Irische Mützen & Hüte

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 27 von 33

Irische Mützen & Hüte: Von traditionell bis witzig

Die Iren verstehen es, sich praktisch und doch modisch zu kleiden. Ihre Kleidungsstücke müssen sie vor den rauen Winden und dem kühlen Regen schützen und gleichzeitig auch schick aussehen. Dies gilt auch für die Kopfbedeckung. Denn Mützen aus Irland sehen gut aus, und sind praktisch. Sie schützen ihren Träger vor Regen und halten an kühlen Tagen warm. Nichtsdestotrotz sind die Iren auch immer für einen Spaß zu haben. Dies beweisen unsere witzigen Hüte und Perücke ? das perfekte Accessoire zum St. Patrick´s Day!

Die traditionelle irische Schirmmütze

Die wohl bekannteste irische Mütze ist die Schirmmütze. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass sie einen flexiblen Hutturm und nach vorne einen Schirm hat. Dadurch sammelt sich die Körperwärme unter der Mütze, was an kalten Tagen zu einem besonderes angenehmen Tragekomfort führt. Der Schirm sorgt dafür, dass bei Regen das Gesicht trocken bleibt. Gleichzeitig schützt die Mütze aber auch vor der Sonne. Denn das Wetter in Irland ist so vielfältig wie die Natur. Innerhalb weniger Minuten können starke Regenfälle goldenen Sonnenstrahlen weichen und einen wunderschönen Regenbogen an den Horizont zaubern. Mit einer irischen Schirmmütze sind Sie daher für alle Wetterlagen in Irland perfekt ausgestattet. Noch dazu sieht die Kopfbedeckung stilvoll und elegant aus.

Baseballcaps aus Irland

Baseballcaps aus Irland sind in tollen Designs erhältlich. Sie sind mit dem beliebten Guinness-Logo bedruckt oder tragen eine irische Aufschrift. Für viele Menschen sind Baseballcaps auch ein Statement. Sie tragen Mützen ihrer Lieblingsband oder eines Vereins. Mit einer Kopfbedeckung aus Irland können Sie Ihrer Liebe zur Grünen Insel Ausdruck verleihen.