Irischer Schmuck

Anhänger

Keltische Anhänger und wunderschöne Halsketten In...

Keltische Eheringe

Keltische Eheringe: Der besondere Schmuck für den...

Ohrstecker | Ohrringe

Ohrstecker und Ohrringe aus Irland Sie sind auf der Suche nach...

Claddagh Ringe

Claddagh Ringe: Ein Ring für Liebe und Freundschaft Das...

Marble Collection

Connemara Marmor: Schmuckstücke aus der Marble Colllection...

Schmuck-Sets

Irische Schmucksets zum Verlieben Elegant, anmutig und...

18K Gold Plated

Das besondere Etwas aus Irland Sind Sie auf der Suche nach...

Modeschmuck

Modeschmuck aus Irland Mit Modeschmuck aus Irland setzen Sie...

Armbänder | Armreifen

Außergewöhnliche irische Armbänder und Armreifen...

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17

Irischer Schmuck: Keltische Ringe, Armbänder, Ohrringe und Halsketten

Irischer Schmuck ist so wundervoll und einzigartig wie Irland selbst. Denn die Schmuckdesigner lassen sich inspirieren, von der keltischen Mythologie und der irischen Natur. Und diese Komponenten lassen sie in ihre einmaligen Schmuckkreationen einfließen. So gibt es Ringe, Armbänder, Halsketten und Ohrringe mit irischen und keltischen Symbolen. Beispielsweise die Harfe, Kleeblätter, keltische Knoten und Kreuze, der Lebensbaum oder das beliebte Claddagh Symbol. Irischer Schmuck wird aus Gold oder Silber gefertigt. Viele Schmuckstücke werden mit Materialien verschönert, die aus der magischen Natur Irlands stammen. Darunter der Connemara Marmor, der mehr als 900 Millionen Jahre alt ist und dessen Kunst des Abbaus von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Irischer Schmuck ist nicht nur wunderschön anzusehen. Er trägt Symbole, die für die Kelten einst eine spirituelle Bedeutung hatten. Sie galten als Talisman und sollten abhängig von ihrer Bedeutung ihren Träger schützen oder seine Entwicklung fördern.

Die Bedeutung keltischer Symbole

  • Triquetra: Das rundliche Dreieck wird durch die magische Zahl Drei geprägt. Es gibt verschiedene Bedeutungen, die dem Triquetra zukommen. So soll es die Elemente Wasser, Luft und Erde vereinen. Aber auch Geburt, Leben und Tod sowie Vergangenheit, Zukunft und Gegenwart symbolisieren. Am Wahrscheinlichsten steht es für die Dreieinigkeit des Göttlichen. ?
  • Spirale: Die Spirale steht für Wachstum und Erweiterung. Sie soll die Entwicklung der Seele symbolisieren, die beständig weiterwächst du sich erweitert. Diesem Symbol werden Kraft, Bewegung und Energie zugeschrieben. ?
  • Doppelspirale: Die Doppelspirale ist ein Zeichen der Ausgewogenheit. Sie symbolisiert mit ihren beiden Spiralen die Geburt und den Tod - und den Lebensweg dazwischen. ?
  • Triskele: Die Dreierspirale symbolisiert die für die Kelten bedeutende Zahl drei. Ihr lassen sich der Lebenskreislauf, Geburt, Leben und Tod zuordnen. Aber auch Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sowie das Werden, Sein und Vergehen. ?
  • Keltisches Kreuz: Das keltische Kreuz stellt die Verbindung zu höheren Mächten dar. Es verbindet die Welten des Diesseits und des Irdischen. ?
  • Lebensbaum: Der Lebensbaum soll im Keltischen die ewige Verbundenheit von allen Seins symbolisieren. Er kann auch für die Unsterblichkeit der Seele stehen. ?
  •  Keltische Knoten: Der keltische Knoten prägt viele historische Denkmäler. Er steht für die Unendlichkeit, sowohl die der Schöpfung als auch des Lebens. Da die Kelten an Wiedergeburt glaubten, symbolisiert dieses Zeichen sowohl die (Wieder)Geburt als auch den Lebensweg und den Tod, doch stets im Einklang miteinander, ohne Anfang und Ende.