Zum Inhalt wechseln


Foto

Wieder Daheim


  • Please log in to reply
1 reply to this topic

#1 arran

arran

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 02 August 2007 - 12:57

2 1/2 Wochen Irland liegen hinter uns und da ich durch dieses Forum einige nützliche Hinweise bekommen haben, wollte ich auch kurz ein bißchen was erzählen.
Der beste Tip überhaupt war die B&B in Oranmore Oranhill Lodge !!! Das Haus liegt zwar nah an der N18, aber uns hat es nicht gestört. Ann & Michael sind als Gastgeber super nett, das Frühstück war das beste in Irland, das Zimmer prima mit großem Bad und der Weg nach Oranmore in 5 Minuten zu schaffen, wo wir abends in Keanes Pub lecker gegessen haben. Wir waren statt der gebuchten 3 Nächte doch 5 Nächte dort und haben Tagestouren nach Connemara gemacht. Eine tolle Landschaft - erinnerte uns sehr an Schottland.
Etwas anderes sieht man in the Burren; so viel Stein auf einmal - einfach beeindruckend.
Etwas enttäuscht waren wir von den Aran Islands.Die Klippen waren zwar spektakulär, aber der Aufwand für dieses Erlebnis war uns zu groß und die Insel doch sehr überfüllt.
Neben vielen schönen Bildern der Landschaft bleibt jedoch ein negativer Eindruck bei uns haften: der Verkehr. Wir standen ständig im Stau und das nicht, weil wir uns in den Städten aufgehalten haben, sondern weil wir 2-3 km vor fast jeder noch so kleinen Stadt, die man nicht umfahren kann, mit den vielen anderen Autofahrern darauf warteten, dass es weiter geht. Es gab nämlich nie einen Grund für den Stau. Auf dem Weg von Kenmare nach Bunratty mußten wir außerdem durch Limerick und standen 1 Stunde im Verkehr fest. Ich denke, dass die Infrastruktur die vielen Autos nicht mehr packt.
Alles in allem war es ein schöner Urlaub mit tollen Erlebnissen in der Natur und vielen Fotos ( 700).

Danke noch mal für die Tips aus diesem Forum

#2 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 02 August 2007 - 06:45

Ooooh, das freut mich, dass Ihr in der Oranhill Lodge ward und es so schön fandet wie wir B)

Ich finde, man muss die tollen Gastgeber unterstützen, indem man ihre Unterkünfte weiterempfiehlt!

Grüssle