Irland Urlaub im Ferienhaus welche Gegend passt zu uns?

medium-ch_jan07_135Irland ist das Land der vielen Möglichkeiten und garantiert immer eine Reise wert. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten kann man hier dank des milden Klimas das ganze Jahr über einen traumhaften Urlaub verbringen. Besonders beliebt ist die grüne Insel wegen ihrer einzigartigen Naturlandschaften. Neben steilen Klippen, Hochmooren findet man hier zahlreiche Einsames Haus bei Connemara in IrlandSandstrände, wundervolle Berge und Hügel, versteckte kleine Inseln sowie eine einzigartige Wasserlandschaft bestehend aus Meer, Seen und Flüssen. Egal ob Sie den Osten, den Norden, den Westen, den Süden oder die Midlands bevorzugen, jede Gegend hat ihren eigenen Charme, der besonders geprägt ist durch seine Cheerful old friends having fun watching a football game on TV and drinking draft beer at bar counter in pub.Kultur, den Iren und den atemberaubenden Naturlandschaften. Wenn Sie mit der ganzen Familie reisen, dann bietet sich einfach ein Ferienhaus in Irland an. So haben Sie einen stationären Punkt und können dennoch mit dem Mietwagen die Gegend erkunden. Es ist ein bisschen wie Urlaub in den eigenen vier Wänden, nur in welcher gehend Coumeenole Beach, Dingle 01Sie sich häuslich nieder lassen, sollten Sie im Vorfeld entscheiden.

Entdecken Sie den Westen Irlands

Die Westküste Irlands ist atemberaubend schön, um es kurz und knapp auszudrücken. Hier finden Sie die bekanntesten Klippen der Insel die Cliffs of Moher, das Karstgebiet Burren, und viele IMG_1707wunderschöne Sandstrände. Sie können Wandern, Rad fahren, Boot fahren, tauchen, schwimmen und vieles mehr. Galway ist eine Stadt des Westens, hier gibt es zahlreiche Pubs, Restaurants und ein tolles irisches Nachtleben. Sie haben die Qual der Wahl, welches Ferienhaus Sie buchen möchten! Eher an der Küste oder doch lieber in idyllischer Natur gelegen oder vielleicht in Stadtnähe? Zu sehen und zu IMG_1695erleben gibt es auf alle Fälle einiges!

Oder doch lieber den mediterranen Süden

Malerische Sandstrände, lange felsige Küsten und einfach charmante Fischerdörfer, erwarten Sie im mediterranen Südwesten der Insel. Entdecken Sie den Ring of Kerry die bekannteste Panoramastraße der grünen Insel! hausboot castletownAuf circa 175 Kilometern können Sie zahlreiche Sandstrände, kleine Ortschaften, viele Sehenswürdigkeiten erkunden und einen Teil der irischen Kultur live miterleben! Hier finden Sie auch die bekannte Halbinsel Dingle mit seinen berühmtesten Einwohner den Delfin Fungi. Unternehmen Sie Wal- und Delfin Safaris oder wandern Sie fahrrad irlandentlang einer der vielen Wanderwege. Radfahren, golfen, fischen, schwimmen und so weiter, alles ist möglich.

Der Osten und Dublin

Dublin ist die Stadt des Ostens, der grünen Insel. Erleben Sie das irische Stadtleben, das Trinity College, den medium-Taking-to-the-wateras-part-of-the-annual-Thomond-Swim-with-King-John-s-Castle-in-the-backgroundSt. Stephans Green, das Temple Bar Viertel, das Dublin Castle und vieles mehr. Sie werden begeistert sein von der irischen Hauptstadt der Republik! Ansonsten hat der Osten noch viel mehr zu bieten wie die Wicklow Mountains, den Wicklow national Park, die Powerscourt Gardens, die endlosen Strände von Bettystown und, und, und. Auch hier können Sie wandern, Rad fahren, Boot fahren, schwimmen, golfen, angeln, fischen und vieles mehr.

Das Binnenland

Das Binnenland ist genau das Richtige für alle Wassersportler, hier können Sie sich ein Ferienhaus direkt an einen der Seen oder dem River Shannon mieten und gleich ihrem Hobbys frönen. Angeln, Boot fahren, schwimmen, Wasserski, Kanu- und Kajakfahren und viele mehr. Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist hier zu Hause, der Rock of Cashel. Sie sehen auch im Binnenland findet man zahlreiche Kulturstätten und Sehenswürdigkeiten.

Der magische Norden

Der Norden besticht durch seine atemberaubende Natur, unwirklich wirkende Felsklippen, sattgrüne Täler, weitläufige Sandstrände und vieles mehr. Belfast als Hauptstadt des Nordens bietet historische Architektur gepaart mit modernen Stadtleben. Shoppen, feiern oder einen kurzen erholsamen Trip in den Stadtpark, eine Stadt mit Geschichte, die man an jeder Ecke spüren kann. Entdecken Sie Donegal eines der wohl wildesten und beeindrucktesten Landschaften von Irland. In Donegal (Dun na nGall – die Festung der Fremden) sind fast alle großen Städte an der Küste gebaut, selbst Kilkenny liegt am Ende des Lough Swilly. Zwischen den Städten befinden sich nur einzelne Häuser und diese Landschaft, die in ihrer Kargheit so bezaubernd wirkt. Da Donegal – wie Connacht – von den Engländern weitgehend verschmäht wurde, haben sich hier die irische Kultur und Sprache am besten erhalten und ist aus diesem Grund auf alle Fälle einen Besuch wert oder die ideale Station für Ihr Irland Ferienhaus.

Egal wie Sie sich entscheiden, wir sind sicher, Sie werden nicht das letzte Mal in Irland gewesen sein!

Die Grafschaft Fermanagh erforschen

boote fermanaghDas County Fermanagh ist bekannt für seine beeindruckende Seelandschaft. Ein wahres Paradies für Wassersportler! Neben den vielen Wassersportmöglichkeiten finden man hier zahlreiche majestätische Villen, heidnische Gottheiten, versteckte wilde Orte und vieles mehr …

Die Wasserwelt von Fermanagh

county fermanaghFermanagh liegt nicht an der atlantischen Küste, aber dennoch gibt es hier Unmengen an Wasser. Das liegt an den zahlreichen Flüssen, den Upper- und Lower Lough, den Meerarmen sowie den Wasserkanälen. Die Wasserlandschaft von Fermanagh erstreckt sich über 500 Meilen! Ein wahres Paradies für Angler, Bootsliebhaber, Wassersportler. lough erne bei nachtWenn Sie das Wasser lieben, dann kommen Sie an Fermanagh einfach nicht vorbei. Erkunden Sie die zahlreichen Inseln im Upper-, und Lower Lough sage und schreibe 154 Inseln können hier mit den Booten, Kanus oder dem Kajak angesteuert werden. Tauchen Sie ein in die fantastische Fauna, Flora und Tierwelt. Oder erfreuen Sie sich an den vielen Villen, steinernen upper und lower Lough erneZeitzeugen und magischen Orten. Wenn Sie gerne angeln, dann sind Sie hier genau richtig! Wie wäre es mit Hechte angeln?

Entdecken Sie die Unterwelt.

Ja Sie haben richtig gelesen Fermanagh hat eine Unterwelt. Steigen Sie ab in den Marble Arch Caves Geopark. Ihre Reise beginnt mit einer Bootsfahrt unter die Erde und endet in einer Zeitreise in die Vergangenheit, Sie reisen 650 Millionen Jahre zurück.  Den unter den Grafschaften Fermanagh und Cavan liegt eine geheimnisvolle Welt aus Kammern und Gängen, hier finden Sie einzigartige Kalksteinformationen wie den Porridge Pot, Martel´s Stalactite und den Crystal Palace.

Radfahren und Wandern im County Fermanagh

Fermanagh ist ein von der Natur sehr reich ausgestattetes County. Hier gibt es eine Fülle an Möglichkeiten die einzigartige Natur mit dem Fahrrad zu erkunden. Für Wanderer sowie Radfahrer bietet der Crom Estate ein wahres Paradies. Es ist eines der bedeuteten Naturschutzgebiete Irlands und neben Rotwild sind noch acht verschiedene Arten von einheimischen Fledermäusen hier Zuhause. Wenn Sie mit dem Fahrrad den Crom Estate erkunden, dann sollten Sie unbedingt einen Teil des benachbarten Kingfisher Trail (circa 370 Kilometer) erkunden.

Geschichte und Sehenswürdigkeiten

Erleben Sie irische Geschichte und Kultur in Roslea oder besuchen Sie die heidnischen Gottheiten auf Boa Island im Lough Erne, den Rundtrum auf Devenish Island und die Villen Castle Coole und Florence Court. Und wenn Sie genug von der Vergangenheit haben, dann besuchen Sie Enniskillen hier sind Oscar Wilde und Samuel Beckett zur Schule gegangen. Und in Belleck der weltberühmten Porzellanstadt können Sie ganz besondere Souvenirs erwerben. Sie sehen die Grafschaft Fermanagh ist absolut einen Besuch wert!

Bildquelle: www.irelandscontentpool.com

Überblick von Irlands Provinzen und Grafschaften

Irland-FlaggeIrland ist die magische grüne Insel und bekannt für seine Legenden, Mythen, Musik, das Bier und vor allem für Gastfreundschaft sowie Herzlichkeit.  In diesem Artikel geben wir Ihnen einfach einen Überblick über die Provinzen und dessen Grafschaften. Damit Sie schnell Ihren nächsten Irland Urlaub planen können. Irland hat vier Provinzen und 32 Grafschaften, jede Grafschaft hat ihren eigenen Charme – aber davon sollten Sie sich persönlich überzeugen.

Die Provinz Connacht

Die Provinz Connacht liegt an der Westküste von Irland atemberaubenden Naturlandschaften, finden Sie hier, unter anderem Connemara,  Achill Island und Sligo mit seinen traumhaften Stränden. Die Strände  im County Galway und Sligo eignen sich hervorragend zum Surfen und für den Wassersport. Besuchen Sie die Aran Inseln, diese sind bekannt für den Aran Pullover und den vielen irischen Traditionen, die man hier weiterlebt. In fast allen Connacht Gaeltacht Gebieten wird noch irisch gesprochen. Sollten Sie sich für diese Provinz entscheiden, lernen Sie ein paar Worte irisch das öffnet Herzen und Türen.

5 Grafschaften beherbergt die Provinz Connacht:

  • Galway
  • Leitrim
  • Mayo
  • Roscommon
  • Sligo

Die Provinz Leinster

Die Provinz Leinster liegt im Osten von Irland und ist die Heimat der Hauptstadt der Republik. Leinster ist mit Ihren 12 Grafschaften die bevölkerungsreichste Provinz der grünen Insel. Neben Dublin hat Leinster einiges zu bieten. Hier findet man wunderbare mittelalterliche, gregorianische, normannische und neolithische Architektur. Auch hier findet man wunderbare Sandstrände, mystische Naturlandschaften und ganz viel irische Geschichte. Besuchen Sie unbedingt Wicklow, die Wicklow Mountains und den Wicklow Nationalpark. Dublin ist das Herzstück der Provinz, erleben Sie die Hauptstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten, dem spannenden Nachtleben, der interessanten Kulturszene und dem typisch irischen Charme.

12 Grafschaften beherbergt die Provinz Leinster:

  • Carlow
  • Dublin
  • Kildare
  • Kilkenny
  • Laois
  • Longford
  • Louth
  • Meath
  • Offaly
  • Westmeath
  • Wexford
  • Wicklow

Die Provinz Munster

Sechs Grafschaften sind in der Provinz Munster Zuhause, darunter auch die zwei größten von Irland Cork und Kerry. Cork ist international als Gourmet Grafschaft bekannt, denn hier bekommt man kulinarische Spezialitäten und in Cork City kann man den berühmten English Market besuchen. Kerry dagegen wird von den Einheimischen gerne das Königreich Kerry genannt und ist besonders bekannt für seine saftigen grünen Wiesen, seiner atemberaubenden Küste und dem Exportschlager der Kerry Godl Butter.  Die Grafschaft Kerry ist ebenfalls Heimat der international bekannten Panoramastraße Ring of Kerry, der Halbinsel Dingle mit seinen Delfinen und seine einzigartigen bunten, charmanten Fischerdörfern.  Nicht zu vergessen ist die wunderschöne Grafschaft Clare, dies ist die Heimat der bekannten Cliffs of Moher, den Burren  und seinen berühmten einzigartigen Dörfern und Kleinstädten. Schier unzähligen Burgen, Kristall und irische Musik finden Sie in Waterford, Tipperary sowie Limerick.

6  Grafschaften beherbergt die Provinz Munster:

  • Clare
  • Cork
  • Kerry
  • Limerick
  • Tipperary
  • Waterford

  Die Provinz Ulster

Die Provinz Ulster wird definitiv geprägt von den verschiedenen Kulturen wie die Gälen, Normannen, Anglonormannen und Ulster Schotten. Auf Ihren Entdeckungstouren werden Ihnen viele megalithische sowie frühchristliche Steinmonumente begegnen.  Landschaftliche Schönheiten finden Sie in Glenveagh Nationalpark in Donegal, der Moure Mountains in der Grafschaft Down, der Lakelands in Fermanagh und den Giants Causeway in Antrim. Diese besonderen Naturschauspiele machen diese Provinz zu einem absoluten spektakulären Reiseziel.

9  Grafschaften beherbergt die Provinz Ulster:

  • Antrim
  • Armangh
  • Cavan
  • Donegal
  • Down
  • Fermanagh
  • Londonberry
  • Monaghan
  • Tyrone

Jede Provinz sowie Grafschaft hat definitiv ihren eigenen Reiz und Charme, entscheiden Sie welche Sie zuerst erkunden möchten.