Irland Rundreise
Irland Rundreise
Ausgewählte Irland Rundreisen.
Bed and Breakfast
Bed and Breakfast
Gastfreundlichkeit bei irischen Familien erleben.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Facebook
für Infos über aktuelle Angebote, Geschenke und Informationen.
Irland Adventskalender
Irland Adventskalender
Jedes Jahr verlosen wir in der Vorweihnachtszeit schöne Artikel aus unserem Irland-Shop. Jetzt mitmachen & gewinnen!
Newsletter

> Urlaub in Irland > Rundreise Irland 2017 > Irland Rundreisen mit dem Bus > Busrundreise: Südirische Spezialitäten

Busrundreise: Südirische Spezialitäten



Sheep Head
Dublin - Irlands Hauptstadt Glendalough in Wicklow Englisch Market in Cork Ring of Beara Ring of Kerry - Ladies View Klippen von Moher
Anklicken für weitere Bilder

Reiseart: Busrundreise

Ab/bis: Dublin

Reisedauer: 8 Tage
Tägliche Anreise möglich: Nein
Verlängerbar/Verkürzbar: Ja


Diese Reise Freunden/Familie weiterempfehlen >>

Beschreibung
 

Busrundreise für Genießer: Südirische Spezialitäten

Unsere Busrundreise Südirische Spezialitäten entführt Sie 8 Tage und 7 Nächte, wie der Name schon sagt in den Süden von Irland. Entdecken Sie alte normannische- sowie Wikingersiedlungen, frühchristliche Anlagen, viele Sehenswürdigkeiten und genießen dabei die Spezialitäten der Regionen. Irland ist vor allem für seine atemberaubenden Naturlandschaften bekannt, diese werden Sie auf Ihrer Reise selber erforschen und vor allem erleben können. Es wird Ihnen garantiert nicht langweilig werden, denn diese Busrundreise enthält für Sie viel Abwechslung sowie einige Überraschungen bereit… Unsere deutschsprachige Reiseleitung wird Ihnen alles Wichtige zeigen und erklären. 

Höhepunkte auf Ihrer Reise:

  • Busrundreise Südirische SpezialitätenDublin City
  • Glendalough
  • Waterford Crystal
  • Cork City
  • Kinsale
  • Bantry Bay
  • Ring of Beara
  • Killarney National Park
  • Cliff of Moher
  • Schloß Birr

Kulinarische Höhepunkte:

•    Jameson Destille Midleton
•    English Market Cork mit Verköstigung
•    Bootstour zu Irlands schönstem Garten Garnish Island
•    Kutschfahrt in Killarney
•    Tea & Scones in Adare


Tag 1: Ankunft in Dublin City
Heute startet Ihr Abenteuer in Irland. Nachdem Sie im Flughafen angekommen sind, können Sie einen Sammeltransfer zu Ihrem Hotel nutzen oder Sie fahren alleine zu Ihrem Hotel. Denn der heutige Tag steht Ihnen noch zu freien Verfügung! Erkunden Sie die zauberhafte Hauptstadt der Republik auf eigene Faust. Ich persönlich finde, dass man Dublin gut zu Fuß erkunden kann, aber es gibt zudem noch sehr gute Straßenbahnanbindungen, Busse und Taxis. Die erste Nacht verbringen Sie in Dublin, also perfekt um abends das Temple Bar Viertel zu erkunden.

Dublin - Irlands Hauptstadt

Tag 2: Auf geht´s nach von Dublin über Glendalough nach Kilkenny
Falls Sie noch nicht alle Teilnehmer kennengelernt haben, dann werden Sie das heute, denn das Abenteuer beginnt. Genießen Sie die Panorama Stadtrundfahrt durch Dublin, sehen Sie heute all das, was Sie gestern nicht erkunden konnten, wie zum Beispiel das Trinity College, die geschichtsträchtige O´Connell Street, das georganische Merrion Square usw. Danach begeben Sie sich auf den Weg in die Wicklow Mountains, dieser werden auch gerne, die „Gärten Irlands“ genannt. Die Berge erstrahlen in vielen wunderbaren Farben, Gelb, Grün, Lila, einfach atemberaubend schön. Hier befindet sich das Tal Glendalough mit seinen zwei Seen und der Klostersiedlung des heiligen Kevins aus dem 6. Jahrhundert. Der Rundturm sowie ein paar weitere Gebäude sind sehr gut erhalten und es ist unbeschreiblich, wie sich diese Bauwerke so lange halten konnten. Erfahren Sie mehr, wie die Siedlung entstand und wandern Sie weiter auf einem der vielen gut gekennzeichneten Wegen zu den zwei Seen. Wenn Sie am Upper Lake angekommen sind, werden sie von Anblick begeistert sein, den der See liegt in mitten der Wicklow Mountains, in der Ferne erblickt man Wasserfälle aber überzeugen Sie sich am besten selbst. Danach fahren Sie weiter in das County Kilkenny, wo Sie Ihre zweite Unterkunft beziehen.

Glendalough County Wicklow

Tag 3:  Die Busrundreise führt Sie, nach Waterford über Jameson Midleton nach Cork
Das Vormittagsprogramm führt Sie nach Waterford, diese charmante irische Stadt wurde um 916 von Wikingern gegründet. Aus diesem Grund werden Sie das Viking Quarter erkunden und alles über die interessante Geschichte der Stadt erfahren. Ein weiterer Höhepunkt auf der Stadtrundtour, ist Waterford Crystal. Hier können Sie irische Glasbläser bei Ihrer Arbeit bewundern. Nicht umsonst ist Irland für sein Kunsthandwerk bekannt. Danach geht es südlich entlang der Copper Coast nach Midleton. Die Whiskeykenner unter Ihnen werden bei lesen raunen, denn Sie besuchen natürlich die Jameson Destillery, erfahren alles über die Geschichte und Herstellung von irischen Whiskey und können diesen natürlich auch verkosten. Danach geht es weiter in das County Cork für Ihre nächste Unterkunft.

County Cork

Tag 4: Heute erkunden wir Cork City danach Süd Cork und Ziel ist Bantry
Cork City ist die zweitgrößte Stadt der Republik! Und natürlich lernen Sie diese mit einer Stadtrundfahrt kennen. Ein Highlight ist der Besuch des legendären English Market, welcher seitdem 18. Jahrhundert seinen Platz in Cork hat und viele kulinarische Spezialitäten für Sie zu bieten hat. Danach geht die Busrundreise weiter Richtung Süd Cork, die Grafschaft hat noch einige Höhepunkte zu bieten wie das wirklich charmante Küstenstädtchen Kinsale. Das kleine pulsierende Hafenstädtchen hat sich den Ruf als kulinarische Hauptstadt Irlands erworben. Ich finden sie sollten testen ob die Stadt den Namen alle Ehre macht. Danach geht die Fahrt weiter Richtung Bantry Bay in West Cork, hier finden Sie Ihre Unterkunft für heute und den morgigen Tag. 

County Cork

Tag 5: Tagesausflüge nach Garnish Island und dem Ring of Beara
Sie werden noch eine Nacht in Ihrer Unterkunft verbringen, denn heute stehen Tagesausflüge auf dem Programm. Von Glengarriff geht es mit einem Boot auf die in der Bantry Bay liegende Garnish Island. Sie werden begeistert sein, denn diese Insel ist die Heimat von vielen wunderbaren mediterranen Pflanzen sowie Kräutern. Das milde Klima vom Golfstrom, sorgt dafür, dass hier Pflanzen wachsen und gedeihen, welche man nicht unbedingt in Irland erwartet. Genießen Sie diese unbeschreibliche Insel.
Am Nachmittag, besuchen Sie die Beara Hablinsel, die südlichste aller drei Kerry Halbinseln. Der Ring of Beara wird immer noch als Geheimtipp gewertet, da man hier viele wunderbare prähistorische Relikte, wunderschöne Strände sowie einzigartige Naturlandschaften findet. Dennoch ist die Halbinsel nicht ganz so von Touristen überschwemmt wie andere Gegenden. Danach geht es wieder in Ihre Unterkunft.

County Cork

Tag 6: Heute stehen Killarney und Adare auf dem Programm
Heute besuchen Sie Killarney, eine wirklich wunderbare Kleinstadt im Co. Kerry. Auf dem Weg fahren Sie durch einen Teil des Killarney National Parks, angehalten wird am Aussichtspunkt Ladies View. Von hier haben Sie einen atemberaubenden Blick auf den National Park. Doch bevor Sie den Killarney National Park näher erkunden, besuchen Sie Killarney City. Hier gibt es einiges zu sehen und zu erleben, wunderbare bunte Häuser, tolle Restaurants, imposante Kirchen und vieles mehr. Danach unternehmen Sie eine Kutschfahrt im Killarney National Park. Besuchen Sie das Muckross House & Garden, die Muckross Abbey und vieles mehr. Danach geht zu dem als schönstes Dorf in ganz Irland bezeichnete Adare. Hier erwartet Sie irische Tee, Kaffee und köstliche irische Scones. Die nächste Unterkunft befindet sich in Nenagh. 

Ladies View Ring of Kerry

Tag 7: Erkunden Sie die Cliffs of Moher, den Burren und Birr Castle
Heute unternehmen Sie wieder wunderbare Tagesausflüge. Sie fahren mit Ihrem Bus entlang der Atlantikküste und besuchen die Cliffs of Moher, diese beindruckenden Klippen ragen circa 215 Meter aus dem Atlantik und dienten schon so manchen Hollywood Blockbuster als Kulisse. Wenn das Wetter es zulässt haben Sie von hier aus einen atemberaubenden Blick auf die Küste und die Inseln. Weiter geht es entlang des Klippenpfads in das Burren Gebiet, die Karstlandschaft ist Heimat von vielen mediterranen Pflanzen sowie wilden Ziegen und anderen Tieren. Danach fahren Sie weiter nach Birr, hier besuchen Sie das Birr Castle. Das Schloss ist noch teilweise bewohnt, so dass leider nicht alles erkundet werden kann. Aber die Parkanlagen sowie das Sience Center mit seinem weltberühmten Teleskop, stehen Besuchern frei. Danach geht es wieder zurück zu Ihrer Unterkunft vom Vortag. 

Klippen von Moher

Tag 8: Heute geht es wieder zurück nach Dublin
Ihre Busrundreise Südirische Spezialitäten ist nun zu Ende. Gemeinsam fahren Sie zum Flughafen nach Dublin. Hier werden Sie nett von den anderen Teilnehmern verabschiedet und wir hoffen Sie hatten eine wunderbare Zeit, einen aufregenden Urlaub und kommen Irland bald wieder besuchen! 
Falls Sie erst nachmittags abreisen, dann unternehmen Sie, noch einen kleinen Ausflug in einen Vorort von Dublin Howth. Howth ist ein nettes Küstenörtchen und liegt nördlich von Dublin, hier hat Bono von U2 sein Zuhause. Danach werden Sie wieder zum Flughafen gebracht oder falls Sie noch länger in Irland bleiben zu Ihrem Hotel. Wir wünschen Ihnen eine gute Heim- oder individuelle Weiterreise!

Gut zu wissen:

  • Maximal 26 Teilnehmer
  • Mindestens 15 Teilnehmer
  • Durchführung nicht garantiert

Termine 2017 (noch nicht garantiert):
13.-20.05. | 03.-10.06. | 08.-15.06. | 19.-26.08. | 09.-16.09.2017



 
Immer gut informiert
Angebote und Neuheiten per E-Mail
© gruene-Insel.de