Zum Inhalt wechseln


Wandern In Irland


  • Please log in to reply
6 replies to this topic

#1 Guest_vola24_*

Guest_vola24_*
  • Guests

Geschrieben 31 Juli 2007 - 09:41

hallo,
ich habe vor im nächsten Jahr eine kleine Rundreise durch Irland zu machen. Was es genau wird weiß ich leider noch nicht, aber ich stelle mir vor für eine oder zwei Wochen täglich eine gewisse Strecke zu laufen und dann in veschiedenen Unterkünften zu sein. Das Ganze müsste allerdings möglichst günstig sein. Ich wäre für viele hilfreiche Tipps sehr dankbar. B)
Grüße

#2 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 03 August 2007 - 08:24

hallo vola,

gute Entscheidung, Deinen Urlaub nächstes Jahr in Irland zu verbringen. B)

Deine bisherigen Angaben sind allerdings sehr vage, so dass man kaum detaillierte Tipps geben kann.

Aber ein paar Tipps habe ich dann doch:

Die günstigsten Flüge findest Du oft bei Ryanair. Einfach auf der Homepage in den Newsletter eintragen, dann wirst Du über Sparaktionen (z.B. Flüge ab 0 €) informiert und kannst dann zuschlagen.
Achtung: Ryanair verlangt pro aufgegebenem Gepäckstück eine Gebühr von 6 € je einfachem Flug.

Die günstigste Form der Unterbringung in Irland sind Hostels. Diese haben meist große Schlafsääle, verfügen aber teilweise auch über 2-Bett-Zimmer. Preise ab 10-12 €/Nacht. Das Netz an Hostels in Irland ist eng. Mittlerweile findet man Hostels in fast jedem kleineren Ort.

Gruß

Altshauser

#3 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 04 August 2007 - 10:27

Hallo Vola,

ich kann mich Altshauser nur anschließen: gute Entscheidung! ;)

Wenn Du uns mitteilst, was Du gerne sehen würdest, wirst Du mit Tipps bestimmt bombardiert B)

Zu Ryanair:
Dublin Airport ist meist komplett überfüllt, Chaos pur - nicht immer, aber fast ;) Ich hatte vor unserer Reise davon gelesen und wollte es nicht glauben, wurde jedoch eines Besseren belehrt.
Daher am besten auf einen der kleineren Flughäfen ausweichen, wie bsp.weise Kerry.

Und nun bin ich gespannt auf Deine Pläne ;)

Grüssle

#4 falkjule

falkjule

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 09 August 2007 - 07:53

Hallo, wir planen für das jahr 2008 auch eine wanderreise nach irland, allerdings mit hund. wer hat lust mitzukommen. wäre toll ne truppe von max 10 leuten zusammen zu bekommen. wir sind auch eher die campingfreaks die keine angst vor wind und wetter haben. das sollten natürlich die mitreisenden auch nicht haben. hunde natürlich immer angenehm. also wer lust hat möge sich melden. achso- wir sind ein paar von 24 und 27 jahren und meist sehr gelassen, gerade im urlaub. wir stellen uns so max 2 wochen vor.

#5 Honigbiene

Honigbiene

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 20 August 2007 - 03:25

Hallo Vola,

ich bin gerade erst von Irland zurückgekommen und ich kann nur sagen: Gute Wahl!
Besonders zum Wandern ist das Land wirklich ein Traum.

Da wir leider nur 9 Tage waren und somit viel gefahren sind um möglichst viel zu sehen, kann
ich Dir nicht allzuviele Tipps geben, aber vielleicht ist doch einiges dienlich:
(ich war selbst zum ersten mal in Irland, bin also sicher kein Insider, wie die anderen hier... :angry: )
Neben Ryan Air und AirLingus bietet auch die Swiss Air günstige Flüge bis Dublin an.

Soweit ich mitbekommen habe, gibt es sehr gute Wanderruten, die man über mehrer Tage verteilt gehen kann. Z.B. den bekannten Kerry Way (www.kerryway.net)oder den Dingle Walk (www.dingleway.com) usw. die auch im Internet gute Info anbieten (inkl. Routen, Karten, Übernachtungsmöglichkeit...etc.).

Was mir persönlich auch sehr gefallen hat sind die Wicklow Mountains (hausberge von Dublin) oder der Burren. (www.wickloway.com)
Bei einigen kleineren Wanderungen die wir gemacht haben ist aufgefallen, dass einige Wege bei starken Regen sicher recht schwierig werden (Flüsse, Matsch, glitschige Steine etc.), aber das ist wohl nichts Neues...
Ganz wichtig sind sicher auch gute Karten (die Markierung ist öfter lückenhaft).
Tja, ich lasse das lieber,wenn Du einen Wanderurlaub planst, ist das vermutlich selbstverständlich.

Ich glaube Du hast nichts davon geschrieben, wie Du übernachten möchtest. Auf den diversen Pages gibt es ohnehin genug Info. Über Campingplätze oder dergleichen kann ich nichts sagen. Die B&Bs die wir gebucht hatten waren alle sehr nett mit super Frühstück. (In der Hauptsaison zw. 30 u. 35 Euro pro Person und mehr)

Was ich erwähnen möchte, auch wenn ich jetzt vielleicht als "Meckerer" gelte: Die Essenspreise sind ein Wahnsinn! Selbst Snacks sind sehr teuer, ganz zu schweigen von "normalen" Restaurants. (Vielleicht sind wir in Österreich verwöhnt, aber ich finde bei einem ganz normalen Abendessen mit mindestens €15-20/Person rechnen zu müssen ist etwas heftig und das sind wirklich schon sehr günstige Angebote!) Also würde ich empfehlen wenn möglich selbst zu kochen, oder vielleicht hat ja jemand Tipps, wo es günstiger geht.

So, würde mich freuen das Ergebnis der Reise zu erfahren (denn ich möchte unbedingt auch ncoh einmal nach Irland, aber dann auch "nur" zum Wandern!)

#6 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 21 August 2007 - 09:23

Huhu,

mit dem Essen kann ich mich Honigbiene nur anschließen: Es kann enorm teuer werden.
Eine Möglichkeit ist ein Early Bird Menu, das meist bis etwa 19 Uhr serviert wird und ein gutes Stück billiger ist als zur "Rush Hour".

Wir hatten beispielsweise in Killarney unsere B&B-Besitzerin gefragt, wo man gut und günstig speisen kann und sie hat uns ein Lokal empfohlen, in das die Einheimischen gehen - und es war gut und mit den Preisen hier in Deutschland vergleichbar (Hauptspeise um die 10€).

In Roundstone waren wir ebenfalls essen und - obwohl der Ort auch bei Touristen beliebt ist - auch dort war es bezahlbar und lecker.

Aber ansonsten entschieden wir uns bei einem Blick auf die Speisekarte meist, uns etwas im Supermarkt zu holen, bzw. genossen unsere aus Deutschland mitgebrachten Suppen/Nudelgerichte. Da das irische Frühstück meist sehr reichlich ist und teilweise auch warme Komponenten enthält, war das eine günstige und ausreichende Lösung.

Grüssle

Außerdem hatten wir uns von Deutschland

#7 cheeky

cheeky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge:
  • Location:Ballinspittle

Geschrieben 21 August 2007 - 03:21

Ich muß wieder mal "Schleichwerbung" machen...sorry

wir haben das mittlerweile so im Angebot, das wir unseren Gästen anbieten für einen sehr günstigen Preis hier bei uns zu essen.Ich teile morgens mit was es gibt und dann lasse ich entscheiden, ob jemand mitessen mag oder nicht!

bis jetzt bin ich damit gut "gefahren"

LG Cheeky
www.kinsale.de