Zum Inhalt wechseln


Foto

Zurück Aus Dem Südwesten


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

#1 amo-ch

amo-ch

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 20 Juni 2007 - 05:08

Wir sind gerade zurück von 10 Tagen Galway, Cork der Küste entlang zurück nach Galway, mit einem Abstecher auf Arann Island und Conemara.

Beim Wetter war von Sonnenbrand bis einen Tag Durchregnen alles dabei. Je weiter man nach Süden fährt desto touristischer ist es, es hat extrem viele Amerikaner. Die Härte ist in der Beziehung der Ring of Kerry mit Killarney. Die Preise sind horrend und die Bedienung in den Restaurants ist lausig. Wenn du für ein Stück gutes Fleisch mit Kartoffeln 25 Euro zahlst und der Kellner nicht weiss das man die Gabel nicht an der Seite anfasst den ich in den Mund nehmen muss oder das ein Wein für 27 Euro nicht zwingend geschüttelt werden muss, dann habe ich ein Problem. Auf der anderen Seite haben wir in Clifden, Galway oder auf Arann ganz andere Erfahrungen gemacht.

Das letzte mal als wir in Irland waren vor ca. 5 Jahren haben wir von Nordirland die ganze Küste bis Dingel bereist. Es hat sich sehr verändert und ich hoffe Irland geht nicht an seiner eigenen Schönheit und Anziehungskraft zu Grunde. Denn wenn es soweit ist das alles nur noch Geschäft ist und die Freundlichkeit auf der Strecke bleibt und die Bedienung da aus Polen kein Englisch versteht, ist es mit der Romantik bald vorbei. Und nur zum saufen lohnt es sich auch nicht.

Es gibt sie sicher noch die Flecken wie man sie sich vorstellt und die muss wohl jeder selber finden. Wir kennen Sie und werden sie beim nächsten Besuch wieder (auf)suchen.

#2 Norbert

Norbert

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 21 Juni 2007 - 08:32

Hallo amo-ch,

da ich in knapp 3 Wochen (vom 11. bis 23.7. eine Tour durch den Süd-Westen vorhabe, kam mir Dein Beitrag gerade recht und hat mich doch etwas nachdenklich gemacht :rolleyes:
Ich werde mit PKW und Fahrrad unterwegs sein, hatte unter anderem vor, den Ring of Kerry mit dem Rad zu fahren. Wenn dort so viele Touristen unterwegs sind, kann man dann noch "gefahrlos" mit dem Rad fahren (kenne den Ausbaustatus von Radwegen dort nicht). Oder sollte ich mich dann doch besser etwas mehr in den Nord-Westen (Connemara) orientieren.
Ich habe keinerlei Unterbringung gebucht, werde also da und dort suchen müssen (nehme aber auch ein Zelt mit und lege eine Luftmatratze ins Auto - für alle Fälle :unsure: .

Wie beurteilst Du diesen Plan?

Gruß,
Norbert

#3 Chela

Chela

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge:

Geschrieben 21 Juni 2007 - 08:58

Hallo Norbert,
der "Ring of Kerry" ist im August sicher nicht gut mit dem Fahrrad zu fahren, aber es wird auch an den anderen Touristenrouten nicht viel besser werden.
Fahrradwege kenne ich keine.
Wenn du das Auto dabei hast, sieht es aber nicht so schlecht aus.
So könntest du z.B. von Waterville aus ins Hinterland und um die Seen radeln, oder die Gegend um Glencar erkunden. Vielleicht hilft dir dabei www.kerryway.net.
Sehr schön ist es am Kerryhead http://www.northkerryway.ie und so weiter, bis nach Connemara......

Schöne Reise

#4 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 21 Juni 2007 - 10:53

Ich werde mit PKW und Fahrrad unterwegs sein, hatte unter anderem vor, den Ring of Kerry mit dem Rad zu fahren. Wenn dort so viele Touristen unterwegs sind, kann man dann noch "gefahrlos" mit dem Rad fahren (kenne den Ausbaustatus von Radwegen dort nicht). Oder sollte ich mich dann doch besser etwas mehr in den Nord-Westen (Connemara) orientieren.


Hallo Norbert,

den Ring of Kerry in der Hochsaison mit dem Fahrrad zu befahren ist nicht empfehlenswert. Eigentlich sollte man diese landschaftlich sicherlich reizvolle Straße in der Hauptsaison generell meiden, weil sich dann ein Touristenbus an den Nächsten reiht und die Luft verpestet.


Bezüglich Killarney kann ich amo-ch nur zustimmen, ich habe selten was touristischeres gesehen wie diesen Ort. Bei einer Reise vor einigen Jahren wollte ich eigentlich in Killarney übernachten, mich hat der ganze Menschenauflauf schon beim Durchfahren so abgeschreckt, dass ich schnellstens das Weite gesucht habe.

An Deiner Stelle würde ich mich auf den Nord-Westen (Nördlich Galway) konzentrieren, aber auch dort wird es keine/kaum Radwege geben.

Gruß

Altshauser

#5 cheeky

cheeky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge:
  • Location:Ballinspittle

Geschrieben 21 Juni 2007 - 03:48

Hallo,ich muß auch was dazu schreiben :rolleyes:

Wir leben hier in Irland und zwar in der Nähe von Kinsale und hier ist es wirklich sehr schön und auch nicht so überlaufen. Die ganze Strecke an der Küste entlang in den Südosten ist empfehlenswert.

Und was ich zum Ring of Kerry sagen muß,der ist im Sommer wirklich zu meiden,da würde ich den kleinen "Bruder" den Ring of Beara empfehlen

( das ist der bisher schönste Platz auf dieser Insel, den wir befahren haben und wir waren schon an ganz vielen Orten)

LG cheeky
www.kinsale.de

#6 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 25 Juni 2007 - 04:56

Wir hatten das Glück, in der Vorsaison den Ring of Kerry gesehen zu haben - da war noch schön wenig los.

Zum Essen in Killarney sind wir in ein Restaurant, das wir uns von unserer B&B-Besitzerin haben empfehlen lassen. Dort war es bezahlbar und sie meinte, dass dort die Einheimischen essen gehen - und genau so war es auch. Wir sind regelrecht aufgefallen :)

Von Killarney selbst hatten wir auch keinen wirklich tollen Eindruck. Touristenstadt halt.

Aber Dingle dürfte ruhiger sein (wenn auch gut besucht) und auf Beara fahren doch keine Busse, oder? Damit dürfte es auch angenehmer dort sein.

Grüssle

P.S.:
@ amo-ch: Finde ich toll, dass Du Eure negativen Eindrücke hier reingeschrieben hast. Ich habe von anderen, die zur Hauptsaison in Irland waren, schon oft gehört, dass der Ring of Kerry dann nicht mehr so schön sein soll, weil überlaufen - und dass es noch viele andere, mind. genauso schöne Flecken gibt (wie die anderen Halbinseln), aber das es so heftig ist - besonders das mit der Bedienung.... - hätte ich nicht gedacht.
Danke :)