Reisebericht: Wochenendtrip nach Cork

[Zurück ]

Wochenendtrip nach Cork
Autor: mariposa1984
Reisebeginn: Juni 2009
Reisedauer: 2 Tage
Start: Frankfurt Hahn
Tag 2: Cork
Ziel: Cork

Tag 1
Startort: Frankfurt Hahn
Zielort: Cork
Endlich ist es SOWEIT!!!!...Es geht nach Irland!

Seit einem Jahr lebt eine meiner Freundinnen mit ihrem Freund in Irland. Und ich hatte es bis jetzt noch nicht geschafft sie zu besuchen.
Dieses Jahr war's dann endlich soweit...und ich ging nicht allein. Meine Schwester, die gerade zu Besuch aus Florida da ist und eine andere Freundin belgeiteten mich.

Wir packten unsere Trollis und fuhren Freitags morgens los, Richtung Frankfurt/ Hahn. Die Autofahrt war angenehm, leider nicht so der Flug...und es lag nicht an Ryanair.
Meine Freundin leidet unter Flugangst, was mir nicht bekannt war. Die 2 Stunden Richtung Kerry waren für sie eine kl. Qual...erst Recht für meine Schwester, die neben ihr saß.

Aber dann..endlich angekommen in Kerry, holte uns meine Freundin Yve ab. Und das Erste an was wir uns gewöhnen mussten, war dass man in Irland auf der linken Seite fährt ( hatten wir vergessen). Hin und wieder " bangten" wir um unser Leben, wenn im Kreisverkehr ein Truck von links kam.

Während der Fahrt nach Cork konnten wir die schöne Aussicht genießen, die Irland zu bieten hat. Die grünen Hügeln und die Steinvorsprünge sind sehr beindruckend, haben etwas Romantisches an sich ( zumindestens nach meiner Meinung;-)).
Yve wohnt mit ihrem Freund in einem Stadthaus in Cork. Ein wunderschönes Häuschen...erinnert bißchen an die Stadthäuser in den Vorstädten der USA.

Abends gings dann gleich in ein typischen, irischen PUP, genannt "old oak".
Dort haben wir auch einen ihrer Freunde kennengelernt, Marc aus Schottland. Es war ein super, gemütlicher Abend. Wollten es nicht übertreiben, hatten ja Samstags noch viel vor.

Samstags gings los in die CITY...erkundschaften und natürlich SHOPPEN. Ich muss sagen in Cork kann man sehr gut shoppen gehen, von günstig bis extravagant...alles möglich. Eine Shopping-Oase für jede Frau, jeden Geldbeutel und jeden Geschmack.

Auch an diesen Abend ging es wieder in ein typisch, irisches PUP, aber diesemal wurde getanzt und gefeiert. Das Puplikum war bunt gemischt, von top gestylt bis zu hippy/punk...alles vertreten. Es herschte eine super Stimmung. Leider war ab 2:30Uhr Schluss, da schließen alle Pups. Aber ich muss sagen, es war trotzdem ein sehr gelungener Abend, mit den Iren kann man ordentlich feiern.


Tag 2
Startort: Cork
Zielort: Cork
Am Sonntag gings dann an den Strand. WUNDERSCHÖN!!!
Mir persönlich war das Wasser zu kalt, aber für die Iren war das perfektes Sommer-/ Badewetter. Die Einen badeten im eiskalten Wasser während die Anderen grillten.
Sofort begonnen wir mit unserem Fotoshooting...die Küste bietet eine super Kulisse.
Nach einem ausgiebigen Vormittag am Strand, gins dann noch mal in die CITY.
Ein leckeres Eis essen und Einkäufe für das Abendessen tätigen. Wir wollten grillen, also wurde ordentlich Fleisch, Fisch und Gemüse besorgt.
Mit einem schönen Essen haben wir unser Wochenendtrip nach Irland beendet. Leider gings am Montag sehr früh schon wieder nach Hause.
Wir können Irland nur empfehlen, man kann gut feiern gehen, aber auch die Natur und Landschaft genießen. Ich würde jederzeit gerne nocheinmal hinreisen.

[Zurück ]

Mehr als 12.300 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden …

Renate H., Schoppernau, 31.01.2017:

Irland exklusiv - zu Gast in Schlössern (+/- 11 Tage) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Wir waren mit der Reise sehr zufrieden. Die Buchung der Unterkünfte war perfekt.

Renate H., Schoppernau, 31.01.2017:

Irland Schlosshotel Rundreise Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Wir waren mit der Reise sehr zufrieden. Die Buchung der Unterkünfte war perfekt.