Zum Inhalt wechseln


Foto

Navi Notwendig


  • Please log in to reply
3 replies to this topic

#1 Jupp57

Jupp57

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge:

Geschrieben 03 April 2009 - 12:29

Juten Tach,

wie sieht es mit den Wegweisern auf kleineren Starßen aus?
Da habe ich schon die tollsten Dinge gelesen.

Also meine konkrete Frage: Komme ich mit diesen Wegweisern und einer einfachen Straßenkarte durch Irland, oder brauche ich ein NAVi, welches auch die kleinesten Wege kennt?
Wenn Straßenkarte reicht, welcher Maßstab ist empfehlenswert ?

Danke und Gruß

#2 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 03 April 2009 - 01:14

wie sieht es mit den Wegweisern auf kleineren Starßen aus?

Antwort:
Alles da, im schlimmsten Fall ist es ein selber gebasteltes Holzschild.



Da habe ich schon die tollsten Dinge gelesen.


Antwort:
Ich könnte weitere tolle Dinge erzählen J.




Also meine konkrete Frage:
Komme ich mit diesen Wegweisern und einer einfachen Straßenkarte durch Irland

Antwort:
Ja!



oder brauche ich ein NAVi, welches auch die kleinesten Wege kennt?

Antwort.
Nein. Man findet in Irland die schönsten Ausblicke immer durch Zufall. Ein Navi nimmt den gesamten Spaß. Zudem gibt es in Irland, außerhalb der größeren Städte, kaum Straßenbezeichnungen und auch keine Hausnummern. Was gibst Du dann ins Navi ein... es sei denn, Du weißt die Koordinaten...
Folgender Grundsatz kann erkannt werden: In Irland gibt es keine Straße die nirgendwo hinführt. Bedeutet, wenn eine Straße dort ist, leben dort auch Menschen. Mit Grund-Kenntnissen in Englisch kann man im Zweifelsfall die Frau losschicken um nach den Weg zu fragen.....



Wenn Straßenkarte reicht, welcher Maßstab ist empfehlenswert ?

Antwort: Es kommt darauf an, auf wie kleinen Straßen Du fahren möchtest. Wichtiger wäre für mich, dass die Karte zweisprachig ist (Englisch/Irisch) da die Wegweiser in den Gaeltacht Gebieten ausschließlich auf irisch angeschrieben sind. Wenn man nur eine Karte mit englischen Bezeichnungen hat, ist man ziemlich verloren.

So weit ich weiß ist in jedem Mietwagen eine ausreichend gute Karte vorhanden, man muss sich nicht unbedingt eine eigene kaufen...

#3 Jupp57

Jupp57

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge:

Geschrieben 03 April 2009 - 01:33

Prima, danke für ausführliche Antwort.

Als wir vor 10 Jahren in Chile waren, hatten wir schon manchmal den Eindruck, dass Wege auch ins Nirvana führen können.
Und da hat in sehr abgelegenen gebieten auch unsere spanisch Grundkenntnis nix genutzt.

o.k. das mit der Frau losschicken könnte problematisch werden. Ich glaube meine lässt sich nicht so einfach schicken.

Also vielen Dank und schönes Wochenende

Tschö wah !

#4 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 03 April 2009 - 02:54

Ich meinte ja nur...


... kenne das ja von mir selber, Männer verfahren sich lieber 5 Mal als anzuhalten und nach dem Weg zu fragen ;)