Wild Atlantic Way (+/- 14 Tage) - Kundenmeinungen | Wild Atlantic Way Rundreise

Reise-Kundenbewertung Wild Atlantic Way Tour von Sabine K., Rothrist, 02.10.2016

  • Reisegutgut
  • Preis-Leistungsehr gutsehr gut

Geniales Angebot, das einzige was wir bei einem nächsten Mal ändern würden ist, dass wir den Zwischenstopp in Ballyconnell auslassen würden und dafür direkt auf Letterkenny gehen würden und somit einen Tag länger für die Rundreise hätten. Ich denke jedoch, dass dies
Geschmacksache ist. ¨

Super Angebot, weiter so!

Reise-Kundenbewertung Wild Atlantic Way Tour von Erik M., Aachen, 15.09.2016

  • Reisesehr gutsehr gut
  • Preis-Leistungsehr gutsehr gut

Die Auswahl der Rundreise über die Insel hat
unsere Erwartungen übertroffen

Reise-Kundenbewertung Wild Atlantic Way Tour von Elisabeth Z., Seedorf, 28.08.2016

  • Reisegutgut
  • Preis-Leistunggutgut

Ich bin ein wenig enttäuscht, weil wir das Auto selber mieteten, bekamen wir keinen Reiseführer.
Auch die Ortsangaben der B&Bs nur mit den Koordinaten waren für unser TomTom schwierig.
Da wir jedoch schon öfters so reisten, war es für uns kein Problem. Ich denke aber, wenn jemand das erte Mal mit so minimalen Angaben reist.... Ich weiss nicht?
Ansonsten hatten wir eine wunderbare Reise in einem wunderbaren Land. Alles klappte hervorragend.
Herzlichen Dank

Reise-Kundenbewertung Wild Atlantic Way Tour von Bernhard S., Küssaberg, 15.08.2016

  • Reisesehr gutsehr gut
  • Preis-Leistunggutgut

Sehr gute Auswahl an Unterkünften, mit dem Mietwagen auch zufrieden. Würde wieder eine Reise bei Ihnen buchen.

Reise-Kundenbewertung Wild Atlantic Way Tour von Michael W., Bovenden, 12.08.2016

  • Reisesehr gutsehr gut
  • Preis-Leistunggutgut

Zunächst ein Dank an Sie und Ihre Kolleginnen und Kollegen - die Reise war insgesamt hervorragend organisiert. Wir haben unterwegs auch von B&B-Wirten und anderen Reisenden aus Deutschland bestätigt bekommen, daß auf "Grüne Insel" Verlass ist.

Irland ist großartig, und wir sind im Nachherein froh, daß wir die Reise noch vor den möglichen Schwierigkeiten nach dem Brexit machen durften. Zwischen Nord- und Südirland spürten wir kaum einen Unterschied, wenn man vom Geld und Miles statt Kilometer mal absieht. Ganz besonders beeindruckend war die Stadtführung in (London)Derry, bei der uns der sehr engagierte Stadtführer die Geschichte der Aufstände mit ihren Auswirkungen auf die Bevölkerung, die Kunstwerke an den Arbeiterhäusern zum Gedenken der Toten und die neuen Annäherungen (wir bekamen eine Einladung in eine apostolische Kirche mit einer ganz ergreifenden Gesangsvorführung) nahebrachte. Ein "Muss", um die Konflikte annähernd zu verstehen.

"Schockiert" waren wir von der Erfahrung, daß nahezu alle Restaurants und Pubs ab 21 Uhr keine warmen Mahlzeiten mehr anbieten. Das ging schon im ersten Hotel los und verfolgte uns bis zum Schluss. Für Autowanderer bedeutet das, daß sie nicht sicher sein können, am Zielort abends noch etwas zu essen zu bekommen. Vielleicht sollten Sie diese Tatsache noch besser kommunizieren. Andererseits sind wir vom irischen Essen nie enttäuscht worden, wir bekamen von ganz zünftigen Eintöpfen über gutes beef bis hin zu Hummer und Meeresfrüchten alles in sehr guter Qualität, auch in eher einfachen Pubs. Allerdings sind die Preise immer etwas an der Obergrenze. In Westport, Sligo und Kenmare gab es sogar "gehobene Gastronomie", sehr empfehlenswert.

Zwei Orte auf unserer Reise waren nicht sehr interessant, zum einen Letterkenny im Norden (wirklich nur als Ausgangspunkt für Rundreisen geeignet, vielleicht gibt es dort etwas Interessanteres? Z.B. Derry? Zum anderen waren wir von dem angeblich so tollen Badeort Tramore tief enttäuscht (das B&B mit dem dazugehörigen neuen Restaurant waren sehr gut).
Tramore ist total verschlafen, die Strandpromenade ist völlig Beton-steril, dahinter mit Neonlicht gelb bestrahlte Geisterstraßen, angrenzend riesige umzäunte Wohnwagenparks, die uns so unheimlich wie ein KZ vorkamen... Wir waren froh, daß wir diesen Ort verlassen durften. Umso schöner Waterford mit seinem tollen historischen Museum; sicherlich ein besser Ort zum Übernachten.

Sehr schön war der Aufenthalt im B&B Abbey Court in Kenmare, Kerry. Von dort konnten wir die Halbinseln erkunden, wobei wir bewußt den Ring of Kerry aussparten für eine andere Reise. Bei dieser Gelegenheit kamen wir in den Serpentinen in eine brenzlige Situation mit einem entgegenkommenden Bus, der uns an den Rand zwang, wobei wir uns den Vorderreifen an einem Stein aufschlitzten (der Bus fuhr natürlich weiter). Ein sehr netter Ire half uns aus unserer Verlegenheit, denn der Autovermieter hatte kein Werkzeug im Wagen deponiert, nur den Wagenheber. - Besonders nett war die Wirtin des Cois Farraige (Rosie`s B&B) in Lahinch zu uns: Nach anstrengenden Wanderungen auf den Cliffs of Moher bot sie uns an, unsere Wäsche zu waschen und zu trocknen!

Das erste Hotel in Dublin, Ashling, war ganz ausgezeichnet (mit einem sehr schönen Pub in der Nähe), und wir kamen zum Schluss guter Dinge zurück nach Dublin. Umso mehr waren wir vom zweiten Hotel, dem Belvedere, enttäuscht: Sehr geschäftig, laut, desinteressierte Rezeptionisten, Zimmer eher mäßig, viele Gruppenreisende mit Alkoholtendenz, im Haus Folklore-Aufführungen (Irish Dance) bis in den späten Abend, morgens ein Frühstücksbuffet wie im Wartesaal 3. Klasse im Bahnhof - alles eher grauselig. Einziger Vorteil: Fußläufig zum Temple Bar-Bezirk und seinen Ausläufern. - Für Reisende, die die schönen B&B`s mit ihren z.T. sehr herzlichen Wirtinnen erlebt haben, leider eine kalte Dusche zum Schluß. Wir würden immer wieder das Ashling vorziehen, das ebenfalls sehr gut liegt.

Nachmals vielen Dank für Ihre Betreuung.

Reise-Kundenbewertung Wild Atlantic Way Tour von Volker S., Immenstaad, 10.07.2016

  • Reisegutgut
  • Preis-Leistunggutgut

Eine Beurteilung bei "Preis Leistung" können wir für die einzelnen Unterkünfte nicht vornehmen, da wir diese ja im "Pauschalpreis" gebucht haben! Wir haben deshalb bei allen Unterkünften gut angegeben!

Mehr als 18.400 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden …

Guido T., Velbert, 09.06.2019:

Entdecke den Sueden/Westen (+/-8 Tage) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Wir sind absolut begeistert , die super Organisation es hat einfach alles gepasst ...

Marco F., Freising, 05.06.2019:

Entdecke den Sueden/Westen (+/-8 Tage) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Absolut zu empfehlen. Perfekte Unterstützung bei der Planung und Durchführung (Buchung ...