Irland Rundreise
Irland Rundreise
Ausgewählte Irland Rundreisen.
Bed and Breakfast
Bed and Breakfast
Gastfreundlichkeit bei irischen Familien erleben.
Finde uns auf Facebook
Finde uns auf Facebook
für Infos über aktuelle Angebote, Geschenke und Informationen.
Irland Adventskalender
Irland Adventskalender
Jedes Jahr verlosen wir in der Vorweihnachtszeit schöne Artikel aus unserem Irland-Shop. Jetzt mitmachen & gewinnen!
Newsletter

> Urlaub in Irland > Rundreise Irland 2017 > Irland Rundreisen mit dem Auto > Auf den Spuren von Legenden (+/- 11 Tage)

Auf den Spuren von Legenden (+/- 11 Tage)



Entdecken Sie Irland auf eigene Faust mit dem Mietwagen
Trinity College - Longroom Dublin Glendalough / Wicklow County Donegal Klippen von Moher Rock of Cashel Ring of Kerry Connemara
Anklicken für weitere Bilder

Reiseart: Autorundreise

Ab/bis: Dublin, Cork, Kerry, Shannon, Rosslare

Reisedauer: 12 Tage
Tägliche Anreise möglich: Ja
Verlängerbar/Verkürzbar: Ja

Durchschnitt aus 95 Kundenbewertungen:
Reise:4.58 von 5 Sternen4.58 von 5 Sternen
Preis-Leistung:4.43 von 5 Sternen4.43 von 5 Sternen
Gesamt:4.51 von 5 Sternen4.51 von 5 Sternen
96% unserer Kunden empfehlen diese Reise weiter.

Diese Reise Freunden/Familie weiterempfehlen >>


Wie schon der Name dieser Tour besagt, führt Sie Ihre Reise zu den bekannten Stätten aus den irischen Mythen und Legenden. Sie besuchen das Boyne Valley mit den Ruinen von Mellifont Abbey, den Hochkreuzen von Monasterboice und dem Ganggrab von Newgrange.
Weiter führt Sie Ihr Weg zum Giant's Causeway, nach Westport dem Wirkungskreis der Seeräuberin Grace O'' Malley bis hin zu den mythisch anmutenden Felseninseln Skellig Rocks.

11-tägige Mietwagenrundreise rund um Irland (12 Tage / 11 Nächte). Gesamtstrecke ca. 2.260 km. Sie übernachten in ausgesuchten Bed & Breakfast Häusern. Die Tour startet und endet in Dublin. Es ist eine tägliche Anreise möglich.

Irland Rundreise von den ExpertenHighlights dieser Rundreise

  • Ganggrab von Newgrange
  • Klippen von Slieve Leage
  • Giant's Causeway
  • Connemara
  • Ring of Kerry
  • Rock of Cashel
  • Klosteranlagen von Glendalough

1. Tag: Anreise

Ankunft am Flughafen in Dublin und Übernahme des Mietwagens. Je nach Zeitverfügbarkeit Stadtrundgang. Sehenswert sind hier unter anderem die St. Patrick's Cathedral und das Trinity College mit dem berühmten "Book of Kells".

Lassen Sie sich von der Atmosphäre der liebenswerten Hauptstadt begeistern. 

2. Tag: Dublin - Boyne Valley 

Fahrt in nördlicher Richtung in das Tal des Boyne. Empfehlenswert sind hier unter anderem Monasterboice, eine Klosterruine, die wegen ihrer schönen Hochkreuze berühmt ist, die Ruinen des Zisterzienserklosters Mellifont Abbey und das Ganggrab von Newgrange. Auf dem Hügel von Slane soll der heilige Patrick das erste Osterfeuer Irlands entzündet haben.
Über Navan und Mullingar erreichen Sie Carrick-on-Shannon.

3. Tag: Carrick-on-Shannon - Donegal 

Fahrt in das wilde und unberührte Donegal mit seinen hohen Bergen, tiefen Schluchten und einsamen Seen. Die Stadt Donegal ist das Einkaufszentrum der Region und Sitz der berühmtesten Tweedweberei Irlands. Atemberauende Ausblicke ergeben sich von den bis zu 600 Meter hohen Klippen von Slieve League. Besuchen Sie das Freilichtmuseum in Glencolumbkille etwas weiter westlich, das einen Überblick der hiesigen Lebensweise in verschiedenen Zeitepochen vermittelt.

Irland Rundreise Highlights

4. Tag: Donegal - Giant's Causeway - Donegal 

Die heutige Fahrt nach Nordirland führt über Ballybofey, Letterkenny,
und Derry an die spektakuläre nordirische Nordküste nach Portrush, Höhepunkt des Tages ist der Giant's Causeway, eine Masse aus über 40.000 eng aneinander liegender Basaltsäulen am Fuße der Klippen.
Bushmills ist eine der ältesten legalen Whiskey-Brennerei der Welt. Ein Altstadtbummel durch Derry führt entlang der einzigen vollständig erhaltenen Stadtmauer Irlands, die bis zu 8 Meter hoch und 1,5 km lang ist.

5. Tag: Donegal - Sligo - Westport 

In Drumcliffe bei Sligo befindet sich das Grab des berühmten Dichters und Literaturnobelpreisträgers William Butler Yeats. Westport ist eine lebendige Stadt mit vielen kleinen Geschäften und Pubs. Die Straßen der Stadt gehen sternförmig von mehreren Plätzen aus in alle Richtungen. Die Clew Bay vor Westport mit ihren zahlreichen kleinen Inselchen liegt im Wirkungskreis der sagenumwobenen irischen Seeräuberin Grace O´Malley an die an vielen Orten erinnert wird.

Irland Rundreise Highlights

6. Tag: Westport - Connemara - Ennis 

Ihre Fahrt geht weiter nach Süden auf der N 59 am heiligen Berg Croagh Patrick vorbei durch die romantische Connemara Landschaft mit ihren schroffen Bergen, lieblichen Tälern, Seen, Heide, Moor und Torffeldern, dem Reich der legendären Königin Maeve. Die Fahrt geht durch das Gaeltacht Gebiet über Leenane, Maam Cross und Oughterard nach Galway. Galway ist eine lebendige Stadt mit Festivals und gaelischer Kultur und wird stark geprägt durch die Universität und die Studenten. Ihre Übernachtungsadresse liegt in der Nähe von Ennis.

7. Tag: Ennis- Killarney 

Bei Kilimer überqueren Sie den Shannon mit einer kleinen Fähre und erreichen die Grafschaft Kerry. Weiterfahrt nach Killarney, der Perle des Südwestens.

Irland Rundreise Highlights

8. Tag: Ring of Kerry 

Eine der berühmtesten Küstenaussichtsstraßen Europas ist der Ring of Kerry. In Valentia Island erinnert eine Ausstellung an die Geschichte der Skellig Inseln.

9. Tag: Killarney - Clonmel 

Hübsche Hafenstädtchen, wie beispielsweise Bantry oder Clonakilty liegen wie an der Perlenschnur aufgereiht an der Südküste. Cork ist die zwietgrößte Stadt der Republik. Unweit befindet sich Blarney Castle. Gemäß einer alten Überlieferung soll derjenige von der Muse der Beredsamkeit befallen werden, dessen Lippen den heiligen Stein im Burg-Tower berühren.

Irland Rundreise Highlights

10. Tag: Clonmel - Carlow

Besuch des Rock of Cashel, einem 90 Meter Kalksteinfelsen, der auch als "Akropolis Irlands" bezeichnet wird.  Sehenswert in der ittelalterlichen Stadt Kilkenny sind unter anderem das Cstle, St. Canice's Cathedral und Rothe House.

11. Tag: Wicklow Berge

Auf Nebenstraßen erreichen Sie das romantische Tal von Glendalough, eine der ehemals wichtigsten religiösen Stätten Irlands. Sie wurde von St. Kevin im 6. Jh. gegründet. Auf malerischen Bergstraßen erreichen Sie Ihren Ausgangspunkt der Rundreise. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Irland Rundreise Highlights

12. Tag: Abreise oder individuelle Verlängerung 

Fahrt zum Flughafen Dublin, Rückgabe des Mietwagens oder Anschlussprogramm.



 
Immer gut informiert
Angebote und Neuheiten per E-Mail
© gruene-Insel.de