irland sehr verbunden, jetzt ist es eine Liebe auf Lebenszeit! Danke für die vielen schönen Eindrücke, die Lust auf mehr machten! Über eine längere Begegnung oder ein Erleben der irischen Harfe hätte ich mich besonders gefreut, da ich selbst die irische Harfe spiele. Vielleicht bei nächsten Mal!" Carsten und Ines Stephan, Reuden/Anhalt


Kundenbewertung von Hanna K., Bonn, 16.09.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Colette war hervorragend. Die gesamte Reise war schön. Wir haben sehr viel gesehen und über das Land viel gelernt: Geschichte, Natur, Musik, Menschen, Kultur, Essen, Guinness, Whisky uvm.
Grüne-Insel.de hat auf uns zugeschnittenes Programm zusammengestellt.
Wir werden Sie weiter empfehlen und sicher Ihre Angebote noch einmal in Anspruch nehmen.


Kundenbewertung von Wolfgang B., Kreuzau, 11.09.2018
  • Reise: gutgut
  • Preis-Leistung: gutgut

Guinness store brauchte ich nicht


Kundenbewertung von Arnulf K., Treffen, 10.09.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Sehr abwechslungsreiche und perfekt organisierte Reise um Irland kennenzulernen - geschmückt mit lustigen und informativen Kommentaren unserer stets gut gelaunten Reiseleiterin Colette und der verlässlichen Fahrweise unseres Fahrers Derek. Leider kam man sich in den 4*-Hotels als Bustourist als Gast zweiter Wahl vor; dies äußerte sich in den mehr als eintönigen Abendessen, das sich durch die ganze Woche und durch alle Hotels zog (es gab jeden Tag Püree, zerkochtes Gemüse und Fleisch oder Fischbeilage – mehr als Hinterfragens wert bei dieser Hotelkategorie). Typisch irische Gerichte wurden leider nicht serviert. Dank Colette konnten wir diese wenigstens in den Mittagspausen unterwegs in netten, landestypischen Lokalen kennenlernen.
Fazit: Sehr gelungene Reise, aber deutlich Luft nach oben für die Hotel-Kulinarik.

Bemerkung von gruene-Insel.de:
Hallo,
vielen Dank für Ihre Bewertung. Gerne haben wir Ihren Hinweis auf die Abendessen an die Betreiber weitergeleitet, sodass sich hier hoffentlich etwas ändern wird. Vielen Dank für das wertvolle Feedback!


Kundenbewertung von Peter B., Baldramsdorf, 10.09.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Kundenbewertung von Andreas V., Dortmund, 31.08.2018
  • Reise: gutgut
  • Preis-Leistung: gutgut

Die einwöchige Irland Rundreise hat uns sehr gefallen. Wären wir auf eigene Faust losgefahren, hätten wir bestimmt nicht soviel über das Land und die Leute, sowie die Geschichte erfahren.
Durch die gute Organisation ist der Urlaub also sehr entspannend.


Kundenbewertung von Sylvia R., Recklinghausen, 28.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Die Reise wird uns immer in sehr guter Erinnerung bleiben aufgrund der Zusammenstellung der Ziele, der hoch engagierten und unterhaltsamen Reiseleiterin und der guten Stimmung im Reisebus.


Kundenbewertung von Aline M., Imsweiler, 27.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Kundenbewertung von Udo G., Saarbrücken, 27.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Ihre Reiseleitern Colette ist einfach Spitze und hat uns Irland authentisch näher gebracht ....


Kundenbewertung von Martina R., Brodenbach, 27.08.2018
  • Reise: gutgut
  • Preis-Leistung: gutgut

Zuallererst- Dies war meine erste Busrundreise überhaupt und ich war mir nicht sicher, was mir begegnen würde. Unsere Reiseleitung Colette war eine fantastische Gastgeberin für ihr Irland und hat uns spannende, wunderschöne und vielfältige Orte ihres Landes gezeigt, herrliche Anekdoten erzählt und uns ihre Heimat in diesen wenigen Tagen sehr nahegebracht. Dies bleibt sicher nicht unser einziger Urlaub in Irland. Colette kümmerte sich zudem geduldig und liebevoll um unsere verschiedenen Anliegen! In einem selbst organisierten Urlaub hätten wir
sicher nicht einmal die Hälfte der Orte in der gleichen Zeit besuchen können. Unser Fahrer Derek hat uns sicher und zuvorkommend überall hingefahren und begleitet.

Wie schon mehrfach beschrieben, war die Zusammenstellung der Abendmahlzeiten „sehr abwechslungsreich“, allabendlich gab es: Hühnchen mit geschmacksfreiem Gemüse, Fisch paniert, Nudeln gebraten, in unterschiedlicher Reihenfolge in jeder Unterkunft. Gibt es da eine irreführende Information aus organisierenden Führungsetagen, dass Touristen keine einheimischen Gerichte mögen??? Uns wurde bestätigt, dass dieses Angebot schon seit langem ein immer wiederkehrender Kritikpunkt ist. In Pubs und kleinen Restaurant wurden wir jedenfalls ausgesprochen lecker beköstigt.
Haltepunkte an reinen Touristen-Shopping-Malls können gerne auch entfallen, das ist eher Nepp und kostet Zeit, von der man in den wenigen Tagen nicht wirklich viel hat, es ist ein strammes Programm.

Unterirdisch war die letzte Unterkunft in einem Massen-Event-Hotel außerhalb Dublins. Direkt an der stark befahrenen Autobahn hatten wir bei hohen Außentemperaturen (noch abends über 25°C) eine Lärmbelastung von weit über 80 dBA im Durchschnitt. Keine Lüftung, keine Klima-Anlage, extrem laut auch zu den Gängen hin, verwohnt, Stuhl und Betten verschlissen und nicht wirklich sauber. Andere Teilnehmer hatten das „Glück“, über den Küchen-Abzügen platziert zu werden, auch nicht wesentlich angenehmer… Leider konnten wir bei einer Entfernung von ca. 15 km nach Dublin laufen, abends auch nicht mehr in die Innenstadt. Erholsam war diese Nacht nicht und eigentlich ein trauriger Abschluss!
Bemerkung von gruene-Insel.de: Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ich habe diesen an den irischen Veranstalter weitergeleitet. Das Hotel wird nicht mehr für diese Rundreise genommen.

Nun- nach ein paar Wochen- bleiben die schönen Eindrücke von einem wunderschönen Land und freundlichen Menschen im Gedächtnis, Irland ist ein junges Land im Aufbruch mit beeindruckender Geschichte und fantastischen Landschaften! Und vor allem ist Irland ein ganzes Stück anders, als es das mitgebrachte Irland-Klischee erwarten ließ!
Herzlichen Dank für eine interessante Woche auch an die netten Mitreisenden- es hat Spaß gemacht, Euch kennen zu lernen!


Kundenbewertung von Oswald G., Heppenheim Bergstr., 27.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Wunderschöne Interessante Reise.Fahrer und Betreuer hatten große Kenntnisse vom Land haben uns Wunderbar Betreut.
Wir Wahren sehr zufrieden, werden diese Reise weiter empfehlen.


Kundenbewertung von Andrea J., Berlin, 20.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Ich bin insgesamt wirklich sehr glücklich mit meiner Reise und habe die Irland-Eindrücke und -Erlebnisse sehr genossen und werde bestimmt wieder dorthin reisen. Unsere Reiseleiterin Colette Farelly hat alles sehr interessant und mit viel Humor gestaltet. Unser Busfahrer
Darek war ebenfalls sehr gut und ist sehr sicher gefahren. Ein paar Kritikpunkte gibt es leider trotzdem: Schade war,dass das Essen in den Hotels kaum Abwechslung geboten hat,vielleicht könnte man das bei einer Rundreise anders gestalten (immer das gleiche Hühnergericht, den gleichen panierten Fisch und das vegetartsche Essen immer mit Paprika (gegen die ich leider allergisch bin) gebratene Nudeln
oder gebratener Reis,das Gemüse nicht gewürzt (nicht mal in Salzwasser gekocht). Das Essen in Pubs war wesentlich leckerer als in den Hotels, viel besser zubereitet und gewürzt.Das letzte Hotel lag leider außerhalb Dublins (mit Blick auf die stark befajrene Autobahn),
was schade war,da ich gerne den Tag noch in Dublin genutzt hätte. Aber der Taxi-Transfer hat gut geklappt und der Taxifahrer war auch sehr nett.Vielen Dank für die insgesamt schöne Reise, und ich hoffe,die Kritikpunkte werden nicht übelgenommen,sondern als Anregung genommen,wie es noch schöner sein könnte. Liebe Grüße!


Kundenbewertung von Sabine L., Berlin, 13.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Für uns war es neu und ein Experiment an einer geführten Busrundreise teilzunehmen. Fazit: absolut gelungen! Die Reise war abwechslungsreich, hervorragend organisiert und wird unvergessen bleiben. Colette unsere Reiseleiterin, über jeden Zweifel erhaben, eine echte Powerfrau mit viel Liebe zu Ihrem Beruf und ihrem Land. Morris unser Fahrer, ein sehr guter Fahrer und ein angenehmer Mensch. Beide zusammen haben die Tour zu einem echten Erlebnis mit viel Humor und Wissen über Land und Leute gemacht. Die Hotels waren allesamt gut bis sehr gut gewählt. Etwas wenig Abwechslung bei den Abendessen, jedoch allesamt schmackhaft und von guter Qualität, die Frühstücksbuffets gut bis sehr gut. Wir haben Irland als ein wunderschönes und freundliches Land kennengelernt. Die Buchung über gruene-Insel.de war unkompliziert, freundlich, reibungslos und können wir sehr empfehlen.


Kundenbewertung von Sybille V., Duisburg, 13.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Irland ist unbeschreiblich schön. In den paar Tagen konnte man viel sehen. Hotels waren gut. Essen auch. Und unterwegs waren lauter nette
Leute. Reiseleiterin colette farelly war unglaublich hilfsbereit und mit Herz und Seele dabei.


Kundenbewertung von Stephanie D., Brandenburg Havel, 13.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Wir können diese Reise wärmstens weiterempfehlen! Zum Kennenlernen der wunderschönen Insel ideal.Unsere Reiseleiterin Colette und unser Busfahrer Morris waren ein super harmonisches Team und haben uns die Reise über mit viel Witz und Wissen beiseite gestanden. An den ausgewählten Hotels gab es auch nichts zu meckern!Eine rundum super durch organisierte Reise! TOP!


Kundenbewertung von Romy B., Halle (Saale), 01.08.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Die Reise ist optimal, um sich einen ersten Einblick von der Schönheit der Insel zu verschaffen. Es war der richtige Mix aus Kultur und Natur. Die Hotels waren sehr gut, leider wird wohl die Speisekarte für das Abendessen von Hotel zu Hotel weiter gegeben, was es doch etwas eintönig machte. Vermisst haben wir z.B. typisch irische Gerichte auf der Speisekarte. Neben Land und Leuten war die Reiseleiterin Colette ein
absolutes Highlight dieser Reise (hoch motiviert, belesen, künstlerisch begabt, stets gut gelaunt und sowas von flexibel - eine Wucht!). Insgesamt zur Reise: ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!


Kundenbewertung von Gerhard F., Hörbranz, 30.07.2018
  • Reise: gutgut
  • Preis-Leistung: gutgut

Unterkünfte und Abendessen haben qualitative Luft nach oben. Ansonsten "sehr gut"


Kundenbewertung von Heiko Z., Reitwein, 30.07.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Kundenbewertung von Renate F., München, 24.07.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Es hat alles gut gepasst, gut ausgewählte Ziele, vor allem die Reiseleitung hervorragend!
Auch meinem Vater hat es gut gefallen.
Einzige Enttäuschung: dass wir in Galway nicht im Zentrum, sondern weit außerhalb übernachten mußten.


Kundenbewertung von Denise A., Berlin, 10.05.2018
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Wer noch nie in Irland war oder keine Zeit hat all die schönen Orte selbst zu entdecken oder zu erreichen, für den lohnt es sich sicher....sehr viele Eindrücke und kurzweilige Performance unserer Reiseleiterin Colette und des Fahrers Maurice. Viele gut Tipps von Colette für nette Pubs mit Livemusik, die sich echt gelohnt haben...! Mein Sohn und ich hatten das Gefühl, als wären wir drei Wochen lang weg gewesen, so voller Erlebnisse waren wir...haben uns in das Land verliebt und waren bestimmt nicht zum letzten Mal da. PS: das einzige Event, auf das ich hätte verzichten können, war das Guiness-house, nach den vielen schönen Naturerlebnissen ein kleiner Kulturschock, aber das ist sicherlich eine Geschmacksfrage...alles in Allem: sehr empfehlenswert!!!


Kundenbewertung von Olaf S., Magdeburg, 07.11.2017
  • Reise: gutgut
  • Preis-Leistung: gutgut

Ein vielfältiges Angebot das einem viel von Irland zeigt. Unser Guide konnte uns viel von Irland näherbringen und stand uns immer für fragen zu Verfügung. Weniger schön war nur das wir am letzten Abend kein Abendbrot im Hotel bekommen haben. Und da wegen eines Sportereignis, möglicherweise der Grund weswegen es kein Abendbrot gab (man hat nach dem Spiel im Hotel den Fans das Geld aus den Taschen gezogen), alle Pubs und Gaststätten in der Gegend des Hotels voll waren mussten wir eine größere strecke zurücklegen um an ein Abendbrot zu kommen. Auch die ständigen drei Gänge Menüs zum Frühstück und zum Abendbrot waren nicht wirklich praktisch. Frühstück wie Abendbrot sollten nicht 1,5 Stunden dauern. Das hat, besonders wenn man Abend noch die Gegend in Eigenregie erkunden wollte, zu zeit Engpässen geführt. Die Zimmer in den Hotels waren ordentlich und mit allem ausgestattet was man in einem Hotel erwartet. Ich persönlich hätte gern mehr Burgen, Schlösser und deren Ruinen gesehen. Auch hätten die Aufenthalte an einigen Sehenswürdigkeiten auch etwas länger sein können.


Kundenbewertung von Bernhard M., Groß Offenseth-Aspern, 06.11.2017
  • Reise: gutgut
  • Preis-Leistung: gutgut

Insgesamt gelungen. Ein Hotel hatte uns ein nicht akzeptables Zimmer zugewiesen. Nach kurzer Diskussion wurde es aber getauscht. Frühstück/Abendessen ok, von befriedigend bis gut. Mit dem Guide hatten wir wirklich Glück. Nicht zu aufdringlich, aber so etwas wie die "Mutter der Kompanie". Das Reiseprogramm selbst hat unseren Erwartungen entsprochen. Verteilung über die Woche ausgewogen.


Kundenbewertung von Christoph Z., Ebenthal, 23.10.2017
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Wir waren mit der gebuchten Reise sehr zufrieden, alle Hotels waren sauber und komfortabel, das Reiseprogramm war sehr interessant und gut über die Woche verteilt. Generell bestand das Programm aus einer guten Mischung aus Kultur, Landschaft usw.
Besonders hervorzuheben ist die äußerst freundliche und kompetente Reisebetreuerin die uns begleitete.


Kundenbewertung von Jörg S., Wülfrath, 20.10.2017
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Leider ist unsere Rundreise viel zu schnell vorbei gegangen . Die Reise war sehr Informativ und Kurzweilig, was auch an der sehr netten und bestens vorbereiteten Reiseleiterin (Colette Farrelly) lag die uns zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite stand.


Kundenbewertung von Ginger Vivien H., Berlin, 09.10.2017
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Kundenbewertung von Olga B., Dessau-Roßlau, 09.10.2017
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Wir möchten uns herzlich für die wunderschöne Reise bei Ihnen und bei unserer Reiseleiterin Frau Colette Pfarrelly bedanken!
Viele Grüße Familie Bruch


Kundenbewertung von Michael S., Witten, 24.09.2017
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Vor Antritt der Reise hatten wir noch überlegt, ob sie vielleicht doch etwas teuer ist. Aber schon bald haben wir erkannt, dass wirklich jeder Euro gerechtfertigt war. Die vielen Besichtigungen, Eintrittsgelder, der Bus usw. mussten alle bezahlt werden, und im Endeffekt war das Gesamtpaket unserer Meinung nach spitze. Vor allem die wirklich geniale Reiseleiterin Colette hat uns die Reise zu einem Erlebnis gemacht, dass uns noch lange in schöner Erinnerung bleiben wird. Wir hatten aber auch sehr großes Glück mit dem Wetter und eine nette Gruppe. das ist nicht selbstverständlich.
Danke nochmal an das ganze Team der "Grünen Insel".


Kundenbewertung von Ute P., Isen, 11.09.2017
  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: gutgut

Wir waren mit der Abwicklung und der Reise zufrieden und hat uns viel Freude gemacht.

Die Reiseleiterin war sehr umsichtig und hat sich sehr viel Mühe gegeben. Sie war sehr Fachkompetent. Selbst nach "Feierabend" war Sie für uns da. Ganz toll.
Leider war das Essen in den Hotels nicht sehr abwechslungsreich (täglich als Beilage Kartoffelbrei und das gleiche Gemüse). Da habe ich mir bei 4Sterne-Hotels etwas mehr erwartet.

Reise Anfragen / Buchen

Möchten Sie Ihre Irland-Reise direkt buchen oder sich ein individuelles Angebot erstellen lassen?

Gerne können Sie hier Ihre Buchung oder Anfrage formulieren. Wünsche oder optional buchbare Leistungen können im Formular angegeben werden und werden, sofern verfügbar, gerne berücksichtigt.

Saison 21.04. - 28.04.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 886 €

Saison 28.04. - 05.05.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 1.043 €

Saison 05.05. - 12.05.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Saison 19.05. - 26.05.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Saison 26.05. - 02.06.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 1.043 €

Saison 09.06. - 16.06.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Saison 16.06. - 23.06.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Saison 07.07. - 14.07.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 1.043 €

Saison 21.07. - 28.07.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Saison 04.08. - 11.08.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Saison 18.08. - 25.08.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 1.043 €

Saison 01.09. - 08.09.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Saison 29.09. - 06.10.
2019: Preis pro Person im Doppelzimmer 961 €

Mehr als 18.000 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden …

Julia S., Dresden, 13.11.2018:

Schlosshotel-Tour (+/- 8 Tage) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Vielen Dank an das Team grüne Insel. Wir hatten eine wirklich wundervolle Reise.

Jürgen U., Altlußheim, 10.11.2018:

Der mediterrane Süden (+/- 8 Tage) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Alles super