Zum Inhalt wechseln


Foto

Reihenhaus-siedlung


  • Please log in to reply
2 replies to this topic

#1 Leandra

Leandra

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:
  • Location:Berlin

Geschrieben 02 Juni 2007 - 03:15

Hallo zusammen,

bei unserem Urlaub in Irland ist uns aufgefallen, dass es in fast jedem kleinen Nest - und in den Vororten der größeren Städte sowieso - uniforme Reihenhaussiedlungen gibt.

Da gleicht ein Haus dem anderen, meist sind es Doppelhäuser und diese widerum zumeist zweistöckig. D.h. EG und 1. OG, manchmal mit Garade manchmal ohne. Dazu ein kleiner Garten -das war's.

Aber es ist völlig gleich, wo man sich befindet, würde man in der Siedlung ausgesetzt, hätte man keine Chance, herauszufinden, in welchem Ort man sich befindet. Die Häuser scheinen alle - und zwar ausnahmslos -vom gleichen Architekten entworfen zu sein.

Was hat es damit auf sich? Subventioniert der Staat diese Art des Bauens? Oder ist es eine Vorliebe der Iren, uniform im Reihen-Doppelhaus zu leben? Warum gibt es kaum Wohnblocks mit Mietwohnungen?

Fragende Grüße

Leandra

#2 droichead

droichead

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 70 Beiträge:
  • Location:Ireland

Geschrieben 02 Juni 2007 - 06:04

Moin,

die Häuser werden tatsächlich von einem Architekten entworefen - es sind irische Standardbauweisen, deren Pläne man von der Stange kaufen kann und die daher kaum Probleme im Genehmigungsverfahren machen.

Zudem werden diese Siedlungen nicht von 120 individuellen Bauherren errichtet, sondern von einem developer, der dann an 120 Familien (oder Spekulanten) verkauft.

Individuelle Häuser und one-off housing gibt es am ehesten auf dem platten Land, schlicht weil man es sich nur da leisten kann (wobei dann auch viele Häuser wieder nach Standardplänen entstehen).

Mietwohnungen gibt es kaum ... weil kein Bedarf danach besteht. Irland ist ein Land der Hausbesitzer, etwas über 85% aller Iren wohnen im eigenen Haus (bzw. in dem Haus, für das sie Ihre Raten zahlen.).

Ist also eigentlich alles ganz einfach!

In Deutschland war es übrigens "damals" auch nicht anders, in der grossen Zeit der Siedlungsbauten ...

#3 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 11 Juni 2007 - 03:48

interessant - ist mir auch aufgefallen, aber ich habe mir komischerweise nichts dabei gedacht und bin nun um einiges schlauer, danke Euch beiden :rolleyes: