Irland Rundreise
Irland Rundreise
Ausgewählte Irland Rundreisen.
Bed and Breakfast
Bed and Breakfast
Gastfreundlichkeit bei irischen Familien erleben.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Facebook
für Infos über aktuelle Angebote, Geschenke und Informationen.
Irland Adventskalender
Irland Adventskalender
Jedes Jahr verlosen wir in der Vorweihnachtszeit schöne Artikel aus unserem Irland-Shop. Jetzt mitmachen & gewinnen!
Newsletter

> Urlaub in Irland > Aktivreisen in Irland > Wanderurlaub > Connemara & Burren

Connemara & Burren



Impression: Connemara & Burren

Reiseart: Aktivreise

Ab/bis: Dublin

Reisedauer: 8 Tage
Tägliche Anreise möglich: Nein
Verlängerbar/Verkürzbar: Ja

Durchschnitt aus 13 Kundenbewertungen:
Reise:4.69 von 5 Sternen4.69 von 5 Sternen
Preis-Leistung:4.31 von 5 Sternen4.31 von 5 Sternen
Gesamt:4.50 von 5 Sternen4.50 von 5 Sternen
100% unserer Kunden empfehlen diese Reise weiter.

Diese Reise Freunden/Familie weiterempfehlen >>


Wander-Urlaub in Irland: Connemara und Burren 

8 Tage / 7 Nächte

Irlands wohl wildeste und vielfältigste Landschaft findet man im wunderschönen Connemara. Weit im Westen endet Europa an Irlands Küste, es gibt nur vereinzelte Regionen die so viele faszinierende Landschaftsbilder mit einander vereint. Der Norden mit seinen wunderbaren Gebirgsketten zieht vom Lough Mask westwärts vorbei an den schroffen Steilhängen und einsamen Stränden geprägte Küste. Der Süden ist geprägt durch ein Landschaftsbild schier endloser Hochmoore. Im Atlantik findet man kleine bezaubernde Inseln wie Inishmore, diese kleine Insel trotzt dem Atlantik. Die Steilküste des Countys Clare mit den beindruckenden Cliffs of Moher, welche circa 200 Meter aus dem Atlantik ragen runden das Gesamtbild dieser einzigartigen Gegend ab. Neben Hochmooren, Meer, Bergen und viel Grün bildet die Karstlandschaft des Burren das komplette Kontrast Programm. Die mondähnliche Landschaft zählt zu einem der beeindrucktesten Landschaften in ganz Europa, trotz des Karstgebiets gibt es hier eine beindruckende Fauna und Flora.

Samstag: Anreise nach Doolin

Im charmanten Dorf Doolin südwestlich von Galway beginnt Ihre einwöchige Wanderreise durch den schönsten Teil von Westirland. Doolin liegt nur 60 Kilometer von Galway entfernt und ist vor allem für seine Musikszene und Festivals bekannt. Hier verbringen Sie Ihre ersten zwei Nächte.
Übernachtungen: 2 Nächte in Doolin (Activity Lodge)

Sonntag: Entdecken Sie die Klippen von Moher

Heute wandern Sie entlang der atemberaubenden Küste zu den bekanntesten Klippen der grünen Insel, den Cliffs of Moher. Diese circa 200 Meter hohen Klippen ragen steil aus dem Atlantik raus. Vom O´Briens Tower haben Sie einen spektakulären Blick auf die Klippen. Die Cliffs of Moher sind international bekannt und dienten schon manchen Hollywood Blockbuster als Kulisse. Zurück In Doolin sollten Sie unbedingt einen Abstecher in einer der vielen Pubs machen und der irischen Live Musik lauschen. Lernen Sie die irische Gastfreundschaft bei einem Pint Guinness kennen und starten Sie entspannt in den nächsten Tag. In den Sommermonaten findet fast jeden Tag eine Musiksession in den Pubs statt, einfach hören und fühlen.
Tour: ca. 5 Stunden, 200 Höhenmeter

Wanderreise

Montag: Auf den Inseln der schweigenden Steine

Besuchen Sie heute die größte der drei Inseln vor der Galway Bucht gelegenen Aran Inseln. Inishmore wird  auch die Insel der schweigenden Steine genannt, eine kleine Fähre bringt Sie direkt von Doolin nach  Insihmore. Den Namen Insel der schweigenden Steine, hat die Insel wegen ihrer einzigartigen  Steinformationen bekommen. Diese und vieles mehr werden Sie auf Ihrer vierstündigen Wandertour  erforschen. Einsame Sandstrände, Steinfestungen und die gälische Kultur, die auf dieser Insel noch sehr  ausgeprägt gelebt wird, machen diesen Tagesausflug zu einem absoluten Highlight. Anschließend nehmen Sie von Fähre nach Rosaveel und übernachten zwei Nächte in Leenane.
Übernachtungen: 1 Nacht in Inishmore (Aran Island Hotel)
Tour: ca. 4 Stunden, 100 Höhenmeter

Dienstag: Cong Rundwanderung

Cong wird in vielen Irland Reiseführern als schönstes Dorf von ganz Irland bezeichnet. Vor allem wegen seinem Reichtum an Relikten aus vergangenen Zeiten, wie keltischen Steinkreisen, Gräbern und Ruinen. Erleben Sie irische Vergangenheit und erfahren Sie alles über Cong und den Schätzen aus der Vergangenheit. Der Rundwanderweg führt Sie an allen interessanten Punkten vorbei. 
Übernachtung: 2 Nächte in Clonbur (Fairhill House Hotel)
Tour: ca. 5 Stunden, 220 Höhenmeter

Wanderreise

Mittwoch: Der Benlevy 

Heute wandern Sie innerhalb der Connemara Berge zum Benlevy. Entdecken Sie die typische Gebirgswelt dieser Region mit Hochmooren, einsamen Bergseen und verlassenen Dörfern.
Tour: ca. 5 Stunden, 420 Höhenmeter

Donnerstag: Der Killary Harbour

Die Wanderung heute führt Sie entlang einer Greenroad die unmittelbar an der Küste des Fjords vorbeiführt. Sie steigen auf etwa 185 Meter Höhe und entdecken Relikte der Vergangenheit, verlassende Dörfer, heilige Quellen und lazy beds. Überreste alter Kartoffelfelder, die die Geschichte der größten Hungernot der irischen Geschichte widerspiegeln. Ihre nächste Unterkunft für die nächsten drei Tage ist in Clonbur (Bei der Tour am 09.05.2015 übernachten Sie in Cong). 
Übernachtung: 2 Nächte in Leenane (Portfinn Lodge)
Tour: ca. 5 Stunden, 220 Höhenmeter

Freitag: Das Bergdorf Leenane

Das Bergdorf Leeane liegt direkt am einzigen Fjord von Irland. Der Fjord ist tief in die Berge  eingeschnitten. Ihre Wanderung führt Sie rauf auf die Leeane Hills, etwa 600 Meter hohe Berge. Von den  Maamturk Bergen aus haben Sie einen faszinierenden Blick auf die umliegende Bergwelt.
Tour: ca. 5 Stunden, 600 Höhenmeter

Samstag: Abreise

Nachdem köstlichen irischen Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Hause oder erkunden auf eigene Faust Irland weiter.
Wir hoffen Sie hatten eine abenteuerliche und unvergessliche Woche im grünen Herzen von Irland.

Alle Etappen haben den Schwierigkeitsgrad 2-3
Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.



 
Immer gut informiert
Angebote und Neuheiten per E-Mail
© gruene-Insel.de