Radreisen

Fahrradreisen Irland  

Wenn Sie möglichst viel von Irland sehen möchten, aber nicht stundenlang im Auto oder Bus verbringen möchten, dann sollten Sie unbedingt die grüne Insel auf dem Drahtesel erkunden. Die täglichen Etappen werden je nach Kondition und Ambition im Vorfeld geplant und auf jeden Geschmack abgestimmt.

Irland mit dem Fahrrad zu erkunden ist ein wahres Erlebnis! Radeln Sie entlang der einzigartigen Natur und halten Sie da an wo es Ihnen gefällt. Erforschen Sie Gegenden, die man mit dem Auto oder Bus nicht erreichen kann. Und erkunden Sie nach Ihrer Radtour, die irischen Orte und Städte, wo sich ihre Unterkunft befindet.

Unsere Fahrradreisen sind auf alle Bedürfnisse und Interessen abgestimmt, aber überzeugen Sie sich selbst! Wir freuen uns auf Sie.

Auswahl verändern?

Irland Fahrradtouren für Individualisten

Fahrradreisen IrlandIrland hat mehr Straßenkilometer pro Einwohner als jedes andere Land Europas. Diese Gegebenheiten machen wir uns im Westen und Süd-Westen zu Nutze. Auf überwiegend wenig befahrenen Straßen bieten wir zwei einwöchige Fahrradtouren an. In Gruppen zu maximal 14 Personen führen wir Sie zu Plätzen Westirlands, die Reisende normalerweise nicht zu Gesicht bekommen. Sie werden Irland weitab vom Trubel der Touristenströme kennen lernen.  

Kondition & Besonderheiten

Fahrradreisen Irland Die Tagesetappen der Connemara-Tour sind zwischen 40 und 70 km lang. Wer sich für die Dingle-Burren Tour entscheidet, radelt täglich zwischen 35 und 60 km. Wir fahren zumeist über flaches Land, Steigungen halten sich in Grenzen. Mit normaler Kondition sind die Strecken erfahrungsgemäß gut zu bewältigen. In Absprache mit der Gruppe sind kleine Umwege oder auch Abkürzungen durchaus möglich.
Wir legen besonderen Wert darauf, dass der Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung nicht zu kurz kommt. Deshalb übernachten wir in privat geführten B&Bs. Zusätzlich bieten die Ortschaften Cong, Clifden oder Clonbur mit ihren unzähligen Pubs ideale Begegnungsstätten am Abend. Lästiges Packen von Radtaschen wird auf ein Minimum reduziert, da wir Ihr Gepäck von einer Unterkunft zur nächsten transportieren.


Fahrradreisen IrlandUnterkünfte & Verpflegung

In den Gasthäusern haben Sie die Wahl zwischen Doppel- und Einzelzimmer. Dusche und WC gehören, bis auf einige wenige Ausnahmen, zu den jeweiligen Zimmern dazu.

 

Definition Schwierigkeitsgrade

1 Eine normale Kondition ist ausreichend, da in relativ flachem Terrain ohne nennenswerte Steigungen geradelt wird.
2 Bei kleineren bis mittleren Steigungen in größtenteils flachem Gelände reichen eine normale Kondition und geringe Fahrraderfahrung.
3 Für diesen Schwierigkeitsgrad sind eine gute Kondition und Fahrraderfahrung wichtige Voraussetzungen, da in hügeligem Gelände mit längeren Steigungen gefahren wird.
4 Es wird hügeliges Gelände mit teilweise langen Steigungen durchquert. Diese Touren sind nur für geübte Radfahrer mit sehr guter Kondition geeignet.
 

3 Kunden bewerten unsere Irland-Fahrradreisen mit 4.67 von 5 Sternen!
4.67 von 5 Sternen

Bewertet wurde:

  • Reise: 4.67
                			von 5 Sternen4.67 von 5 Sternen
  • Preis-Leistung: 4.67
                			von 5 Sternen4.67 von 5 Sternen

Kundenbewertung für Radtour: Irlands lieblicher Süden von Marie L., Frenkendorf, 28.07.2014

  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Wir hatten ursprünglich eine begleitete Tour gebucht, mangels Anmeldungen wurde sie dann aber abgesagt und mein Mann und ich waren alleine unterwegs. Im nachhinein war das genau das Richtige! Wir konnten die Geschwindigkeit selber bestimmen und auch anhalten wo wir wollten. Die Beschreibung der Tour und die Karten waren absolut perfekt und wir haben uns nie verfahren. Die verschiedenen Tips betreffend Restaurants oder Sehenswürdigkeiten waren auch sehr gut. Es ist auf jeden Fall eine Tour für eher routinierte Fahrer. Die Fahrräder waren sehr gut, nur das ich mit dem schmalen Sattel mühe hatte. Es empfiehlt sich den eigenen Fahrradsattel mitzunehmen, vor allem wenn man, wie ich, sonste einen eher breiteren Sattel hat. Die B&B und Hotel waren mit einer Ausnahme sehr gut. Leider war die Ausnahme dort wo wir zwei Nächte übernachtet haben und ich würde dort nicht mehr hingehen. Die Leute waren alle sehr hilfsbereit und haben von sich aus viele Tips gegeben. Ein durch und durch tolles Erlebnis und wir werden es sicher wieder einmal machen.


Kundenbewertung für Radtour: Irlands romantischer Westen von Irma W., München, 13.06.2013

  • Reise: sehr gutsehr gut
  • Preis-Leistung: sehr gutsehr gut

Nunmehr wieder zurück vom schönen Irland, möchte ich es nicht versäumen, mich für die tolle Organisation mit allem Drumherum ganz herzlich zu bedanken. Die Auswahl
der B&Bs, die Fahrräder, der Gepäcktransport, die Routenauswahl mit den detaillierten Beschreibungen, alles war Spitze!
Einige minimale Dinge könnte man als (aber wirklich nur) konstruktive Kritik bzw. Verbesserungsvorschläge anbringen, aber im Ganzen gesehen, war die Reise großartig. Wir werden Sie gerne weiter empfehlen und die liebenswerten Iren und ihr
interessantes Land in guter Erinnerung behalten.


Kundenbewertung für Highlights im Westen von Melanie I., Dresden, 27.10.2008

  • Reise: gutgut
  • Preis-Leistung: gutgut

Das war eine wunderbare Reise. Sehr zu empfehlen.

4.67 von 5 Sternen3 Kunden bewerten unsere Irland-Fahrradreisen mit 4.67 von 5 Sternen.

Mehr als 12.200 Bewertungen

Das sagen unsere Kunden …

Ines G., Konstanz, 15.01.2017:

Irlands schöner Osten (6 Tage / 5 Nächte) Reise: sehr gut
Preis-Leistung: sehr gut

Toller Service, es hat alles super und unkompliziert geklappt. Ist total zu empfehlen, ...

Martin S., Leibnitz, 07.01.2017:

Wild Atlantic Way (+/- 11 Tage) Reise: gut
Preis-Leistung: sehr gut

Gute Information vorab, auch auf Detailfragen immer eine rasche, freundliche Antwort, ...