Zum Inhalt wechseln


Foto

Au Pair In Irland


  • Please log in to reply
6 replies to this topic

#1 Lydi@

Lydi@

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 06 September 2010 - 09:36

Hey :D

Ich hab vor mich bei ner Au Pair Agentur anzumelden und ich hab mich jetzt endlich für Irland entschieden. Ich will dort für etwa 6-9 Monate bleiben.
Aber da ich noch nie dort war weiß ich noch nicht so recht wo genau es hingehen soll.
Habt ihr tipps, bereits Erfahrung oder irgendwelche Vorschläge für mich? Wisst ihr worauf ich besonders achten soll?
Ich bin für alle Beiträge dankbar :D


Liebe Grüße
Lydi@

#2 Morgane

Morgane

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 23 September 2010 - 05:20

Hallo Lydi,

ich war für 10 Monate in Irland,hauptsächlich in Dublin.Wo solls denn hingehen bzw. wo wohnt deine Familie?
Auf jeden Fall gibt es schöne Orte zu besichtigen,da kannst du dir bestimmt welche mit deiner irischen Familie anschauen,wenn die nett sind.
Wie meinst du denn, auf was achten?
Vllt. mitm Geld n bisschen aufpassen,erstmal sind die Sachen in Dublin-falls du da bist-3 Mal so teuer wie in Deutschland.Ist aber von Ort zu Ort unterschiedlich.Fahr in ner größeren Stadt am besten kein Fahrrad,wird sehr viel geklaut(auch Taschendiebe usw.)Die Iren sind allgemein herzlich(besonders wenn sie getrunken haben und sie trinken viel;-))aber meiner Erfahrung nach sind sie auf dem ersten Blick ziemlich oberflächlich. Ich glaube, man muss sie einfach näher kennen lernen;-)

Lg,
Morgane

Hey :D

Ich hab vor mich bei ner Au Pair Agentur anzumelden und ich hab mich jetzt endlich für Irland entschieden. Ich will dort für etwa 6-9 Monate bleiben.
Aber da ich noch nie dort war weiß ich noch nicht so recht wo genau es hingehen soll.
Habt ihr tipps, bereits Erfahrung oder irgendwelche Vorschläge für mich? Wisst ihr worauf ich besonders achten soll?
Ich bin für alle Beiträge dankbar :D


Liebe Grüße
Lydi@



#3 Dudelsäckchen

Dudelsäckchen

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 24 September 2010 - 08:58

Hallo lydi,

wie wäre es mit einer Rundreise, um Irland erstmal kennenzulernen?
Ich will ende Oktober 1 Woche nach Irland, davon 2-3 Tage zum Folkfestival in Sligo (Westküste).
Davor bzw. danach bin ich offen für verschiedene Ziele.
Meine ursprüngliche Reispartnerin ist leider beruflich verhindert,
daher überlege ich jetzt, ob ich allein fahre oder für dieses Jahr abblase.
Zu zweit machts einfach mehr Spass - vielleicht gefällt Dir ja die Idee.

Liebe Grüße
Hagen

#4 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 25 September 2010 - 04:17

Zum Thema alleinreisen:

Es KANN eine schöne Erfahrung sein. Oft trifft man auf andere Leute die ebenfalls alleine reisen, vor allem in Hostels. Da hat man bald die Möglichkeit, sich einer Gruppe anzuschließen oder auch mit einzelnen Personen etwas zu machen. Natürlich gibt es auch Leute die lieber alleine bleiben wollen, das muss man auch akzeptieren.

Ich war vor – mein, das ist jetzt auch schon wieder zwei Jahre her, einige Tage auf einer der Aran Inseln (Im Jänner). Eher zufällig habe ich dort eine Gruppe getroffen, bestehend aus Leuten in meinem Alter, aus der italienischen Schweiz. Wenn man ein wenig aufgeschlossen ist, geht das schon J.

Es gibt wie gesagt auch Leute die gerne alleine Reisen. Ein Bekannter von mir mietet sich jedes Jahr für zwei Wochen in Irland alleine ein abgeschiedenes Ferienhaus.

#5 Dudelsäckchen

Dudelsäckchen

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 27 September 2010 - 03:10

[quote name='Green' date='25.9.2010, 17:17' post='5452']
Hi Green,

vielen Dank für Deinen Tipp. Natürlich hat auch das Alleinreisen interessante Aspekte.
Ich bin mehr B&B als Hostel-Typ, das senkt die Wahrscheinlichkeit für nette "Zufälle"
erheblich. Und weil ich schon beruflich vieles allein mache, möchte ich das gemeinsame
Genießen von Musik und Landschaft bei nur einer Woche Zeit nicht dem Zufall überlassen.

Als Frau wird es vermutlich relati einfach sein, Anschluss zu finden.
Als Mann? Keine Ahnung. Ich will mich ja auch nicht nur irgendwo anschließen,
ein paar Vorstellungen habe ich bereits. Wenn man das vorher abklärt und
bespricht, dann weiss jeder, was ihn in etwa erwartet und wenn dann
jeder noch genügend Offenheit und Spontaniät mitbringt, kann man sich
auch unterwegs noch wunderbar abstimmen. Das ist zur Zeit meine Präferenz.

Für den Fall, dass noch jemand über gemeinsames Reisen nachdenkt,
hier meine Vorstellung:
-------------------------------------------------------------------------------------------
Ich denke über eine Woche Auszeit in Irland nach und würde lieber in netter Begleitung reisen, als allein. Ich habe Lust, das Folkfestival in Sligo zu besuchen. Das geht vom 22.10.-25.10., mit einer Menge Pub-Sessions (Eintritt frei) und mit Sicherheit echt guter Stimmung. Dazu wird es sehr authentisch und natürlich zugehen, weil Sligo weit weg ist von Dublin und Ende Oktober sowieso keine Touristenzeit ist. Davor oder danach wären ein paar Tage Zeit für viel Gegend, Ring of Kerry, Dingle, Cliffs oder auch irisch-kulturelle Stadtluft, wie Galway.

Ich bin ein Freund von Vorbereitung, wenn es Sinn macht. Es sollte dem Spassfaktor zuliebe aber auch Platz für etwas Spontanität bleiben.

Zunächst hatte ich an 23.-30.10 gedacht, habe aber noch nichts fixiert. Meine bevorzugte Reiseform ist Mietwagen + B&B, notfalls auch mal Hostel. Ob Start/Ende in Kerry oder Dublin ist mir nicht so wichtig, Dublin wäre zwar schön, um mal wieder diese spezielle Stadt "zu spüren", aber An-/Abreise in Kerry ist auch gut und dafür billiger.

Ich gehe gern mal in die Natur, auch mal ein paar km wandern, fahre aber auch gern durch die Gegend und halte an netten Stellen.
Abends Pub und Guinness muss schon sein - nicht zwanghaft, aber oft, wenn nur 1 Woche zur Verfügung steht.

Dingle, Cliffs of Mohair, Aaran Islands, Galway - dort war ich zwar überall schonmal, aber fahre gern wieder hin. Sligo wäre für mich neu und gepaart mit dem Musikevent ein echter Leckerbissen. Kannst Du Dir vorstellen, 2-3 Tage hauptsächlich einer Gegend und der Musik zu widmen und den Rest dann nach Interessenlage zu touren? Ich wäre für den Rest recht flexibel.
------------------------------------------------------------

Wenn darauf jemand Lust hat, m oder w, der melde sich doch bitte.
Für m's sei sicherheitshalber erwähnt, dass ich hetero bin und nicht
nach einem coming-out suche. Für w's sei erwähnt, dass sie gern
mit bisherigen Reispartnerinnen telefonieren können, um sich ein
Bild von mir zu machen.

Wer lust hat, ist herzlich eingeladen, sich unter an@abfallinfo.de
bei mir zu melden. Nicht wundern über diese Adresse, im Internet
will ich nur keine andere veröffentlichen.

Herzliche Grüße
Hagen

#6 Lisa Schulze

Lisa Schulze

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 16 November 2010 - 10:35

Hallo Lydi,
bevor du als Au Pair nach Irland gehst würde ich dir vorher eine Reise nach irlans empfehlen. Da kannst du das Land etwas kennenlernen und vielleicht Kontakt zu den Leuten knüpfen. Somit kannst du dir ein erstes Bild von dem Land machen. Danach solltest du erst entscheiden, wo du als Au Pair nach Irland hingehst.

#7 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 19 November 2010 - 02:29

Hi Green,

[...]

Als Frau wird es vermutlich relati einfach sein, Anschluss zu finden.
Als Mann? Keine Ahnung.

[...]


Sorry, ist eigentlich off-topic, aber ich muss gerade so herrlich grinsen beim Lesen ...

:D

Nun ist's ausgeglichen - Green 'ne Frau und ich 'n Mann :)

So, nun bin ich auch schon wieder ruhig ...


Grüßle