Irland Rundreise
Irland Rundreise
Ausgewählte Irland Rundreisen.
Bed and Breakfast
Bed and Breakfast
Gastfreundlichkeit bei irischen Familien erleben.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Facebook
für Infos über aktuelle Angebote, Geschenke und Informationen.
Irland Adventskalender
Irland Adventskalender
Jedes Jahr verlosen wir in der Vorweihnachtszeit schöne Artikel aus unserem Irland-Shop. Jetzt mitmachen & gewinnen!
Newsletter

> Urlaub in Irland > Aktivreisen in Irland > Wanderurlaub > Wickow Wanderung auf eigene Faust

Wickow Wanderung auf eigene Faust



Impression: Wickow Wanderung auf eigene Faust

Reiseart: Aktivreise

Ab/bis: Bunclody

Reisedauer: 8 Tage
Tägliche Anreise möglich: Ja
Verlängerbar/Verkürzbar: Ja

Durchschnitt aus 2 Kundenbewertungen:
Reise:5.00 von 5 Sternen5.00 von 5 Sternen
Preis-Leistung:5.00 von 5 Sternen5.00 von 5 Sternen
Gesamt:5.00 von 5 Sternen5.00 von 5 Sternen
100% unserer Kunden empfehlen diese Reise weiter.

Diese Reise Freunden/Familie weiterempfehlen >>


Tag 1 – Ankunft in Bunclody von Dublin

Nach Ihrer Ankunft in Dublin können Sie den AirLink Bus Richtung Busarus nehmen. Busarus ist die zentrale Busstation in Dublin. Von hier können Sie mit Bus Eireann, dem regionalen Busservice, nach Bunclody im County Wexford fahren. 
Bunclody ist ein schönes Städtchen am Ufer des Flusses Slaney. 

Übernachtung in Bunclody.

Tag 2 – Von Clonegal nach Shillelagh

Ihr Gastgeber fährt Sie heute nach Clonegal, dem Startpunkt der Wicklow Way Wanderung. Wandern werden Sie auf Landstraßen durch den Newry Wald, Moilishe und Stookeen Hill sowie Mungaculin. Ihre heutige Unterkunft befindet sich bei Shillelagh, einem Dorf aus dem 17. Jahrhundert. Hier entstand der Irische Wanderstock aus Schwarzdorne. Die Nacht verbringen Sie in Strankelly. 
Distanz: 23 Kilometer
Aufstieg: 120 Meter
Ungefähre Wanderzeit: 6 Stunden

Wandern auf eigene Faust in den Wicklow Mountains Irland

Tag 3 – Von Shillelagh nach Moyne

Von Stranakelly geht es heute zurück zur Landstraße durch das Marktstädtchen Tinahely. Tinahely liegt an den Unfern des Flusses Derry und wurde 1798 während der Rebellion zerstört. Es wurde nach und nach wieder aufgebaut und wurde durch den Bau der Eisenbahn 1865 mit neuem Leben erfüllt.
Dieser Abschnitt des Wicklow Way zeigt einige fantastische Blicke über das Gebiet, welches Sie durchlaufen haben und die angrenzenden Grafschaften von Carlow und Wexford. Außerdem kommen Sie an einem alten Ring Fort oder Fairy Fort vorbei. Übernachten werden Sie heute in einem Gästehaus in Moyne. 
Distanz: 18 km
Aufstieg: 100 Meter
Ungefähre Wanderzeit: 5 Stunden

Mit Ballycumber Hill: 20 km / Aufstieg: 400 Meter / ungefähre Wanderzeit: 6 Stunden

Tag 4 – Von Moyne nach Drumgoff (Glenmalure)

Heute „klettern“ Sie durch die Pinienwälder des Ow Valleys. Drumgoff an der Spitze des malerischen Glenmalure Tales, bietet am Ende des Tages in der alten Poststation leckere Erfrischungen. Die Gegend ist bekannt für ihre Rebellen und Helden während der Aufstände des 16. und 18. Jahrhunderts. Eine alternative Route über Croaghanmoira bringt Sie auf 664 Meter und belohnt Sie dafür mit herrlichen Aussichten über das Tal und den Avonbeg Fluss.
Distanz: 21 km
Aufstieg: 500 Meter
Ungefähre Wanderzeit: 6 Stunden
Alternative Route Croaghanmoira Hill: Aufstieg 850 Meter / ungefähre Wanderzeit: 6 Stunden

Wandern auf eigene Faust in den Wicklow Mountains Irland

Tag 5 – von Drumgoff nach Laragh

Hervorragende Aussichten, herrliche Wanderungen und eine klösterliche Ruine aus dem 6. Jahrhundert in Glendalough. Heute ist definitiv ein Highlight Ihrer Tour. 
„Klettern“ Sie durch den Wald von Drumgoff, durch Moorlandschaften und die Derrybawn Mountains. Der erste Blick auf Glendalough ist wunderschön. Aus dem Tal führt Sie ein kurzer Aufstieg nordöstlich und dann runter durch das Glenmacnass Tal nach Laragh. In Laragh übernachten Sie heute Nacht.
Distanz: 18 km
Aufstieg: 530 Meter
Ungefähre Wanderzeit: 6 Stunden
Alternative Route: 20 km / Aufstieg 600 Meter / ungefähre Wanderzeit 7 Stunden 

Tag 6 – von Laragh nach Roundwood

Die heutige Wanderung ist kurz, daher haben Sie genügend Zeit um sich in Ruhe die Klosterruinen von Glendalough anzusehen. Im Tal wurde im 19. Jahrhundert Blei, Kupfer und Zink abgebaut. Der Weg steigt die sanfte Flanke der Paddock Hills hinauf, hinab geht es nach Oldbridge, zum Avonmore River und dem wunderschönen Lough Dan. Eine optionale Route entlang der Scarr Mountains bietet wunderbare Ausblicke über den See. Die heutige Tagestour endet in Roundwood, dem nächsten Dorf Irlands auf 238 Metern. 
Distanz: 11 km
Aufstieg: 290 Meter
Ungefähre Wanderzeit: 3 Stunden
Alternative Route mit Scarr Mountain: 15 km / Aufstieg 520 Meter / ungefähre Wanderzeit: 5 Stunden 

Wandern auf eigene Faust in den Wicklow Mountains Irland

Tag 7 – von Roundwood nach Glencree / Enniskerry

Heute wandern Sie entlang schöner Ausblicke über den Lough Tay, Lough Dan und Luggala Estate, ein Anwesen der Guinness Familie. Ein erhöhter Pfad führt Sie durch offenes Moorland zwischen die Berge White Hill und Djouce Mountain. Von hier können Sie mit etwas Glück bis zur Küste von Howth im Norden Dublins sehen. Absteigend, vorbei am 120 Meter hohen Powerscourt Wasserfall, gelangen Sie in das friedliche Tal Glencree River und laufen am Fuß des Flussufers. Übernachten werden Sie heute in der Nähe von Enniskerry
Distanz: 18 km
Aufstieg: 250 Meter
Ungefähre Wanderzeit: 5 Stunden

Day 8 – Abreise auch Enniskerry

Heute fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurück nach Dublin. 



 
Immer gut informiert
Angebote und Neuheiten per E-Mail
© gruene-Insel.de