Kultur & Freizeit

Fionn Regan – Der Einzigartiger Lyriker aus Bray

Fionn Regan – irische Musik mit Einfluß von Dylan, Young & Drake

Als großer Fan von Nick Drake, bin ich eines Tages über Fionn Regan aus Bray, Co Wicklow gestolpert. Damals hatte ich mir das Album The End of History angehört und war begeistert. Fans von Nick Drake und Bob Dylan werden sich mit Fionns Musik gleich wohlfühlen, wenngleich Fionn seine Musik, als humorvoll und aufheiternd bezeichnet. Obwohl dieses erste Album bereits 2006 veröffentlicht wurde, gilt Fionn selbst in Irland noch als Geheimtipp und tritt vergleichsweise selten auf.

Diese Alben sollten Sie kennen:
The End of History
The Shadow of an Empire
100 Acres of Sycamore
The Bunkhouse Vol. 1 Anchor Black Tattoo
The Meeting of the Waters

Songs – Meine Favouriten:
The End Of History
Black Water Child
The Underwood Typewriter
100 Acres of Sycamore
The Meetings of the Waters
Turn The Skies of Blue On
Cormorant Bird

Sein ganz neues Album The Meetings of the Waters ist moderner und bewegt sich ein wenig weg vom traditionellen Folk, ist jedoch immer noch authentisch, emotional und ehrlich – einfach Fionn Regan.

The Meetings Of The Waters von Fionn Regan

Ein selbst ernannter Fan von Dylan Thomas, der walisischer Schriftsteller und Dichter, spricht Fionn selbst häufig in wundervoll bildhaften Metaphern und Gedichte.
So liegt es sehr nahe, dass er beim Song-Schreiben einfach in sich hineinhört, und lässt seiner Kreativität freien Lauf.

Das Ergebnis dieser kreativen Reise ist verblüffend. So sind inzwischen fünf fantastische, ehrliche und bodenständge Alben enstanden. Eine Kollektion von Songs, die erfrischend authentisch, rauh und unpoliert sind.

Cormorant Bird von Fionn Regan

Hier gibt es weitere Infos zu Fionn.

Wie finden Sie Fionn? Ich freue mich auf Ihr Feedback. Hier finden Sie weitere irische Musiker, die mich berühren.

Über den Autor

Paul Leahy

Paul Leahy

Irland ist für mich meine Heimat, meine Familie, meine Wurzeln, ein Großteil meiner Identität und Seele. Das Land, in dem ich und meine Vorfahren geboren und aufgewachsen sind. Somit das Land, dessen Kultur und Natur tief in mir verwurzelt sind und für mich eine unerschöpfliche Quelle für Kraft, Inspiration und Kreativität bedeuten.
Wie so viele Iren, die im Ausland leben, lernte auch ich mit der Entfernung und somit anderen Perspektive, das Land ganz besonders zu schätzen und zu lieben.
Ich schätze mich sehr glücklich, mit gruene-Insel.de und den wunderbaren Menschen, die hier mitwirken, Botschafter dieses einzigartigen Landes sein zu dürfen.

Kommentar

Kommentar hinterlassen