Zum Inhalt wechseln


Foto

Vorausbuchung


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

#1 arran

arran

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 28 Juni 2007 - 07:35

Hallo,
irgendwie scheine ich Probleme zu haben, einen Beitrag ins Forum zu stellen. Ich versuch´s noch mal.
Nach einigen Schottlandurlauben und viel Erfahrung in B&Bs , mache ich nun vor meinem 1. Irlandurlaub die Erfahrung, dass man aufgefordert wird bei Buchung per Internet seine Kreditkartendetails zu schicken. Dies möchte ich aus verschiedenen Gründen nicht. Ist diese Vorgehensweise normal für Irland?
Wer kann mir seine Erfahrungen sagen?
Ich habe alternativ eine Anzahlung per Überweisung angeboten; dies ist jedoch nicht gewünscht.

Best regards

#2 Paul

Paul

    Advanced Member

  • Root Admin
  • PIPPIPPIP
  • 139 Beiträge:
  • Gender:Male
  • Location:Ludwigshafen

Geschrieben 29 Juni 2007 - 08:32

Hallo Arran,

In Irland verlangen die meisten B&Bs die Kreditkartendaten um eine Zimmerbuchung zu sichern, sozusagen als Sicherheit dass Sie auch kommen werden.
Es gab wohl in der Vergangenheit oft Probleme in dem Kunden trotz Buchung nicht erschienen sind und da steht der B&B Betreieber da mit einem leeren Zimmer dass er so kurzfristig nicht mehr füllen kann.
Daher verlangen die immer eine Kreditkarte.

Viele Grüße,
Paul

#3 michael

michael

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben 29 Juni 2007 - 10:44

Hallo!

Wir sind gerade von Irland zurück gekommen und haben die B&Bs auch im Voraus über das Internet gebucht. Bis auf eine einzige Ausnahme haben wir nie die Kreditkartendaten für die Buchung bekanntgeben müssen.

LG
Michael

#4 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 29 Juni 2007 - 10:54

Hallo,

wir mussten auch bei jedem B&B unsere Kreditkartennummer angeben als Sicherheit.
Irgendwo kann ich die Betreiber auch verstehen - viele reservieren und kommen dann nicht und die Besitzer können die Zimmer nicht anderweitig vermieten.

Wir haben keine schlechten Erfahrungen mit der Angabe der Kreditkartennummer gemacht - bei Flügen etc. muss man sie ja auch angeben - oder teilweise beim online-shopping.

Aber ich kann die Zweifel gut verstehen - mir war anfangs auch immer etwas unwohl bei der Sache.....

Grüssle

#5 michael

michael

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben 29 Juni 2007 - 11:18

... ich muss noch ergänzend dazusagen, dass ich bei der einen B&B-Betreiberin meine Kreditkartendaten via SMS bekanntgeben konnte - war mir dann letztlich doch lieber als über eine ungesicherte Internetverbindung.

LG
Michael

#6 cheeky

cheeky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge:
  • Location:Ballinspittle

Geschrieben 29 Juni 2007 - 01:39

Hallo,

ich habe hier auch ein kleines B&B ( wie ihr sicher schon gelesen habt ;-) und wenn ich Reservierungen aus Deutschland habe,bitte ich einfach die Gäste mir doch eine kleine Anzahlung zu überweisen .
( das als Sicherheit ,das die Gäste dann auch anreisen) ich bin damit bisher gut gefahren und brauchte auch keine Kreditkartendaten ( ich selber gebe sie nicht gerne preis )

LG Cheeky
www.kinsale.de