Zum Inhalt wechseln


Foto

Fährverbindung Nach Irland


  • Please log in to reply
5 replies to this topic

#1 panthom

panthom

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 11 März 2009 - 09:52

Hi,

unsere Familie wird in diesem Sommer einen ersten Urlaub auf der grünen Insel verleben. Inzwischen ist das Ferienhaus gebucht (im Süd-Westen), jetzt geht es an die Planung der An- bzw. Abreise.
Da ein Flug leider aus gewissen Gründen nicht in Frage kommt, wird es mit dem PKW geschehen. Die Verbindung Calais-Dover ist unumstritten, aber anschließend gibt es die Alternativen Fishguard-Rosslare oder Pembroke-Rosslare. Beide unterscheiden sich erstaunlicherweise deutlich im Preis (Fisguard ist 50% teurer), trotz annähernd gleicher Streckenlänge.
Wo ist der Haken, muss ich bei Pembroke in der Küche mithelfen ( :) , habe im Kleingedruckten aber nichts gefunden)? Hat jemand Erfahrung?

Viele Grüße
Thomas

#2 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 12 März 2009 - 06:09

Preisunterschiede koennen mit 2 Worten beschrieben werden. "Freie Marktwirtschaft". Du wirst das ueberall in Irland finden... auch, dass zwei Tankstellen in der selben Stadt von der gleichen Firma einen Preisunterschied von 10 Cent pro Liter aufweisen.

Bei Faehren wird immer wieder gerne gesagt, dass der hoehere Preis deshalb entsteht, da die eine oder andere komfortabler oder schneller ist. Irish Ferries faehrt auch viel billiger als diverse andere Anbieter....

Es kommt wirklich meistens nur auf die Route und die Betreiberfirma an... usw.

Bei Irish Ferries zb ist der Haken, dass die Boote kleiner sind und Menschen die nicht unbedingt seefest sind diverse Probleme haben koennen... oder dass der Kaffee um 20 Cent teurer ist usw. ... das uebliche halt

#3 panthom

panthom

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 12 März 2009 - 09:15

Das mit der "freien Marktwirtschaft" ist mir schon klar, aber ca. 200 Euro Unterschied bei ansonsten (auf dem Papier) gleichen Randbedingungen erschienen mir doch recht heftig...
Allerdings kann der Hinweis mit den kleineren Schiffen und den damit vielleicht verbundenen "Bewegungen" für einen der Reiseteilnehmer DER Grund sein, ein Veto (ähnlich dem Veto gegen das Flugzeug) einzulegen ;-) ...

#4 Norbert

Norbert

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 17 Beiträge:

Geschrieben 12 März 2009 - 10:39

Hallo panthom,

also ich kenne nur die Verbindung Pembroke - Rosslare (die ich im Sommer 2007 und 2008 benutzt habe). Für mich war es ok, nicht der Super-Luxus, aber wir reden ja von etwa 4 Stunden.
Da ich auch nach günstigen Überfahrten gesucht habe, ist es jeweils auf diese Route hinausgelaufen.

Die letzten km in England sind definitiv keine Highway´s mehr, aber ich bin immer gut durchgekommen.

Es ist von Vorteil, wenn man zeitlich beweglich ist und eventuell in eine Vor-oder Nebensaison ausweichen kann. Aber Du hast ja schon die Unterkunft und bist damit wohl festgelegt.
Aber auch die jeweiligen Saisonzeiten sind von Reederei zu Reederei unterschiedlich.

In jedem Fall wünsche ich Euch einen grünen Urlaub :-)

Norbert

#5 panthom

panthom

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben 13 März 2009 - 06:19

Hallo Norbert,

vielen Dank für deine Erfahrungen und die guten Wünsche. Aus jetziger Sicht werden wir uns auf Irish Ferries (Pembroke) konzentrieren. Aber etwas Zeit mit dem Buchen haben wir ja noch.

Allen ein schönes Wochenende,

Thomas

#6 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 18 März 2009 - 09:16

Wir sind damals von Frankreich nach Irland mit Irish Ferries gefahren und hatten die billigste Kabine gebucht, also eine 2-Stern-Kabine. Und konnte mich über mangelnden Luxus in dieser Klasse nicht beschweren.

Aber ihr bucht ja keine Kabine...

Ich habe schon mehere Leute getroffen die über IF ziemlich hergezogen sind wo sich mir dann die Frage stellt, wie gut die anderen Reederein sein müssen, wenn IF so "schlecht" sein soll, weil mir persönlich nichts aufgefallen wäre das nicht gut war. Es ist alles da und sauber... und 4 Stunden würde ich auch auf einem Frachtdampfer aushalten....