Irland von August – Dezember

August

Irland ist in Urlaubsstimmung, die Schulen sind geschlossen, die Sonne scheint (meistens) und in den Küstenstädten und Touristenzentralen herrscht Hochkonjunktur. Féile an Phobail übersetzt das Volksfest findet zwei Wochen lang auf der Falls Road in West Belfast statt. Das Musikfestival Fleadh Cheoil nah Èireann findet jedes Jahr in einer anderen Stadt statt. Die Mutter aller irischen Musikfestivals lockt jedes Jahr circa 250 000 Besucher an, weitere Infos www.comhaltas.ie. Die Galway Race Week findet ebenfalls in August statt. In der ersten Augustwoche wird das größte Pferderennen westlich des Shannon abgehalten. In Dungloe findet zum Monatsanfang Irlands zweitwichtigster Schönheitswettbewerb Mary from Dungloe statt. Das wohl schrägste Festival steigt Mitte August das Puck Fair. In Killorglin Co. Kerry feiert man drei Tage lang die Krönung eines Ziegenkönigs. Noch ein Schönheitswettbewerb findet in August statt Rose of Tralee, um diesen title zu erlangen, reisen Frauen mit irischen Wurzeln aus aller Welt an.

September

Ist der perfekte Monat um die letzten Sonnenstrahlen noch einmal zu genießen. Ein weiteres Highlight ist das Galway international Oyster Festival. Galway beginnt die Austernsaison seit 1953 traditionell mit einer großen Feier, mit viel Bier und Musik. Weitere Infos: www.galwayoysterfest.com. In Dublin steigt im Juli das Dublin Fringe Festival dieses Festival, findet kurz vor dem großen Dublin Theater Festival statt. In der gesamten Stadt werden 100 Konzerte die Besucher anlocken. Die All Ireland Finals finden am zweiten und vierten Sonntag des Monates statt. Die Endrundenwettkämpfe, um die Hurling und die Gaelic Footballmeisterschaft locken mehr als 80.000 Besucher in das Croke-Park-Stadion in Dublin. Es ist eines der größten Sportereignisse des Jahres.

Oktober

Jetzt ist es wieder Zeit die Aktivitäten nach innen zu verlegen. In Dublin findet das Dublin Theater Festival statt, neue Versionen von alten Werken werden hier um besten gegeben, weitere Infos unter www.dublintheatrefestival.com. In Oktober findet das Wexford Festival Opera statt. Musikliebhaber finden sich im stimmungsvollen Johnstown Castle ein, um Irlands größten Opern Festival zu lauschen, weitere Infos unter www.wexfordopera.com.  Irlands bekanntestes Jazzfestival Cork Jazz Festival findet am letzten Oktoberwochenende statt. Mehr als tausend Musiker und deren Fans haben Cork dann fest im Griff weitere Infos www.corkjazfestival.com. Belfast Festival at Queens findet in der zweiten Oktoberhälfte in Belfast statt. Künstler aus aller Welt kommen um ihre Kunst zu präsentieren und andere Künstler zu bestaunen weitere Infos www.belfastfestival.com.

November und Dezember

Irland bereitet sich auf Weihnachten vor, die Festivalsaison ist beendet und die Weihnachtsmärkte starten. Die Iren bereiten sich auf das besinnliche Familienfest vor.

Bilderquelle: www.tourismirelandimagery.com

 

Irland von Februar – Juli

Irish sheep

Februar

Der Februar ist perfekt für Innenaktivitäten, etliche Museen eröffnen neue Ausstellungen. In Dublin findet das international Film Festival statt. In den letzten zwei Februar Wochen findet in Dublin das größte Filmfestival der grünen Insel statt. Das Filmfestival wird von Jameson finanziert und zu diesem Anlass werden vor dem offiziellen Start schon lokale, internationale und künstlerische Werke sowie Mainstreifen präsentiert.  Weitere Infos findet ihr unter www.jdiff.com.

März

Der März steht ganz klar im Zeichen des St. Patricks Day. Die größte Parade findet in Dublin statt. Am 17.03. steht ganz Irland auf dem Kopf, Dublin schmeißt eine fünftägige Party rund um die Parade. Es finden unzählige Veranstaltungen statt. Weitere Infos findet ihr www.stpatricksday.ie.

April

Langsam hält der Frühling Einzug auf der grünen Insel, das Wetter wird besser und die Bäume, fangen an zu blühen. Die irische Festivalsaison ist eröffnet und ab Mitte April locken zahlreiche saisonale Attraktionen. Ein Highlight ist die Circuit of Ireland international Rallye. Die zwei tägige Rallye findet an Ostern statt und mit Vollgas fahren ca. 130 Wettkämpfer rund 550 Kilometer durch Nordirland und Teilen der Republik. Weitere Infos, findet ihr unter www.circuitofireland.net im County Meath kann man am Ostermontag im Fairyhouse das Schaurennen der Jagdsaison verfolgen. Weitere Infos, findet ihr unter www.fairyhouse.ie jedes Jahr im April finden in Irland die World Irish Dancing Championships statt. Rund 4500 Tänzer aus aller Welt kommen um sich ihr können zu präsentieren und sich mit der Konkurrenz zu messen die irische Tanzkultur hat weit mehr zu bieten als nur Riverdance. Die Veranstaltung findet jedes Jahr an einem anderen Ort statt, mehr erfahrt ihr unter www.worldirishdancing.com.

Mai

Am ersten Montag im Mai (May Bank Holiday) wird in Irland der Sommer eingeleitet. Und genau an diesem findet in Cork das international Choral Festival statt.  Es dauert 4 Tage und die Gewinner nehmen an der Fleischmann international Trophy Competition statt. Mehr Infos findet ihr hier www.corkchoral.ie. Mitte Mai findet das größte Outdoor Sportevent der grünen Insel statt, dass North West 200. Irlands berühmtes Straßenrennen begeistert jedes Jahr 150 000 begeisterte Zuschauer, die den Motorradfahrern entlang der Dreiecksroute zujubeln. www.northwest200.org. In County Clare genauer gesagt in Ennis versammelt sich eine Woche lang die Creme de la Creme der irischen Musikszene. Das Festival findet in der dritten Woche des Wonnemonats Mai statt und zählt zu einem der wichtigsten Festivals in Irland. www.comhaltas.ie

Juni

Zu Beginn des Monates haben die Iren die Qual der Wahl, an welcher Veranstaltung Sie teilnehmen möchten. In Kilkenny findet das Cat Laughs Comedy Festival statt. Newcomer, nationale und internationale Künstler nehmen an diesem Festival statt. Mehr unter www.thecatlaughs.com für Rennsportbegeisterte ist das Irish Derby genau das Richtige. Ebenfalls in der ersten Juni Woche findet das beste Flachrennen der Insel statt. Weitere Infos unter: www.curragh.ie am 16. Juni findet in Dublin der Bloomsday statt. Kleider wie zu Zeiten Edwards VII, es gibt ein leckeres Frühstück, Eier, Speck und Bier das sind nur ein Bestandteil dieser besonderen Veranstaltung. Begeben Sie sich auf die Spuren von Leopold Bloom.

Juli

Im Juli findet jedes Wochenende eine besondere Veranstaltung statt. Urlauber und Besucher von Galway können einen ganzen Monat lang zahlreiche wunderbare Veranstaltungen erleben. Im County Clare in Miltown Malbay versammeln sich zehn Tage lang die besten Musiker der Welt um Konzerte, Pubsessions und Workshops abzuhalten. Ein absolutes Muss für Musik Fans. Das Festival trägt den Namen Willie Clancy Summer School. Irlands wichtigstes Kunstfestival findet in Galway statt. Das Galway Arts Festival bietet den Einheimischen und Besuchern in den letzten beiden Juliwochen jede Menge Konzerte, Theateraufführungen und Künstlerprojekte. Galway Film Fleadh ist ein wichtiges Filmfestival und findet Anfang Juli statt, es werden irische und internationale Produktionen gezeigt. Irlands Antwort auf Glastonburry ist das Oxegen Festival. Mitte Juli steigt im Punchestown racecoures in Co. Kildare, ein dreitägiges Rock und Popfestival statt. Internationale Größen sind mit am Start, weitere Infos www.oxegen.ie. Killarney Summerfest ist einfach ein Muss, von Kajakfahren über Straßentheater, bis hin zu Auftritten internationaler Künstler, ist alles dabei weitere Infos www.killarneysummerfest.com.

Sie möchten mehr erfahren oder an einem der zahlreichen Festivals in Irland teilnehmen? Unsere Irland Experten beraten Sie gerne!

Bilderquellen: Fotolia und www.tourismirelandimagery.com  

Mit Kindern in Irland unterwegs – Spaß und Action garantiert

medium-Family-on-top-pf-the-world-Malin-HeadDie grüne Insel ist sehr kinderfreundlich und aus diesem Grund ein absolut beliebtes Reiseziel für Familien. Die Iren schwimmen gegen den Trend sinkender Geburtenrate folglich sind irische Familien mit vielen Kindern gesegnet und die meisten Iren stammen aus großen Familien. Und das merkt man auch, Kinder sind einfach immer gern gesehene Gäste. Mit der ganzen Familie zu verreisen ist meistens sehr kostspielig und wird jedes Jahr genauestens geplant. Irland hat einen besonderen Vorteil, wofür Sie nicht einen Cent zahlen müssen, die traumhafte Landschaft! Ein Abenteuerspielplatz ohne Zäune und Einschränkungen. Die größten Klippen die Slieve League können hier erkundet und erforscht werden. Oder besuchen Sie den Burren eine einzigartige Karstlandschaft. Wer auf Strandspaziergänge nicht verzichten möchte, findet zahlreiche wunderschöne Sandstrände die nur darauf Warten erkundet zu werden.

Sehr aktive Kinder können Ihren Bewegungsdrang zum Beispiel mit Rad- oder Kajaktouren ausleben. In Irland ist einfach alles möglich:

  • Schwimmen,
  • Surfen,
  • Bootfahren,
  • Angeln,
  • Golfen,
  • Wandern,
  • Kanufahren,
  • Kajakfahren,
  • Radfahren,
  • Reiten
  • Museen, wissenschaftliche Institutionen usw.
  • Keltische Denkmäler für kleine Archäologen
  • Uvm.

medium-Ireland-470-9-9-2013_030In Irland gibt es  in fast jeder Stadt Spaß- und Hallenbäder, sodass Sie nach einem für Kinder eher langweiligen Kulturprogramm Abwechslung schaffen können. Des Weiteren ist Irland  die Insel der Sagen, Mythen und Legenden. Kleine Abenteurer können sich auf die Spuren der Feen und Kobolde begeben oder spannenden Piraten und Vampir Geschichten lauschen. Die zahlreichen Schlösser und Burgen bieten genug Stoff für Gespenster und Gruselgeschichten. Kennen Sie Bram Stokers Dracula? Begeben Sie sich auf die Spuren dieses Meisterwerkes der Literatur.

Ein weiteres Plus für einen Familienurlaub in Irland sind zahlreiche Vergünstigungen für Familien. Zahllose Hotels bieten Sondertarife für Familien. Sie erhalten großzügige Rabatte im öffentlichen Nahverkehr, Museen, Galerien und weiteren öffentlichen Einrichtungen wie dem Zoo.  Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Familienreisen an, entscheiden Sie, welches Abenteuer für Sie und Ihre Familie das Richtige ist.

Familienurlaub auf dem Reiterhof

Familienurlaub für Entdecker

Bauernhof Urlaub Irland

 Ihr Familienhotel in Irland

Nicht das Passende dabei? Kein Problem wir erstellen gerne mit Ihnen gemeinsam Ihren Familienurlaub in Irland. Unser Irland Experten beraten Sie gerne!

Bilderquelle: www.tourismirelandimagery.com

Mit dem Hausboot Irland entdecken

medium-DSCF0210Was gibt es Spannenderes als mit dem Hausboot Irland zu erkunden?! Das außergewöhnliche Ferienerlebnis auf dem Wasser, in einer intimen Umgebung. Erleben Sie die grüne Insel von einer ihrer schönsten Seiten, ein Bootsführerschein wird nicht benötigt. Der Bootsführer muss mindestens 21 Jahre alt sein und es müssen immer mindestens zwei Mann Besatzung sein. Die Handhabung der Boote ist einfach und es erfolgt eine gründliche Einweisung, die solange dauert, bis Sie sich sicher fühlen. Zur Grundausstattung jeden Bootes gehört ein anhängendes Beiboot mit Rudern, Schwimmwesten, ein Erste Hilfe Kasten und Signalraketen für den Notfall. Sobald es dunkel wird, besteht Fahrverbot. Mit dem Hausboot erleben Sie die wunderschöne Natur Irlands und können ganz relaxt Ihren Urlaub genießen. Und wenn Sie Lust auf einen echten, irischen Pub haben, dann können Sie diesen, wenn ihr Boot angelegt hat, besuchen. Der Shannon ist mit 368 Kilometern Irlands längster Fluss. 220 Kilometer sind schiffbar, neben dieser unglaublich langen Wasserstraße besitzt der Fluss 16 Seen und 6 Schleusen. Viele kleine Nebenflüsse und Kanäle sind nur für Freizeitaktivitäten vorbehalten. Ein besonderer Vorteil ist, dass es keine Berufsschifffahrt gibt. Dennoch sollten Sie die Wasserkarten und Navigationszeichen immer im Auge behalten.

hausboot castletown

Welche Einrichtung erwartet mich auf einem Hausboot?

Hausboote sind genauso vielseitig wie Wohnmobile auf den asphaltierten Straßen. Welche Ausstattungen genau ein Boot hat, hängt von der Personenzahl ab und welche Ausstattungen Sie unbedingt haben möchten. Es gibt Hausboote, die sich nur auf das Nötigste beschränken, wie kleine Schlafkabinen, ein kleines Bad und eine kleine Küchenecke. Oder Sie bevorzugen ein Luxushausboot mit Sonnendeck, einen großen Salon, großen Schlafkabinen und ein bequemes Badezimmer, wie bei Hotels oder Ferienhäuser entscheiden Sie, welchem Komfort Sie auf ihrem irischen Hausboot genießen möchten.

 Vorteile einer Hausboot Tour durch Irland

Auf einem Hausboot sind Sie als Urlauber Ihr eigener Herr, niemand bestimmt Ihren Tagesablauf oder Ihre Ziele. Wenn Sie ein Ziel erst einen Tag später erreichen, ist das Ihre Sache. An einem Tag fahren Sie entlang grüner Wiesen und genießen die Natur, am nächsten Tag machen Sie halt und angeln, baden oder picknicken. An anderen Tagen besuchen Sie historische Stätten oder gehen shoppen, tanzen usw. Sie entscheiden, auf was Sie Lust haben. Im Prinzip sind Ferien auf dem Hausboot ein bisschen wie Flusskreuzfahrten, nur dass Sie alleine das Programm bestimmen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind grenzenlos.

Sie möchten mehr erfahren? Oder haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Bilderquelle: http://www.tourismirelandimagery.com