Die Grafschaft Fermanagh erforschen

boote fermanaghDas County Fermanagh ist bekannt für seine beeindruckende Seelandschaft. Ein wahres Paradies für Wassersportler! Neben den vielen Wassersportmöglichkeiten finden man hier zahlreiche majestätische Villen, heidnische Gottheiten, versteckte wilde Orte und vieles mehr …

Die Wasserwelt von Fermanagh

county fermanaghFermanagh liegt nicht an der atlantischen Küste, aber dennoch gibt es hier Unmengen an Wasser. Das liegt an den zahlreichen Flüssen, den Upper- und Lower Lough, den Meerarmen sowie den Wasserkanälen. Die Wasserlandschaft von Fermanagh erstreckt sich über 500 Meilen! Ein wahres Paradies für Angler, Bootsliebhaber, Wassersportler. lough erne bei nachtWenn Sie das Wasser lieben, dann kommen Sie an Fermanagh einfach nicht vorbei. Erkunden Sie die zahlreichen Inseln im Upper-, und Lower Lough sage und schreibe 154 Inseln können hier mit den Booten, Kanus oder dem Kajak angesteuert werden. Tauchen Sie ein in die fantastische Fauna, Flora und Tierwelt. Oder erfreuen Sie sich an den vielen Villen, steinernen upper und lower Lough erneZeitzeugen und magischen Orten. Wenn Sie gerne angeln, dann sind Sie hier genau richtig! Wie wäre es mit Hechte angeln?

Entdecken Sie die Unterwelt.

Ja Sie haben richtig gelesen Fermanagh hat eine Unterwelt. Steigen Sie ab in den Marble Arch Caves Geopark. Ihre Reise beginnt mit einer Bootsfahrt unter die Erde und endet in einer Zeitreise in die Vergangenheit, Sie reisen 650 Millionen Jahre zurück.  Den unter den Grafschaften Fermanagh und Cavan liegt eine geheimnisvolle Welt aus Kammern und Gängen, hier finden Sie einzigartige Kalksteinformationen wie den Porridge Pot, Martel´s Stalactite und den Crystal Palace.

Radfahren und Wandern im County Fermanagh

Fermanagh ist ein von der Natur sehr reich ausgestattetes County. Hier gibt es eine Fülle an Möglichkeiten die einzigartige Natur mit dem Fahrrad zu erkunden. Für Wanderer sowie Radfahrer bietet der Crom Estate ein wahres Paradies. Es ist eines der bedeuteten Naturschutzgebiete Irlands und neben Rotwild sind noch acht verschiedene Arten von einheimischen Fledermäusen hier Zuhause. Wenn Sie mit dem Fahrrad den Crom Estate erkunden, dann sollten Sie unbedingt einen Teil des benachbarten Kingfisher Trail (circa 370 Kilometer) erkunden.

Geschichte und Sehenswürdigkeiten

Erleben Sie irische Geschichte und Kultur in Roslea oder besuchen Sie die heidnischen Gottheiten auf Boa Island im Lough Erne, den Rundtrum auf Devenish Island und die Villen Castle Coole und Florence Court. Und wenn Sie genug von der Vergangenheit haben, dann besuchen Sie Enniskillen hier sind Oscar Wilde und Samuel Beckett zur Schule gegangen. Und in Belleck der weltberühmten Porzellanstadt können Sie ganz besondere Souvenirs erwerben. Sie sehen die Grafschaft Fermanagh ist absolut einen Besuch wert!

Bildquelle: www.irelandscontentpool.com

Mit dem Mietwagen die Grafschaft Down erkunden

medium-St Johns Down 14Die Grafschaft Down gehört zu einer der schönsten Countys der grünen Insel. Hier befinden sich die Mourne Mountains, diese waren eine Inspirationsquelle für eine der bekanntesten literarischen Meisterwerke von C.S. Lewis „Die Abenteuer im Wandschrank“ oder besser bekannt als die Chroniken von Narnia.

mourne mountainsDie Mourne Mountains

Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen die Grafschaft Down erkunden, kommen Sie an den magischen Mourne Mountains einfach nicht vorbei. Man hat direkt das Gefühl in eine andere Welt einzutauchen und in Abenteuer zu stürzen, und das nur wegen dieser einzigartigen Naturlandschaft. medium-090913CH292Steigen Sie aus dem Auto aus, genießen Sie die Natur und schreiten Sie entlang der Spuren von C.S. Lewis und sehen Sie genau das, was den Autor so inspiriert hat. Erklimmen Sie den Berg Slieve Donard und erkunden Sie den Tempel, die keltischen Mythen und die Grotten, welche sich auf den Gipfeln und in den Tälern verstecken. Alles hier wirkt magisch medium-Mournes019und einzigartig, bleiben Sie stehen atmen Sie durch und genießen Sie dieses atemberaubende Stückchen Erde. Das County Down befindet sich in unmittelbarer Nähe von Belfast. Perfekt um dem städtischen Treiben zu entfliehen und einfach mal abzuschalten. Für Sie als Irland Urlauber bietet sich die Nähe zu Stadt ideal an, Ihrem Irland Urlaub die passende Abwechslung zu medium-WR8Z1640bieten. Erleben Sie Belfast die pulsierende, geschichtsträchtige Stadt und entspannen Sie beim Wandern, klettern oder Sightseeing im nahe gelegenen County Down.

Doch die Grafschaft hat noch mehr zu bieten als Berge…

Wie fast überall in Irland finden Sie hier auch hier traumhafte Sandstrände mit blauer Flagge. Eine dieser Strände ist der Cranfield-Strand. Krempeln Sie die Hose hoch und spazieren Sie entlang dieses Strandes oder stürzen Sie sich in den Atlantik, wenn das Wetter es zulässt. Oder streifen Sie durch den größten Irrgarten der Welt, dem Castlewellan´s Peace Maze. Wenn Sie die Mitte erreichen, dann läuten Sie die Glocke. Wenn Sie es lieber mystischer und geheimnisvoller mögen, dann suchen Sie sich einen Weg durch den Schatten alter Eichen dem Tollymore Forest Park. Von hier stammt übrigens das Holz, welches für die Inneneinrichtung der Titanic verwendet worden ist.

Dörfer und Städtchen im County Down

Besuchen Sie Greyabbey am Ufer des Strangford Lough gelegen und genießen sie die vielen kleinen Läden. Oder genießen Sie fangfrische Austern in Dundrum oder Portaferry. Oder lieben Sie Wellness? Dann wäre ein Algenbad und eine Wellnessbehandlung in Newcastle vielleicht das Richtige für Sie. Sie sehen es gibt zahlreiche Möglichkeiten auch außerhalb Ihres Irland Mietwagens zu entspannen oder viel zu erleben.

Auf den Spuren des Heiligen St. Patrick

Auch die Grafschaft Down hat eine sehr enge Verbindung zu Irlands Nationalheiligen St. Patrick. Ein circa 92 Meilen langer Pilgerpfad führt entlang der wichtigsten Orte des Heiligen. Begeben Sie sich auf den Spuren von St. Patrick und erkunden Sie gleich die benachbarte Grafschaft Armangh, denn diese ist durch den Trail mit der Grafschaft Down verbunden.   Die Grafschaft Down bleibt ein wahres Erlebnis für Irland Urlauber!

Bilderquelle: www.irelandscontentpool.com

Die versteckten Schätze der grünen Insel

lough erne bei nacht

Die wahre Schönheit eines jeden Landes findet man sehr oft abseits der bekannten Sehenswürdigkeiten und Pfaden. Es sind verborgende Schätze, die jedem Urlaub zu  etwas ganz besonderen machen. In diesem Artikel wollen wir Ihnen ein paar nicht so bekannte, aber dennoch bezaubernde Sehenswürdigkeiten vorstellen, die Sie unbedingt sehen sollten.  Selbst wenn man noch nicht Irland selbst besucht hat, sind einem die gängigsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten ein Begriff, wie die Cliffs of Moher, den Rock of Cashel, den Giant´s Causeway und den Ring of Kerry. Neben diesen wirklich weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten findet man auf der grünen Insel so viel mehr, besonders abseits der „normalen“ Touristenpfade“. Kommen Sie mit und erfahren Sie, wo Sie ein paar dieser Schätze finden …Unsere erste verborgene Schönheit befindet sich im Gougane Barra Forest Park circa 5 km westlich von Ballingeary West-Cork an der R584 in Richtung Bantry. Hier finden Sie die weltweit wohl schönste kleine Kirche die St. Finbarr´s Oratory, direkt am Ufer eines Sees gelegen. In der Nähe befinden sich die Ruinen eines ehemaligen Klosters aus dem 6. Jahrhundert.  Diese zauberhafte Kirche ist sehr beliebt bei den Iren, wenn es ums Heiraten geht. Hier haben Sie alles, was Brautherzen höher schlagen lässt, Idylle umrandet eine kleine Kirche und eine atemberaubende Naturkulisse.

boote fermanagh

Die Bunlahnich Clapper Bridge befindet sich 11 km westlich des Dorfes Louisbourgh in der Grafschaft Mayo. Die einzigartige Clapper Bridge wurde für Fußgänger errichtet und ist 50 m lang und die größte vollständige Steinplattenbrücke in Irland. Die einzigartige Konstruktion der Brücke hat prähistorische Wurzeln wurde, aber, erst um 1840 von der Gemeinde Church of Ireland errichtet. Jetzt folgen wir der R559 von Dingle nach Dunquin Harbour. Von hier aus kann man die wunderschönen Blasket Islands besuchen. Früher war der Hafen für die Bewohner der Blasket Islands die Verbindung zum Festland. Inzwischen wurde der Hafen neu gestaltet und es schlängelt sich ein zauberhafter Pfad der Klippe entlang zu wunderschönen nahe gelegenen Sandstränden. Der perfekte Ort, um abzuschalten und einfach die Schönheit Irlands zu genießen.

Weiter geht es von der M4 auf die R404 Richtung Leixip zum The Wonderful Barn in der Grafschaft Kildare. The Wonderful Barn ist ein seltsames Gebäude aus dem Jahre 1743. Die spitz zulaufende Scheune wurde von Katherine Conolly in Auftrag gegeben und hatte den Sinn Arbeitsplätze zu schaffen. Das kuriose Gebäude ist 22 m hoch, drum herum schlängelt sich eine Treppe, oben befindet sich eine Aussichtsplattform, genießen Sie den atemberaubenden Ausblick. Ein besonderer Tipp ist die Magic Road in Jenkinstown in der Grafschaft Louth. Andrew McCarthy ein Reisejournalist und Schauspieler, wollte diese unbedingt finden und mehr erfahren über die magische Straße … sehen Sie hier, was er erlebt hat.

https://youtu.be/zHqE3ng4EdQ

Nahe dem Dorf Dunseverick an der Causeway Coastel Route befindet sich das Dunseverick Castle. Diese fantastische Sehenswürdigkeit könnte ein Drehort der Fantasie Serie Games of Thrones sein, raue Natur, Ruinen, mystische Stimmung usw., welche in der Nähe tatsächlich gedreht wird. Die Burg blickt auf eine spannende Geschichte zurück, St Patrick soll sie im 5. Jahrhundert besucht haben die Wikinger sollen 870 n Chr. Die Burg eingenommen haben und 1650 wurde die Burg erobert und zum Teil zerstört. Aber überzeugen Sie sich selbst! Besuchen sie das Silent Valley in den Mourne Mountains in der Grafschaft Down, fahren Sie von Newry aus zur Head Road in Kilkeel. Direkt im Mittelpunkt der wunderschönen Mourne Mountains befinden sich der Silent Valley Stausee. Das Tal bildet das Herzstück der Mourne Mountains und ist ein beliebter Ort für Menschen dem alltäglichen Trubel einfach mal entfliehen möchten. Das Besucherzentrum bietet genügend Platz zum Ausruhen und Abschalten. Natürlich sind das nur ein paar Beispiele für die unbekannten Schönheiten der Insel, wenn Sie mehr gefunden haben, dann freuen wir uns über Ihren Kommentar.

Bilderquelle: www.irelandscontentpool.com

Irland Rundreise- Entdecken Sie die Grafschaft Wicklow

medium-ch_120310_044aIn der Nähe von Dublin befindet sich das Co. Wicklow, die raue Berglandschaft und die atemberaubenden Täler laden zum Wandern und erforschen ein. Wie bereits erwähnt gibt es in der zauberhaften Landschaft jede Menge Möglichkeiten zum Wandern und spazieren gehen. Egal ob Sie Anfänger oder Profi sind, hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten die Umgebung zu erkunden. Stellen Sie sich der Herausforderung und erkunden Sie den 127 km langen Wanderweg Wicklow Way oder die verschlungenen Spazierwege durch die Parks Avondale und Kilmacurragh. Ein besonderes Highlight ist der Wicklow Mountain national Park, räumen Sie sich Zeit ein, dieses zu erkunden, Sie werden sehen es lohnt sich!

medium-Group_of_bronzed_children_Powerscourt_House

Wenn Sie die unberührte Natur Irlands genießen möchten, dann vergessen Sie nicht die Bergkette der Wicklow Mountain zu besuchen. Weitläufige Landschaften, Moore, verlassene Ortschaften, violettes Heidekraut und wunderschöne Bergseen säumen hier Ihren Weg. Früher versteckten Sie die irischen Rebellen in den Hügeln der Wicklow Mountains, der perfekte Ort unterzutauchen. Genießen Sie die frische Luft und die wunderschöne Natur. Die Wasserfälle Powerscourt und Glenmacnass stürzen hier in die Tiefe, ein Beindruckendes Naturschauspiel, welches man nicht verpassen sollte. Wenn Sie lieber mit dem Fahrrad unterwegs sind, dann sollten Sie unbedingt die Mountainbikestrecken im Ballinastoe Forest befahren. Von hier aus hat man eine sagenhafte Aussicht auf den See Lough Tay und den Sugar Loaf Mountain. Danach geht es über einen Singletrail weiter durch die Moorlandschaften, Fichtendickichte und felsigen Streckenabschnitte. Ein unvergessliches Erlebnis, welches Sie auf Ihrer Irland Rundreise unbedingt mit einplanen sollten.

medium-ch_jan07_082

Besuchen Sie auf Ihrer Rundreise Glendalough

Im 6. Jahrhundert wurde die Klosteranlage Glendalough in einer eindrucksvollen Berglandschaft vom heiligen Kevin gegründet. Glendalough ist definitiv die Hauptsehenswürdigkeit des Wicklow national Parks. Heute kann man den Rundturm, die Kirchen und den Friedhof dieser religiösen Stätte besichtigen. Die Powerscourt House und Gardens sowie das Herrenhaus Russborough sind ebenfalls einen Besuch wert. Im Keller des Russborough Herrenhauses wurde ein wahrer Schatz gefunden. Alte Fotografien des damals hier lebenden Paares, diese hatten prominente Freunde die man ebenfalls auf den Fotografien findet wie Coco Chanel oder Mick Jagger…

Wasserfall Wicklow Mountains

Das County Wicklow, eine beliebte Hollywood Kulisse

Auch Hollywood liebt die irische Natur und so diente das County Wicklow schon des Öfteren als Kulisse eines großen Blockbusters wie P. S. Ich liebe Dich, Braveheart und dem den Graf von Monte Cristo. Das Dorf Avoca diente mehrere Jahre lang als Drehort für die irische lokal ausgestrahlte BBC-Serie Ballykissangel, diese Serie war der Durchbruch für Collin Farrell im Filmbusiness. Sie sehen neben einer traumhaften Landschaft finden Sie hier auch Action, Drehorte und spannende historische Stätten. Sie planen eine Irland-Rundreise? Dann kontaktieren Sie uns, unsere Irland Experten beraten Sie gerne! Bilderquelle: www.irelandscontentpool.com

Irland-Urlaub: 30 kostenlose Besucherattraktionen auf der grünen Insel Teil 2

thul-BD3BE686-0752-4F6C-87CF96E5E2B5B8A2

Weiter geht es mit Tipps für Besucherattraktionen in Irland, die kein Geld kosten. Teil 1 finden Sie hier.

1.Im Juni findet in Dingle im County Kerry das Marine Festival statt. Hier werden traditionell alle Boote gesegnet. Bei dieser Festlichkeit bekommt man sehr oft den bekanntesten Einwohner zu Gesicht, den Delfin Fungie und seine Familie. Ein wahres Schauspiel für die gesamte Familie.

2.Im August erwartet Sie in der Grafschaft Leitrim das Free Fringe Festival in der Nähe von Ballinamore. Genießen Sie Musik, Theater und Comedy.

3.2015 feiert Irland den 150 Geburtstag von W. B. Yeats, besuchen Sie zu diesem Anlass das Limerick City Gallery of Arts Museum und bewundern Sie die faszinierenden Werke von Yeats und Sir John Lavery.

4.Nicht nur Nessy ist ein sagenumworbenes Seemonster … Besuchen Sie den Lough Ree in der Grafschaft Longford, hier soll es ebenfalls ein mystisches Seemonster geben …

5.Für alle, die das Abenteuer lieben oder sich gerne gruseln, sollten unbedingt im Co. Louth genauer gesagt in Drogheda in der St. Peters Church, den Kopf von St. Oliver Plunkett bewundern.

6.In der Grafschaft Mayo auf Achill Island erwartet Sie ein verlassenes Dorf und die 5000 Jahre alten Dolmen auf den Hängen des Slievemore.

7.Und wenn Sie schon mal im Co. Mayo sind, dann sollten Sie unbedingt den Berg Croagh Patrick bezwingen. Genießen Sie den Ausblick von Irlands heiligstem Berg. Früher pilgerten die Menschen barfüßig auf den Berg, wir raten zu festem Schuhwerk.

8. Oder besuchen Sie das County Museum Monaghan, hier können Sie mittelalterliche Folterinstrumente besichtigen, und sich wahrlich gruseln.

9.Wenn Sie mehr über das Leben von W.B Yeats erfahren möchten, dann sollten Sie unbedingt den Yeats Room im Sigo County Museum besuchen.

10.In Tipperary sollten Sie in der Nähe von Clonmel unbedingt den Giant´s  Grave suchen.  Zwei Seiten dieses mystischen riesigen Felsblocks sind mit eingemeißelten Kreuzen geschmückt.

11.Im Co. Waterford in der gleichnamigen Stadt sollten Sie das Viking Triangle besichtigen. Dieses würde 914 von plündernden Nordmännern gegründet.

12. Erkunden Sie die sieben Wunder von Fore im Co. Westmeath, wie ein Baum der nicht brennt oder das Wasser, welches bergauf fließt. Und wenn Sie schon einmal hier sind, dann besuchen Sie die Abtei aus dem 7. Jahrhundert.

13.Sie kennen irische Seifen, dann besuchen Sie unbedingt die Lavendel Farm in Wexford, in der gleichnamigen Grafschaft. Hier erfahren Sie alles über die Geschichte des Lavendels und seine zahlreichen Farben und Unterarten. Hier regieren wunderbare Düfte, die Sie garantiert verzaubern werden.

14. Oder besuchen Sie doch die Drehorte von Harry Potter, Excalibur, Bram Stokers Dracula, Ps Ich liebe dich und viele weitere mehr … Irland diente dank der beeindruckenden Natur schon sehr vielen Blockbustern als natürliche Kulisse. Liebhaber der Fantasy Serie Games of Thrones können die Drehorte ebenfalls besuchen und Teil dieser erfolgreichen Fernsehserie werden.

15. Erleben Sie einen wichtigen Teil irischer Geschichte, wie den Untergang von Irlands berühmtestem König Brian Boru. Reisen Sie dazu zurück in die Vergangenheit zur Schlacht von Clontarfund. Zum 1000 Jährigen Jubiläum der Schlacht finden in Armangh, Clare, Dublin und Tipperary statt.

 Wie Sie sehen, gibt es Irland zahlreiche tolle Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die keinen Eintritt kosten und trotzdem sehr viel über das Land berichten. Genießen Sie die magischen Orte, ihre Geschichte und erfahren Sie alles über die irische Kultur und die Bausteine, die diese geformt haben. 

Wildes Irland – The Wild Atlantik Way

Frank Jahn fährt entlang des Wild Atlantik Way. Begleiten Sie Ihn auf seiner wirklich spannenden, traumhaften Reise. Erleben Sie wunderschöne Naturlandschaften, nette Iren, Live Musik und spannende Abenteuer hautnah.

Lust bekommen, den Wild Atlantik Way auf eigene Faust zu erkunden? Dann kontaktieren Sie uns noch heute, unsere Irland Experten beraten Sie gerne!