Schätze des Südens (8 Tage)

Irland Rundreise von den ExpertenMediterranes Klima, unendliche Küstenlandschaften mit vorgelagerten Inseln, Gärten in denen Stechpalmen sprießen das ist nicht etwa der Mittelmeerraum, es ist Irlands Süden. Hinzu kommen historische Schätze wie Schlösser und Burgen, Berge, die in grün getaucht sind und irische Traditionen wie die Ausbildung von irischen Border Collies zu erstklassigen Hütehunden. Aber auch die Hauptstadt Dublin sowie ein Abstecher in die Wicklows den Garten Irlands stehen auf dem Programm. Auf dieser Rundreise können Sie all dies erleben. Immer wieder aufgelockert durch kleinere Wanderungen und Rundgänge erhalten Sie so tiefe Einblicke in den südlichen Teil der Grünen Insel.

Samstag: Ankunft in Dublin
Ihr Hotel ist durch öffentliche Verkehrsmittel gut an das Zentrum angeschlossen. Wer mag, kann am Nachmittag die Hauptstadt der Republik erkunden oder genießt das abendliche Dublin beim Besuch eines der zahlreichen Pubs im Bezirk Temple Bar.
Übernachtungen: 1 Nacht im Stillorgan Park Hotel, Dublin

Sonntag: Dublin und der Garten Irlands
Am Vormittag entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt auf einem Stadtrundgang. Im Anschluss geht es in die Wicklow Mountains, die von den Iren auch liebevoll "Garten Irlands" genannt werden. Dort erwarten Sie die zauberhaften Ziergärten des Powerscourt Garden sowie die berühmte Klosteranlage Glendalough mit seinen Gebäuden aus dem 11. Jahrhundert. Anschließend fahren Sie zu Ihrer näGarten Irlands“
Übernachtungen: 1 Nacht im Talbot Hotel, Carlow (1,5 Stunden, 120 Höhenmeter)

Montag: Rock of Cashel & Cork
Auf der Fahrt Richtung Cork machen Sie Halt am Rock of Cashel. Sie besichtigen die eindrucksvoll erhaltene Ruine, die oftmals auch „die Akropolis Irlands“ genannt wird. Weiter geht es zu einem Stadtrundgang in das malerische Städtchen Cork.
Übernachtungen: 1 Nacht im Carrigaline Court Hotel, Carrigaline im Co. Cork (2 Stunden, 30 Höhenmeter)

Sheaps Head Leuchtturm IrlandDienstag: Halbinseln des Südens
Die Halbinsel Mizen Head wartet mit einer beeindruckenden Küste auf Sie. An den südwestlichsten Punkt des irischen Festlandes führt eine Bogenbrücke, die einen bisweilen Schwindel erregenden Blick auf den Atlantik freigibt, vom Mizen Head Visitor Centre zum Leuchtturm. Auch die Halbinsel Sheeps Head erwartet Sie mit fantastischen Panaromablicken. Sie wandern zum Leuchtturm am westlichen Ende der Halbinsel und genießen grandiose Ausblicke auf den Bergkamm und die zerklüfteten Felsen in der blau-weißcke, die
Übernachtungen: 2 Nächte im Maritime Hotel (oder Westlodge Hotel), Bantry (2,5 Stunden, 100 Höhenmeter)

Mittwoch: Beara Halbinsel & Garnish Island
Eine weitere in den Atlantik ragende Halbinsel ist die Beara Halbinsel. Über sogenannte "Bog und Green Roads" wandern Sie durch eine abgeschiedene Landschaft auf dem Beara Way. Außerdem setzen Sie mit der Fähre über nach Garnish Island, auch Ilnacullin oder Garteninsel genannt. Vorbei an einer Seehundkolonie gelangt man hier auf das 15 Hektar große Refugium mit seinen weltberühmten Gärten, die Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden. (2 Stunden, 80 Höhenmeter)

Donnerstag: Der Ring of Kerry
Heute lernen Sie den weltberühmten Ring of Kerry kennen. Er gehört zu den schönsten Küstenstraßen Europas und bietet einzigartige Ausblicke bei einer einfachen kleinen Wanderung entlang der Küste. Unter anderem erkunden Sie die Gartenanlagen um Muckross House sowie das Gap of Dunloe. Außerdem geht es zur Kissane Sheep Farm, wo Farmer John zeigt, wie er mit seinen Irischen Border Collies seine Herde im Griff häRing
Übernachtungen: 1 Nacht im Travel Inn, Killarney (1,5 Stunden, 140 Höhenmeter)

Freitag: Zurück in die irische Vergangenheit
Über eines der schönsten Dörfer Irlands, Adare mit seinen zahlreichen historischen und pittoresken Gebäuden, gelangen Sie zum Bunratty Castle. Dort besichtigen Sie das angeschlossene Freilichtmuseum und erfahren so etwas über das irische Leben der vergangenen Jahrhunderte. Auf der Fahrt zu Ihrer letzten Unterkunft besichtigen Sie die Tullamore Whiskey Distillery und haben Gelegenheit zu einer Verkostung.
Übernachtungen: 1 Nacht im Killeshin Hotel, Portlaoise

Temple BarSamstag: Reisetag
Nach dem Frühstück bereiten Sie sich auf die Heimreise oder Ihr Anschlussprogramm vor.

garantierte Termine 2016:
07.-14.05. | 28.05.-04.06. | 02.-09.07. | 09.-16.07. | 16.-23.07. | 06.-13.08. | 20.-27.08. | 03.-10.09.2016

Gut zu wissen:

  • Alle Wanderungen Schwierigkeitsgrad 1-2.
  • Es besteht die Möglichkeit an einzelnen Tagen zu pausieren.
  • Änderungen der Unterkünfte und des Reiseverlaufs vorbehalten.
  • Teilnehmer: maximal 26
  • Übernachtungen im Einzelzimmer sind gegen einen Einzelzimmerzuschlag in Höhe von 229,00 € problemlos möglich.

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • 7 Übernachtungen in 3-4-Sterne-Hotels, jeweils in Zweibettzimmern mit Dusche / WC 
  • 7x Halbpension 
  • alle Gepäck- und Personentransporte
  • Kultur- und Wanderausflüge wie beschrieben
  • Eintrittsgelder laut Verlauf 
  • deutschsprachige Reiseleitung

Mehr als 20.200 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden …

Claudia M., Warburg, 18.12.2019:

Entdecke den Sueden/Westen (+/-8 Tage) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Die Reise nach Irland hat uns sehr gut gefallen. Das Land bietet viele interessante ...

Heidi W., Seebad Heringsdorf, 12.12.2019:

Entdecke den Sueden/Westen (+/-8 Tage) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Das war ein wundervoller Urlaub. Die Leute sind dort überall richtig freundlich ...