Irland Rundreise
Irland Rundreise
Ausgewählte Irland Rundreisen.
Bed and Breakfast
Bed and Breakfast
Gastfreundlichkeit bei irischen Familien erleben.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Facebook
für Infos über aktuelle Angebote, Geschenke und Informationen.
Irland Adventskalender
Irland Adventskalender
Jedes Jahr verlosen wir in der Vorweihnachtszeit schöne Artikel aus unserem Irland-Shop. Jetzt mitmachen & gewinnen!
Newsletter

> Urlaub in Irland > Rundreise Irland 2017 > Irland Rundreisen mit dem Auto > Irlands schöner Osten (6 Tage / 5 Nächte)

Irlands schöner Osten (6 Tage / 5 Nächte)



Impression: Irlands schöner Osten (6 Tage / 5 Nächte)
Glendalough in Wicklow Birr Castle Rock of Cashel Cahir Castle Meeting of the Waters in Wicklow
Anklicken für weitere Bilder

Reiseart: Autorundreise

Ab/bis: Dublin

Reisedauer: 6 Tage
Tägliche Anreise möglich: Ja
Verlängerbar/Verkürzbar: Ja

Durchschnitt aus 4 Kundenbewertungen:
Reise:5.00 von 5 Sternen5.00 von 5 Sternen
Preis-Leistung:4.25 von 5 Sternen4.25 von 5 Sternen
Gesamt:4.62 von 5 Sternen4.62 von 5 Sternen
100% unserer Kunden empfehlen diese Reise weiter.

Diese Reise Freunden/Familie weiterempfehlen >>


Irlands Osten Autorundreise  (6 Tage / 5 Nächte)

Unsere 6-tägige Mietwagenrundreise entführt Sie in den Osten der grünen Insel. Der Osten von Irland wird geprägt von herrlichen Landschaften, historischen Sehenswürdigkeiten und weltberühmten Pferderennen. Erleben Sie Geschichte, Kultur und die atemberaubende Natur hautnah! Ihre Irland Rundreise im Osten führt Sie entlang friedlicher Naturlandschaften, Stränden und Küsten. Entdecken Sie die idyllischen Süßwasser Seen und beeindruckenden Hügellandschaften. Verbringen Sie unvergessliche 6 Tage im magischen Osten der grünen Insel. 

Highlights Ihrer Tour durch den Osten Irlands: 

  • Irland Rundreise von den ExpertenClonmacnoise
  • Birr Castle
  • Rock of Cashel
  • Cahir Castle
  • Wicklow
  • Glendalough
  • und vieles mehr

Verlauf Ihrer 6-tägigen Irlands Osten Autorundreise

Tag 1: 

Nach Ihrer individuellen Ankunft in Dublin geht es weiter mit dem Mietwagen Richtung Glasson. 
Auf den Weg sollten Sie unbedingt einen Halt einplanen, um die charmante Kleinstadt Tullamore zu erkunden. Besonders bekannt ist die Kleinstadt für seinen Whiskey den Tullamore Dew. Unternehmen Sie eine außergewöhnliche Tour im Tullamore Dew Heritage Centre, diese dauert circa 45 Minuten. Das Tullamore Dew Heritage Centre begeistert seine Besucher mit zahlreichen audio-visuellen Vorführungen, Modellen und Gemälden. Danach geht es weiter nach Glasson. Glasson wird auch das Dorf der Rosen genannt und liegt malerisch in der Nähe von Athlone und dem Lough Ree. Erkunden Sie dieses charmante Dorf, auch hier gibt es Pubs und Restaurants, perfekt um den Abend ausklingen zu lassen.

Tag 2: Weiter geht es von Glasson nach Kilkenny.

Ihre heutige Autorundreise führt Sie in die mittelalterliche Stadt Kilkenny. Auf den Weg kommen Sie vorbei an einer der beliebtesten Fotomotiven der grünen Insel Clonmacnoise. Die alte Klostersiedlung mit seinen zahlreichen Grabmälern, Gebäuderuinen und Hochkreuzen aus mittelalterlicher und frühchristlicher Zeit, liegt malerisch erhöht auf sicherem Grund des Ostufers an einem weiten Bogen des Shannon Rivers. Danach geht es weiter Richtung Kilkenny, auf dem Weg kommen Sie am Birr Castle vorbei eine weitere Sehenswürdigkeit der grünen Insel. Birr Castle stammt aus dem 17. Jahrhundert, das Schloss kann man leider nicht besichtigen aber seine aus dem 18. Jahrhundert stammende Parkanlage, am Camcor River gelegen, mit seinen beindruckenden 1000 verschiedenen Arten von Bäumen und Sträuchern! Perfekt für eine Pause, bevor es für Sie weiter geht nach Kilkenny. Kilkenny ist eine mittelalterliche Kleinstadt, die Gassen erinnern an längst vergangene Zeiten und die kleinen Handwerksläden laden zum shoppen ein. Erkunden Sie Kilkenny, hier finden Sie Pubs, Restaurants und vieles mehr. Was Sie heute nicht erkunden, können Sie für morgen einplanen, Sie bleiben zwei Tage hier.

Irland Rundreise von den Experten

Tag 3: Tagesausflug zum legendären Rock of Cashel sowie Cahir Castle.

Heute steht ein Besuch bei einem der bedeutendsten Kulturdenkmäler von Irland an - dem Rock of Cashel. Eine der berühmtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Irlands. Einst war es der Herrschaftssitz der Könige von Munster und einer der Höhepunkte des Irlandbesuchs von Königin Elizabeth. Die Festung wirkt wie ein Wolkenschloss, weil der Rundturm, die romanische Kapelle und die gotische Kathedrale auf dem Sockel nur aus Gras und Kalkstein bestehen. Ein wahres Naturschauspiel! Besuchen Sie den Rock of Cashel am besten morgens, ab 9.00 Uhr können Sie auf das Gelände. Weiter geht es nach Cahir hier befindet sich das Cahir Castle eine der größten Burganlagen des Landes. Das Schloss, welches im 12 Jahrhundert errichtet wurde, wurde bereits mehrfach als Filmkulisse genutzt. Laufen Sie die mit Pubs gesäumte Castle Street entlang, so gelangen Sie zum River Suir, zum Castle sowie zum mit schilfgedeckten Swiss Cottage. Nach diesem aufregenden Tag, fahren Sie wieder zurück nach Kilkenny. 

Tag 4: Weiter geht Ihre Rundreise entlang des mystischen Ostens nach Rathdrum.

Rathdrum liegt in wunderschönem County Wicklow. Genießen Sie die Fahrt und erkunden Sie die wunderschöne Natur. Wenn Sie die unberührte Natur Wicklows genießen möchten, dann vergessen Sie nicht die Bergkette der Wicklow Mountains zu besuchen. Weitläufige Landschaften, Moore, verlassene Ortschaften, violettes Heidekraut und wunderschöne Bergseen säumen hier Ihren Weg. Früher versteckten Sie die irischen Rebellen in den Hügeln der Wicklow Mountains, der perfekte Ort unterzutauchen. Genießen Sie die frische Luft, und die wunderschöne Natur. Das Powerscourt House und Gardens, der Powerscourt Waterfall sowie das Herrenhaus Russborough sind ebenfalls einen Besuch wert. Im Keller des Russborough Herrenhauses wurde ein wahrer Schatz gefunden, alte Fotografien des damals hier lebenden Paares, dieses hatte prominente Freunde die man ebenfalls auf den Fotografien findet wie Coco Chanel oder Mick Jagger. Perfekt für eine ausgiebige Erkundungstour. Die Wasserfälle Powerscourt und Glenmacnass stürzen hier in die Tiefe, ein beindruckendes Naturschauspiel, welches man nicht verpassen sollte. Nach einem wunderschönen Tag können Sie in Rathdrum zu Ruhe kommen, genießen Sie ein leckeres Essen in einem der Pubs oder Restaurants. 

Irland Rundreise von den Experten

Tag 5: Heute steht ein Tagesausflug nach Glendalough auf den Plan. 

Im 6. Jahrhundert wurde die Klosteranlage Glendalough in einer eindrucksvollen Berglandschaft vom heiligen Kevin gegründet. Glendalough ist definitiv die Hauptsehenswürdigkeit des Wicklow National Parks. Heute kann man den Rundturm, die Kirchen und den Friedhof dieser religiösen Stätte besichtigen. Genießen Sie heute noch einmal die wunderschöne Natur des Ostens der grünen Insel. Danach geht es wieder zurück in Ihre Unterkunft nach Rathdrum.

Tag 6: Abreise oder individuelle Weiterreise.

Heute endet Ihre Rundreise durch den Osten von Irland. Wir hoffen Sie hatten unvergessliche Urlaubtage und besuchen die grüne Insel bald wieder – Auf Wiedersehen! 



 
Immer gut informiert
Angebote und Neuheiten per E-Mail
© gruene-Insel.de