Zum Inhalt wechseln


Foto

Wer kommt mit mir nach irland???


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 wertz

wertz

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 13 Juni 2006 - 10:41

hallo...
ich bin 18 jahre alt und möchte für mehrere monate nach irland ... hat jmd lust mitzukommen??????
ich möchte wwoofen, da ich mir das sonst nicht leisten kann (www.wwoof.de)
...
WER WILL MIT?
lg annika

#2 Ingesson

Ingesson

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 15 Juni 2006 - 12:27

wär ja gern nach irland mitgekommen, aber wenn man in lohn und brot steht sind ein paar monate etwas viel :mellow:

aber vielleicht magst du ja noch ein paar tipps wo du sonst auch nochmal vorbeischauen könntest!

grüße
Ingo

#3 Mördschigs

Mördschigs

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 06 Juli 2006 - 07:45

Hi, würd ja gern mitkommen, allerdings bin ich grad erst von meinem WWOOFING zurückgekommen... Ich wünsch Dir auf jeden Fall sau viel spaß! Ich war leider nur an zwei stellen, jeweils für 3 Monate, war allerdings beides der absolute Hammer!
Ich drück Dir auf jeden Fall die Daumen das alles hinhaut und viel Spaß dabei!
Ich würd an Deiner Stelle im Notfall auch alleine Reisen... Ich habs jedenfalls nicht bereut. :) (bin auch erst 18)

#4 Julchen

Julchen

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 17 Juli 2006 - 08:19

Hey,warst du in irland wwoofen?Wie wars? und wo genau?
überlege gerade, wie ich nach irland gehen könnte...
wäre super wenn du mir ein paar tipps geben würdest!
Liebe Grüße
julia

#5 Mördschigs

Mördschigs

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 08 August 2006 - 12:08

Hi Julia,
sorry das es aweng gedauert hat mit der antwort...
Naja, wie auch immer also ich war an 2 Stellen, über die ich Dir hier ein bisschen genauer berichten kann. Die erste war "An Carrig" auf Inishmore in County Galway. Ist eine Gemeinschaft, die von einem "Keltischen" Prister und seiner Frau geleitet wird. Total nette Leute die auch ultra tolerant sind! Inishmore ist einfach auch von der Landschaft her total spektakulär und deshalb wohl auch sehr empfehlenswert. Das Wohnen ist ein bisschen gewöhnungbedürftig, da man eigendlich gar keine Privatsphäre hat. Allerdings ist man auch nicht alleine, da standardmäßig noch ein paar "Europäische Freiwilligendienstler" und normalerweise noch andere WWOOFER da sind. Kann ich nur empfehlen, kann über einen längeren Zeitraum allerdings sehr anstrengend sein...
Naja und die zweite Stelle an der ich war war in County Donegal, auf Inishoven, der Teil Irlands, der am Nördlichsten liegt. Hier fand ich die Gastgeber einfach nur den Hammer! Mit kleinem Ökoladen, Tieren, und einem kleinen Feld konnte ich da auch unterschiedlichste Arbeiten erledigen. Das einzige Problem war hier für mich immer nur, dass es gut 2 Km bis zur nächsten Hauptstraße und dann nochmal ca. 3 Km zur nächsten Ortschaft sind... Die nächsten Guten Pubs (da dann allerdings 6 oder 7 wenn ich mich richtig erinnere) waren dann allerdings so um die 14 Km von der Farm weg... Riesenvorteil, Perfekt zum ausspannen und genießen und nachteil ist, dass es eben so weit in die "Zivilisations" ist. Hatte allerdings eigendlich auch kein all zu großes Problem damit, da mich meine beiden Gastgeber wöchendlich in diese nächstgrößere Ortschaft gefahren haben.
Zu den Leuten hier kann ich nur sagen, dass es einfach der Hammer war! Total tollerant und man kann mit ihnen so über eigendlich alles reden!
Naja wie auch immer, das war etz erst mal so ein kleiner einblick... Was ich Dir noch sehr empfehlen kann, ist es Dir wirklich genug Geld mitzunehmen. Wenn Du gerne mal einen Trinken gehst erst recht, da man für einen Pint Guinness oder Cider so im Schnitt zwischen 3,80 € und 4,50 € zahlt... Das ist dann doch so auf die Dauer eher unangenehm.
Also ich hoffe ich konnte Dir noch irgendwie weiterhelfen und solltest Du noch irgendwelche Fragen haben schreib halt einfach nochmal, sofern ich helfen kann, tu ichs gerne!
Grüße,
Markus