Zum Inhalt wechseln


Foto

Maut In Irland


  • Please log in to reply
3 replies to this topic

#1 Waldie

Waldie

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 27 Juli 2009 - 10:21

Als ich das letzte Mal mit meinem PKW in Dublin auf der M50 unterwegs war, wurde ich mit einer Tollstrecke überrascht. Ich fuhr durch, bekam aber auch keinen Bußgeldbescheid. Wie funktioniert das E-Mautsystem? Habe keinen Hinweis auf die Benutzung gefunden. Nur kurz vor dem Abschnitt eine erklärung mit Tel. Nr. man darf ja nicht anhalten und aufschreiben.
Was ist das richtige Verhalten?
Die Info auf der Autobahn ist sehr sehr schlecht

#2 Irlandnachrichten

Irlandnachrichten

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 169 Beiträge:
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 27 Juli 2009 - 11:46

Als ich das letzte Mal mit meinem PKW in Dublin auf der M50 unterwegs war, wurde ich mit einer Tollstrecke überrascht. Ich fuhr durch, bekam aber auch keinen Bußgeldbescheid. Wie funktioniert das E-Mautsystem? ...

Siehe: http://www.eflow.ie/about/index.htm

Und das passiert, wenn man nicht bezahlt und den Halter des Wagens (bei der Durchfahrt wird das Kennzeichen erfasst) findet. Zitat:

Penalties

To avoid any penalties, we strongly recommend that you register for an electronic tag or a video (number plate) account. These are the cheapest and easiest ways to pay the toll.

For unregistered users, if you don't pay your toll before 8pm on the day following your journey, a penalty of €3 is added to the outstanding amount.

If you fail to pay the toll and this €3 penalty within the next 14 days, a further penalty of €41.50 will be levied.

Failure to pay the full amount due within a further 56 days will result in an additional €104.50 penalty. Then if you still have not paid the total amount due, legal proceedings will be initiated.


Gruß, Jürgen
The Irelandman – Täglich Nachrichten aus Irland

"... Als die Welt aus dem formlosen Chaos entstand, muss dieses Stück übrig geblieben sein – die letzten Spuren des Ur-Chaos" (William Makepeace Thackeray, Irish Sketch Book, 1843)

#3 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 28 Juli 2009 - 03:47

Aufpassen muss man aber bei ausländischen Fahrzeugen - eine Registrierung mit einem österreichischen Kennzeichen ist zB nicht möglich.

#4 StefanieUndAndreas

StefanieUndAndreas

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge:

Geschrieben 01 August 2009 - 02:27

Nachdem wir uns nun 1 Woche in und um Dublin mit einem Mietwagen bewegt haben, glaube ich auch zu wissen wie das mit der Maut funktioniert.

Sobald man die Mautpflichtigen Stellen (auf der M50) passiert wird das Kennzeichen des PKWs automatisch erfasst. Man hat dann Zeit bis zum darauf folgenden Tag Abends 20:00 Uhr die Maut zu begleichen. Bei nicht registrierten PKWs sind das aktuell 3,- Euro je Nutzung.

Je Nutzung bedeutet, tatsächlich JE NUTZUNG. Will heißen, wenn man 10 mal am Tag auf die M50-pflichtigen Passagen fährt, dann sind 10 x 3,- Euro Maut fällig. Begleichen kann man die Online mit Hilfe einer Kreditkarte. Mann muss lediglich das Kennzeichen angeben und die Anzahl der zu bezahlenden Nutzungen. ACHTUNG! Das System sagt einem leider nicht wie viele Mautabschnitte fällig sind. Man muss schon selber zählen und aufpassen, dass man nichts vergisst.

Bei verspäteter Zahlung werden Strafgebühren fällig, dass steht ja hier schon beschrieben.

Hier noch der Link unter dem man die Maut begleichen kann und weitere Infos zu finden sind:
http://www.eflow.ie/

Meine Meinung:
Dieses System ist absolut für den A.... SORRY aber wer nicht aus Dublin ist, wird evtl. nicht ständig merken wann eine M50-mautpflichtige Passage befahren wird. Man muss jedesmal mitzählen, es einen Tag später noch immer wissen und vor allem bis 20 Uhr noch eine Möglichkeit gefunden haben zu bezahlen. Das geht zwar in sehr vielen Tankstellen oder auch Online (nur mit Kreditkarte) aber es ist nervig. Vor allem wenn man zurück zum Flughafen fährt, das Auto dort abgibt, dann muss man immer noch bedenken in Flughafennähe irgendwo eine Tankstelle zu finden an der man die Maut bezahlt. Wenn man sich mit dem Kennzeichen wenigstens online einloggen könnte um zu sehen wie viele Abschnitte fällig sein, nein aber nicht mal das funktioniert... Alles in allem sehr ärgerlich und überhaupt nicht nutzerfreundlich. Da sollten einige Iren nochmal drüber nachdenken.