Nur im Herbst erscheint dieses keltische Hochkreuz…

Eines der Gründe, warum die grüne Insel so beliebt ist, sind die keltischen Wurzeln, die vielen Sagen, Legenden und Mythen.  Und gerade so ein wunderbares Geheimnis kam jetzt wieder zum Vorschein. Nur im Herbst bekommt man dieses irische Hochkreuz, welches ein Förster im Wald von  Killea County Donegal angelegt hat, zu Gesicht. Donegal im Herbst, auf einmal erscheint mitten in einem Laubwald ein gigantisches keltisches Hochkreuz, welches nur aus der Luft zu sehen ist.  Das keltische Kreuz aus  Bäumen misst eine Länge von sagenhaften 100 Metern. Und natürlich wurden wieder wilde Geschichten um das Kreuz gesponnen. Die einen denken es waren Außerirdische,  die anderen ein Naturwunder von Urahnen, die Palette der Vermutungen sind riesengroß … Wenn Sie Zeit haben, dann setzen Sie sich in ein Pub und lauschen einfach den Geschichten um das das riesen Laub Keltenkreuz.

Doch das Werk ist auf einen einzelnen Mann zurückzuführen, dem, vor sechs Jahren nach einem Autounfall verstorbenen Förster Liam Emmery. Er hat für dieses Mammut Projekt zwei unterschiedliche Baumarten zur Gestaltung des Keltenkreuzes ausgesät. Eine unglaubliche Arbeit, denn das Keltenkreuz ist einfach perfekt angelegt. Nur eine Baumgattung bekommt im Herbst eine neue Farbe, sodass das Glaubenssymbol der Kelten nur im Herbst sichtbar wird. Flugreisende haben das keltische Hochkreuz, auf einem Landeanflug auf die nordirische Stadt Derry entdeckt. Nach Ihrer Landung haben sie von ihrer Entdeckung berichtet und Gareth Wilkinson ein Reporter des Senders UTV, hat dann die spannende unwirklich wirkende Geschichte recherchiert. Zudem bestätigte eine Drohnenaufnahme von Darren Sheaffer, die Aussagen der Fluggäste. Das gigantische Keltenkreuz existiert und erscheint immer im Herbst!

Für uns ein wichtiger Grund  im Herbst Richtung Nordirland zu fliegen, dann können Sie mit eigenem Augen dieses angelegte Naturschauspiel bewundern!  Emmery hat sich selbst ein Denkmal gesetzt, auch wenn er niemals den Ruhm dafür einstreichen kann, bleibt er mit dieser leidenschaftlichen Aktion definitiv unvergessen!

Guinness T- Shirts beliebt auch bei Hollywood Stars wie Kirsten Stewart

Kristen Stewart und Alicia Cargile bei einem Spaziergang in Los Angeles © Cousart/JFXimages/WENN.com, JXA

Kristen Stewart und Alicia Cargile bei einem Spaziergang in Los Angeles © Cousart/JFXimages/WENN.com, JXA

Dass Guinness nicht nur bekannt ist für seine Rekorde oder dem leckeren Bier, ist bereits bekannt. Auch die Modelinie von Guinness kann sich absolut sehen lassen! Sogar Stars wie Kirsten Steward (Twilight) kombinieren L. A. Guinness T-Shirts gibt es in vielen verschiedenen Designs, Farben und Schnitten, für Männer und für Frauen. Wir Frauen haben dabei das Glück, das wir auch die Männer Modelinie bequem tragen können, wenn wir lieber weiter geschnittene T-Shirts bevorzugen. Die hochwertigen Materialien sowie mittlerweile das breit gefächerte Sortiment. Sorgen dafür, dass für jeden Geschmack sowie Anlass, etwas dabei ist. Bei diesem Shirt wurde auf das Guinnesslogo zurückgegriffen, welches als schlichter Aufdruck das Herz des T-Shirts verziert.  Doch Guinness hat auch auffälligere Shirts, mit Tukan Motiven, Schriftzügen und vielen mehr.

Auch wenn es bei uns nicht so warm ist, wie in L.A. und wir vielleicht gerade lieber an die Strickwaren aus Irland denken … Zeigt uns Kirsten Stewart, dass irische Bekleidung sich weltweit an Beliebtheit erfreut und gerade die schlichten Shirts mit wenig Aufwand ein Outfit perfekt komplettieren. Bei uns im Shop findet ihr eine tolle Auswahl an irischen Shirts, schaut einfach mal vorbei.

Walking On Cars Part 2

IMG_4962

Im April hatte ich, schon einmal von den in Shootingstars aus Irland Walking on Cars berichtet. Heute möchte ich diesen Artikel gerne ergänzen, denn ich hatte das Glück die Band am 26.09.2016 in Köln hautnah und von der ersten Reihe aus zu erleben. Ich war gemeinsam mit meinem Mann da, der eigentlich nicht unbedingt Fan dieser Art von Musik ist, aber meinetwegen mitgekommen ist:) Er ist auf für die tollen Fotos verantwortlich, weil ich die Show genießen wollte.

Und was soll ich schreiben? Die Band ist einfach der Hammer, Patrick Sheehy klingt live genauso so stark wie im Radio oder auf seiner CD. Die Band gibt alles und zieht Ihr Programm ohne Pause durch. Sobald Walking on Cars die Bühne betritt, geht es los und es wird durchgepowert. Ab und zu wird auch mit dem Publikum gesprochen oder das Publikum animiert, aber man merkt doch einen Unterschied zu noch relativ neuen Bands oder solchen Bühnenprofis wie U2. Aber gerade diese Momente, bei denen er die Augen geschlossen hat zum Singen oder am Publikum vorbeigeschaut hat, haben Ihren besonderen Reiz gehabt. Alle anderen Bandmitglieder haben natürlich ebenfalls dazu beigetragen, dass dieses Konzert zu einem meiner Lieblingskonzerten von jetzt an gilt.

Das Konzert fand in Köln in der Live Musik Hall statt, das ist eine kleine Location. Deswegen war ich so erstaunt, dass soviel los war! Vor der Tür warteten viele Fans, vor allem weibliche jüngere Fans. Ich gehöre zu der älteren Fraktion, aber das hat mich nicht gestört. Ein Mädchen vor mir erzählte mir, dass Sie die Band so sehr verehrt, dass Sie schon in vier Orten war, wo die Band vorher aufgetreten ist! Man sieht, die irischen Shootingstars erobern Deutschland und wer weiß vielleicht die ganze Welt.

Mein Mann und ich hatten Glück, dass der Seiteneingang der Live Music Hall geöffnet worden ist, so kamen wir in die erste Reihe! Neben mir und hinter mir kreischende weibliche Fans, große verliebte Augen und Gesang! Es war wirklich fantastisch. Das Konzert war ausverkauft und ich bin mir sicher, dass wenn Walking on Cars, das nächste Mal in Köln zu Besuch sind, die Live Music Hall nicht mehr ausreicht, um alle Fans unterzubringen.

Nach circa 50 Minuten gingen Sie von der Bühne, nach lauten anfeuern, kamen Sie noch einmal für drei Zugaben! Die Stimmung war bombastisch, die Halle hat getobt und ich war wirklich begeistert! Selbst mein sehr skeptischer Mann war am Ende begeistert! Wir hatten uns die ganze Zeit amüsiert, wie die weiblichen Fans abgegangen sind. Naja, und dann gab mir Patrick Sheehy am Ende die Setlist in die Hand und ich brauchte kein Rouge mehr und grinste wie die 15 jährigen Teenager neben mir 🙂

Kurz zusammengefasst, es lohnt sich die Band live zu sehen! Die Band spielt wirklich verdammt gut, der Gesang ist super und die Stimmung unbeschreiblich. Ich werde das nächste Mal garantiert wieder da sein!

IMG_4976

Wenn Ihr mehr Fotos zum Konzert anschauen möchtet sowie ein Video ansehen möchtet, dann besucht unsere Facebookseite.

Bilderquelle: Veronika Höller

Oliviér Sauton ´s offener Brief an die irischen Fans

Irishfans_FAI

Oliviér Sauton, ist ein französischer Schriftsteller, der einen offenen Brief an die irischen Fans geschrieben hat. Der Brief beschreibt die Leidenschaft, Brüderlichkeit und Freude der  irischen Fans, am Fußball, gerade nach den eher schlechten Nachrichten über Krawall, Gewalt und Zerstörung von anderen Fans. Die Iren kamen nach Frankreich und zeigten, wie man Fan sein kann, ohne Gewalt, ohne Zerstörung und für seine Mannschaft geradesteht, diese unterstützt und sogar dazu beflügelt das Achtelfinale zu erreichen.

Aber zurück zu den wunderbaren, offen Brief an die irischen Fans von Olivier Sauton, frei übersetzt aus dem Englischen.

Lieber  irischer Fan,

Am Sonntag steht eure Mannschaft im Achtelfinale der Europameisterschaft 2016 und wird gegen Frankreich antreten. Und wisst Ihr was? Mir ist völlig, egal ob mein Land gewinnt oder eures, denn ich werde glücklich sein egal, wer gewinnt! Und ich werde feiern, mit meinem französischem Blut sowie meinem Herzen, das dank euch, zunehmend irisch wird.

Denn Ihr irische Fans habt  in mein Land Großzügigkeit, Brüderlichkeit und eine gute Atmosphäre gebracht. Auf den Straßen im Stadion usw. Ihr habt Balladen gesungen für  hübsche französische Frauen,  Schlaflieder für Babys, liebevolle Slogans für Polizisten, die dank euch, endlich mal Nettigkeit und Respekt für Ihre Arbeit erfahren haben. Sogar das Auto, was ihr ausversehen beschädigt habt, habt ihr wieder repariert und so weiter.  In der Tat, wenn der Ire grün trägt, kann er nur ein Marsmensch sein. Denn so viel Herz hat nur ein Außerirdischer oder ein Ire.

Euer Land kann stolz auf Euch sein, denn ihr ehrt es mit eurem einzigartigen Charme. Ihre seit immer guter Laune, egal ob ihr gewonnen oder verloren habt. Auch wenn das Hemd, mal über den Bauch rutscht und kleben bleibt, hat es bei euch einfach Klasse. Ich liebe euch die Iren, und ich bin mir sicher, dass ich die Wahrheit sage, wenn ich behaupte, dass ganz Frankreich euren Charme verfallen ist.

Vielleicht erinnert ihr euch an 2009, hier traten unsere Länder für die Qualifikation an der WM gegeneinander an, wir spielten sehr schlecht und benutzten ein Handspiel, damit wir das Spiel gewinnen konnten.  Doch Gottes Mühlen mahlten gerecht und wir wurden danach mit Spott überzogen und brachten die ganze Welt zum Lachen.

Zu dieser Zeit waren wir glücklich die Qualifikation bestanden zu haben, aber viele Franzosen haben sich geschämt, wie wir dieses Spiel so gewonnen hatten. Denn mit dieser Aktion hatten wir gleichzeitig unseren Stolz verloren …  Ihr ward traurig, aber ihr habt das Stadion ohne Gewalt verlassen und seit zurück gekommen, ohne Rache zu nehmen, sondern gut gelaunt und mit viel Liebe und Respekt.

Hey Ire: Ihr seid große Herren, die Art Männer, vor der wir uns verbeugen. Und ich schwöre, wenn ihr am Sonntag, dank einer wandernden Hand, einem ungerechtfertigt gepfiffenen  Foul oder so,  gewinnen solltet, wird das kein Problem zwischen uns werden!

Und jedem Franzosen, der sich wagt, sich zu beschweren, werden wir verurteilen und ihm eines Besseren belehren. Ich bin sogar bereit euren unverständlichen Akzent zu lernen.

Meinen offenen Brief an euch werde ich in den sozialen Netzwerken verbreiten, wie eine Flaschenpost. Ich hoffe, dass es euch reichen wird. Es wäre wunderbar, wenn eine gute Seele, diesen Brief übersetzen könnte, ich wäre ihr auf ewig dankbar.  Denn mein Englisch ist nicht gut genug, in der Schule war ich mehr mit den Mädchen beschäftigt, als  meine unregelmäßigen Verben zu lernen, ich hoffe, ihr versteht dies und entschuldigt mich dafür.

  • Ich wünsche euch irischen Brüdern viel Glück beim Spiel.
  • Ihr könnt stolz auf euch sein.
  • Die Europameisterschaft ist noch nicht vorbei und ihr habt schon gewonnen.

Oliviér Sauton

Dieser Brief wurde ins Englische übersetzt von Celine Venet Le Riche,  hier findet ihr die englische Variante dieses Briefes.

 

Wir sagen Dankeschön, für diese wirklich tolle Hommage an die irischen Fans, welche nicht nur Frankreich gezeigt haben, dass Fans mit viel Herz, Liebe, Brüderlichkeit und vor allem Spaß und Freude am Fußball, Ihre Mannschaft tragen können. Und wer das Spiel gestern gesehen hat, wir mir bestimmt zustimmen, die Fans waren wieder in super Stimmung und die Mannschaft hat bis zuletzt gekämpft!

 

Bildquelle: FAIreland Fai.ie 

Walking On Cars die Shooting Stars aus Irland

Der Song Speeding Cars wird als neue Hymne gefeiert und erobert die deutschen Charts.  Die irische Band aus Dingle ist in Ihrer Heimat schon lange kein Geheimtipp mehr, ganz im Gegenteil!  Das Quintett aus dem Südwesten Irlands kennt sich seit der Schulzeit.  Ihr Debütalbum „Everything This Way“, kletterte in Irland bis an die Chart-Spitze, und genau das hat die Band jetzt auch international vor. Und das Potenzial hat Walking on Cars definitiv! Die Band besteht aus Patrick Sheehy (Gesang), Sorcha Durham (Keyboard), Dan Devane (Gitarre), Paul Flannery (Bass) und Evan Hadnett (Schlagzeug).

Die Band stammt aus Dingle einer Halbinsel in Irland, welche vor allem für ihre tollen Strände und charmanten Fischerdörfer bekannt ist. Die gleichnamige Stadt zählt als Stadt für Künstler und Kreative, einfach der perfekte Ausgangspunkt für junge Talente wie Walking On Cars beweisen. Die Musikrichtung der Band ist alternative Rock, die Lieder haben meist einen traurigen Inhalt, mit dem sich jeder identifizieren kann. Ihr Debütalbum überrascht mit epischen Balladen echten Hymnen und massiven Gitarrenriffs, welche auf eingängige Melodien treffen – einfach die perfekte Mischung. Anfang Mai spielt die Band drei Konzerte in Deutschland, wobei die Konzerte in Hamburg sowie Köln bereits ausverkauft sind, nur noch Plätze für Berlin sind frei.

 

 

St. Patricks Day in München

Am 17.03. ist es wieder soweit, die Welt  feiert Irlands Nationalheiligen St. Patrick. Wenn Sie nicht in Dublin sein können, an diese, Tag. Dann sollten Sie unbedingt nach München, denn hier feiert man den St. Patricks Day fast genauso bunt, schrill und  laut, wie das Oktoberfest.

Am Samstag den 12.03.Können Sie an der St. Ludwig Kirche, an einer Messe zu Ehren von St. Patrick teilnehmen. Die Messe findet in Englisch, auf Deutsch und Gälisch statt und beginnt um 18.00 Uhr.  Die schrille, grüne Parade findet selbstverständlich am 17.03 statt, es ist nach dem Oktoberfest und den Faschingsumzug eine der größten multikulturellen Veranstaltungen in München! Die Parade beginnt um 12 Uhr und führt von der Münchener Freiheit zum Odeonsplatz, gegen 13.30 Uhr wird die Parade am Odeonsplatz eintreffen. Danach wird das Shamrock gesegnet, es gibt einige Reden von Ehrengästen und dann das Beste die Afterparade Party!

Greening in München

2016 ist es endlich soweit am 17. März um 18.30 Uhr wird endlich auch das Hofbräuhaus im grünen Licht erstrahlen, ein Ereignis, welches Sie sich auf keine Fälle entgehen lassen sollten. Selbstverständlich erstrahlen neben dem Hofbräuhaus das Olympia Stadion, die BMW Welt und die Allianz Arena in Grün. In den vergangenen Jahren erstrahlten noch weitere Bauwerke in München in Grün, alles im Zuge der weltweiten Greening Kampagne. Hier ein tolles Video mit Einblicken von der Parade 2015 in München. Es ist nicht Dublin aber eine lustige Alternative.

Weitere Infos zum Thema Greening Kampagne und weitere Festlichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden Sie hier: http://www.ireland.com/de-de/campaign/normal-campaign/2016/spd-greening-2016/st-patricks-day-deutschland/

Karriere in Irland: Top-Chancen für Absolventen bei Apple, Google & Co.

Karriere machen, das ist heute das große Ziel vieler Hochschulabsolventen. Dabei geht der Blick häufig sogar ins Ausland, da die Chancen auf den neuen Traumjob hier mit der so wichtigen internationalen Erfahrung einhergehen. Die Klassiker sind natürlich die USA oder England – in letzter Zeit ist es jedoch vor allem Irland, das immer mehr Young Professionals anzieht, denn: Die grüne Insel ist Hauptsitz vieler Global Player, darunter Apple, Facebook und Google.

Irland: Hier sitzt die Tech- und Internetszene

Auf den ersten Blick mag es ein wenig verwundern, dass ausgerechnet Multi-Milliarden-Dollar-Unternehmen, wie Facebook oder Google ihren europäischen Standort in Irland haben. Wer jedoch genauer hinschaut, sieht, wie gut es Irland aktuell wirtschaftlich geht – denn nach der Wirtschaftskrise in den 80er Jahren, erlebt die grüne Insel einen regelrechten Aufschwung, der natürlich auch dem Arbeitsmarkt zugutekommt.

Ein Problem hat das Land jedoch: Es fehlt an Personal mit dem notwendigen Know-how, das vor allem die internationalen Konzerne benötigen. Kein Wunder also, dass Absolventen aus dem Ausland begehrt sind.

Gleichzeitig hat Irland vor allem aus steuerlicher Sicht, jede Menge Vorteile zu bieten – insbesondere, weil das Steuersystem einige Lücken aufweist:

  • Um Steuern zu sparen, transferieren Facebook & Co. Gelder ins Steuerparadies auf den Cayman Islands – dank der erwähnten Lücken kein Problem. In Deutschland und anderen europäischen Staaten beispielsweise wäre das nicht ohne Weiteres möglich.
  • Die Körperschaftssteuer liegt bei 12,5 Prozent – in Deutschland sind es 25 Prozent.
  • Die Arbeitskosten sind ebenfalls sehr viel niedriger.

Kurzum: Es ist die Kombination aus wirtschaftlichem Wohlstand und profitablem Steuersystem, das die Wirtschaftsgrößen nach Irland zieht. Auch, wenn es natürlich einen bitteren Beigeschmack hat, dass es so einfach ist, Gelder am Staat vorbeizuschieben, so ist das dennoch eine gute Chance als „Einwanderer“ Karriere zu machen – entsprechende Ausbildung und Know-how vorausgesetzt.

Voraussetzungen für einen perfekten Karrierestart in Irland

Ein Blick auf die großen Namen der Unternehmen, die in Irland ansässig sind, macht direkt klar, was auf der grünen Insel gesucht wird: Deutschsprachige Fachkräfte werden vor allem in der IT, im Marketing und (wie sollte es anders sein) in der Maschinenbaubranche gesucht, denn Qualität „Made in Germany“ ist auch in Irland beliebt.

Idealerweise bringen Bewerber direkt einen Masterabschluss mit, der in Irland sehr gerne gesehen ist. In manchen Fällen ist auch ein Bachelor ausreichend, auch wenn die Chancen auf Beschäftigung hier natürlich etwas niedriger sind.

Dabei ganz wichtig: Die Englischkenntnisse müssen auf sehr hohem Niveau sein – das ist nicht nur für das Bewerbungsgespräch wichtig, sondern auch im Arbeitsalltag. Sollte es nicht auf Anhieb mit dem Traumjob in Irland klappen, bietet sich auch ein längerer Work & Travel Aufenthalt an. So können ideal die sprachlichen Voraussetzungen geschaffen werden und man lernt Land und Leute kennen. So lässt sich auch herausfinden, ob man überhaupt längerfristig dort leben will.

Arbeiten in Irland: Gehälter und Lebensunterhaltskosten

Bevor es an die tatsächliche Bewerbung geht, will man natürlich wissen, ob sich der Aufwand lohnt – insbesondere, wenn es um das Gehalt geht. Eine pauschale Aussage ist jedoch schwierig, da es immer darauf ankommt, in welcher Position Absolventen beginnen und vor allem, bei welchem Unternehmen. Grundsätzlich liegt das Bruttoeinkommen in Irland mit rund 40.420 Euro leichter über dem in Deutschland (ca. 40.186 Euro).

Allerdings sind die Lebensunterhaltskosten nicht zu unterschätzen, die die Differenz zwischen Irland und Deutschland relativieren. So kostet eine kleine Wohnung in Dublin oder Cork weit mehr als 800 Euro pro Monat, ein Kaffee liegt bei mehr als drei Euro und ein kleines Bier bei über vier Euro. Doch auch mit diesen Kosten ist die Chance in Irland mehr zu verdienen als in Deutschland, sehr hoch.

Wenn das Gehalt noch nicht ganz überzeugt, tun das vielleicht die (besseren) Arbeitsbedingungen:

Die durchschnittliche Arbeitswoche hat 37 bis 40 Stunden – allerdings können deine Zeiten stark schwanken und auf bis zu 48 Stunden ansteigen. Das wird durch weniger Arbeit in den folgenden Wochen ausgeglichen.

  • Pro Woche gibt es (auch bei starker Arbeitsbelastung) einen Tag garantiert frei.
  • Jeder Arbeitnehmer hat vier Wochen Urlaub pro Jahr.
  • Den Traumjob in Irland finden: Wo und wie?

Wer nun auf der Jagd nach der ersten Stufe der Karriereleiter in Irland ist, sollte die Suche vor allem auf die wirtschaftlich starken Städte des Landes konzentrieren – Dublin ist hier natürlich die erste Wahl, da dort auch die Standorte der großen Tech-Unternehmen, wie Facebook und Google liegen. Dabei entscheidend: Die Standorte in Dublin dienen häufig dazu, von dort aus den deutschsprachigen Markt zu betreuen. Bewerber aus der Bundesrepublik sind deshalb natürlich besonders gerne gesehen.

Alternativ zu Dublin bietet sich außerdem ein Blick nach Cork an. Dort sitzen beispielsweise Apple (mit seinem Europasitz), Logitech und EMC – also ebenfalls große IT-Unternehmen, die zu den Hauptarbeitgebern der Stadt und des Landes gehören.

Unabhängig davon, wohin der Weg Bewerber aus Deutschland verschlägt – um an die begehrten Jobs heranzukommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Stellenanzeigen in Tageszeitungen
  • Stellenanzeigen im Internet
  • Staatlich lizenzierte Agenturen, die für Arbeitgeber auf Bewerbersuche gehen.

Vor allem Letzteres hat in Irland einen hohen Stellenwert, da über die Agenturen vor allem die beliebten und gut bezahlten Jobs vermittelt werden. Auch hier ist natürlich eine gute Bewerbung von Vorteil, um tatsächlich in Betracht gezogen zu werden.

Der letzte Schritt zur Karriere in Irland: die Bewerbung

Ganz unabhängig davon, wie Bewerber von einer freien Stelle erfahren haben: Eine professionelle Bewerbung ist hier nicht optional, sondern Pflicht. Dabei gilt es vor allem, die Unterschiede zwischen der Bewerbung in deutschsprachigen Ländern und Irland zu beachten. Dazu zählen folgende Punkte:

  • Der cover Letter beschreibt in Irland das Motivationsschreiben.
  • Der Lebenslauf heißt hier „CV“ (Curriculum Vitae). Er sollte mindestens zwei Seiten, maximal vier Seiten lang sein.
  • Kopien der Zeugnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Wer sie jedoch mitschickt, sollte sie unbedingt vorher übersetzen lassen.
  • Ein Bild können Bewerber mitschicken, auch wenn das keine Pflicht ist.
  • Der wichtigste Punkt sind jedoch Empfehlungsschreiben und Arbeitszeugnisse, beispielsweise von Professoren oder ehemaligen Arbeitgebern. Diesen wird in Irland die größte Bedeutung beigemessen.

Fazit:

Irland lockt mit echten Traumjobs, darunter Stellen von Firmen, wie Apple, Facebook, Google oder auch Amazon. Auf dem Weg dorthin ist es natürlich entscheidend, dass sich Bewerber mit den Gegebenheiten vor Ort und dem Bewerbungsprozess vertraut machen, denn wie immer gilt: Auch in Irland ist die richtige Vorbereitung entscheidend, um Karriere zu machen.

Wir bedanken und bei unserem Gastautor für diesen informativen Artikel!

Christoph NeuholdAutorenname: Christoph Neuhold

Position: Projekt- und Qualitätsmanagement

Christoph Neuhold ist beim Übersetzungsbüro Translate Trade in München neben dem Projekt- und Qualitätsmanagement auch für das Marketing zuständig. Aus diesem Grund vertritt er die Interessen des Unternehmens regelmäßig auf diversen Messen und Verkaufsveranstaltungen.

Niall Murphy covert Michael Jackson´s Thriller

Ein wirklich originelles Akustik Cover von Michael Jacksons Thriller ist  Niall Murphy, einem irischen Musiker aus dem Co. Armagh  gelungen. Murphy spielt seit 17 Jahren irischen Folk. Michael Jackson ist eines seiner Lieblingssänger, wohl ein Grund, warum er sich an einen seiner größten Hits herangewagt hat- Thriller.  Sage und schreibe neun Geigen waren notwendig, diesen Hit der Poplegende zu covern. Einige spielen Melodie, andere sind gezupfte Basslinien und die anderen sind die Replikationen der Bläsersektion. Eine Geige hatte eine ganz bestimmt Aufgabe, mit einer Technik namens „Chop“ replizierte er den Percussion –Sound. Die vielen einzelnen Passagen ergaben zusammen dieses einzigartige Ergebnis:

Wir finden diese Interpretation eines der Welthits des King of Pop sehr gelungen! Irgendwie typisch irisch, kreativ und einzigartig! Wie findet Ihr die Version?

Europapark neuer Themenbereich Irland

Im Europapark in Rust wird bis circa Frühjahr 2016 der Themenbereich „Welt der Kinder“ erweitert. Hier entstehen neue Attraktionen in irischem Stil. Der neue Themenbereich bietet Spaß für Jung und Alt.  Es entstehen neue Abenteuer in Form von Fahrgeschäften sowie einer großen indoor Spielewelt und das alles typisch irisch.

Drei komplett neue Fahrgeschäfte halten Einzug im neuen Themenbereich Irland, zahlreiche Attraktionen und eine große überdachte Spielewelt. Perfekt, wenn das Wetter mal nicht so mitspielt. Für den Gaumen ist ebenfalls gesorgt, die Gastronomie wird einige irische Speisen im Angebot haben und es werden auch im Shoppingbereich irische Produkte zu erwerben sein. Große und kleine Entdecker werden in der neuen grünen Oase voll auf Ihre kosten kommen – Da sind wir uns sicher! Wenn das nicht ein Grund ist, den Europapark zu besuchen.

Irland Skellig Michael – Drehort von Star Wars Episode 7 und 8

Unsere Grüne Insel  bekommt wieder einen speziellen Platz auf der Kinoleinwand, denn kein geringerer Film als Stars Wars Episode 7, drehte hier Szenen! Am Ende des Films bekommt die Insel Skellig Michael einen besonderen Auftritt. Normalerweise dürfen nur circa 180 Besucher täglich die schwer zugängliche Insel besuchen. Die nur circa 12 Kilometer von der Küste des County Kerrys entfernte Insel, beherbergt eines der am schwersten zugänglichsten Klöster Irlands. Die steile Steintreppe, welche zum Kloster hinauf führt, ist ebenfalls im Film zusehen. Und da es sich hier um die letzten Szenen des Films handelt, kann man stark davon ausgehen, dass Skellig Michael am Anfang der Episode 8 ebenfalls eine wichtige Rolle spielen wird! Und das wird sie! Denn in der Star Wars Episode 8 „Die letzten Jedi“, die im Dezember 2017 in deutschen Kinos anläuft, wird die markante Felsinsel wieder zu sehen sein. Man darf gespannt sein…!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß, beim Anschauen dieses bildgewaltigen Hollywood Blockbusters Star Wars Episode 7 „Das Erwachen der Macht”.