Zum Inhalt wechseln


Foto

Unterkünfte Während Ring Of Kerry Trips


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 Tupamaro

Tupamaro

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 19 Juli 2010 - 10:22

Hallo,
meine Frau und ich planen zwischen dem 24.8. und dem 2.9. einen 10-tägigen Rundtrip und haben uns für dieses Mal den RoK ausgesucht.

Folgende Route ist "geplant"

1. Tag: Landung in Dublin und dann Fahrt nach Portlaoise mit Übernachtung (Abbeyleix Manor Hotel)

2. Tag Limerick mit Übernachtung (in L. oder Umgebung)

3. Tag Kenmare/ Killarney

4. /5. Tag Waterville

6. /7. Tag Caherciveen oder Glenbeigh

8. Tag Mitchelstown

9. Tag Kilkenny

So,
nun zu meinen Fragen:

1.) Hat jemand Vorschläge für empfehlenswerte B&Bs für die Tage 2-8? Die erste und letzte Nacht haben wir schon gebucht.
2.) Passt die Tagesplanung so oder würdet ihr woanders eher 2 Tage Aufenthalt machen?
3.) Gibts empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten die eher nicht in irgendwelchen Reiseführern stehen
4.) Ist die Skellig Experience tatsächlich so ausgebucht, dass man im Voraus buchen muss und lohnt sie sich?

Über eure Antworten bin ich jetzt schon dankbar.

#2 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 19 Juli 2010 - 05:27

Zur Planung muss ich sagen:

Überlege Dir das mit Limerick noch einmal. Es ist ein Industriestädtchen. Nicht gerade Sehenswert, dafür die höchste Kriminalitätsrate in ganz Irland. Die wenigen B&Bs die es dort gibt sind ziemlich alt. Wir waren letztes Jahr im August für eine Nacht unten, es hat eine Stunde gedauert um überhaupt ein Häuschen mit B&B Schild zu finden – das war daraufhin komplett leer. Das Stadtzentrum mit den Pubs ist zwar nicht grauenhaft, aber es gibt nettere Ortschaften.

Wenn ich so frech sein darf, würde ich Euch empfehlen Limerick von der Liste zu streichen und dafür den Tag zu nutzen um die Dingle Halbinsel anzuschauen, eventuell in Tralee zu übernachten.

Ende August ist es schon wieder relativ ruhig mit den Touristen. Vorbuchen müsst ihr da nicht. Ob sich Skellig rentiert? Kommt darauf an – mögt ihr das, was dort geboten wird?



Die Planung an sich ist ein wenig grob. Was möchtet ihr sehen das "nicht im Reiseführer drinnen steht"? Was interessiert euch?

#3 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 02 August 2010 - 12:34

Hallo,

da kam mir Green ja schon zuvor mit Limerick :D
Ich würde ja noch das "Stückchen" weiterfahren und die Klippen von Kilkee entlang bis zum Loop Head erkunden.

Klar, man kann am RoK viel Zeit verbringen, aber nach meinem (ENDLICH!!) ersten Besuch auf Beara würde ich die Halbinsel noch mitnehmen, wenn's möglich ist. Dingle wäre auf jeden Fall auch eine gute Idee - ich finde es dort noch schöner als auf Iveragh.
Valentia fand ich trotz Regen/Nebel sehenswert - bei gutem Wetter ist's dort bestimmt nochmal so schön.

Bei Mitchelstown/Kilkenny: SMITHWICK'S!! und schaut euch Caher Castle an - wir haben's dieses Jahr zwar leider nicht hinein geschafft, aber vor ein paar Jahren war ich begeistert von dem Castle.

Punkte 3-6/7:
Ich finde, es bringt mehr Ruhe in eine Reise, wenn man nicht jeden Tag in eine neue Unterkunft ziehen muss - besonders, wenn die Tagesziele nicht allzu weit auseinander liegen. Empfehlung: http://www.stayatkilburn.com - liegt zwischen Iveragh und Dingle auf dem Land. Wir waren im Juli für 4 Nächte dort, nachdem es uns vor 3 Jahren schon so gut dort gefallen hat.


Grüßle
DeeDee

#4 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 03 August 2010 - 07:59

Huhu Deedee, erwähl mal wie es bei Dir war :D

#5 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 03 August 2010 - 11:28

Huhu Deedee, erwähl mal wie es bei Dir war :D



Das kommt ausführlich, wenn ich hier alle Daten endlich mal fein säuberlich geordnet habe :D (8.000 Bilder ....)