Zum Inhalt wechseln


Foto

Sprachkurs In Irland


  • Please log in to reply
7 replies to this topic

#1 exa1

exa1

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 06 März 2009 - 01:53

Hallo !!
Ich bin auf der Suche nach Informationen über einen Sprachkurs in Irland auf Eure Seite gestoßen.
Da ich wegen einem Jobwechsel mein Englisch verbessern muss (vor allem Sprechen), möchte ich einen Intensivkurs in Irland oder England machen. Ich möchte, aber auf keinen Fall eine Sprachreise machen, das ist mir zu teuer und zu organisiert.
Ich würde gerne selber, am besten übers Internet, ein Sprachkurs buchen und mir dazu ne Übernachtungsmöglichkeit suchen.
Leider darf dieser Kurs nicht länger als 2 Wochen dauern, da ich noch berufstätig bin und mehr Urlaub ist zurzeit nicht drin. Ich würde gerne zwischen Mai und Juni dahin reisen wollen.

Ich habe mittlerweile viele Internetseiten gesehen und ehrlich gesagt, weiß ich immer noch nicht viel. Daher meine Fragen an Euch:

- welche Stadt ist zu empfehlen bezüglich englischer Sprache (ich habe Angst, dass wenn jmd. mit mir Irisch spricht, dann verstehe ich nichts). Was hält ihr von Cork, Galway, Dublin oder Belfast? Für mich ist es wichtig, dass ich in dieser kurzen Zeit so viel wie möglich lernen kann, d.h. ich darf dort nicht viel deutsch sprechen.

- Welche Art der Anreise würdet Ihr mir empfehlen? ich komme aus Hannover

- Da meine Sprachkenntnisse eher schlecht sind, suche ich also eine Unterkunft, in der ich auch mit gebrochenem Englisch mich verständigen kann und möchte aber trotzdem lieber ein b&b House ansteuern oder ein günstiges Hotel mit einer guten Verkehrsanbindung

Wenn jemand schon so ein Sprachkurs in Irland gemacht hat oder ähnliches, bitte helfe mir meine Reise zur organisieren.

Für jede Hilfe aus diesem Forum bedanke ich mich schon jetzt

Viele liebe Grüße
exa

#2 MudGuard

MudGuard

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge:

Geschrieben 08 März 2009 - 11:37

Ich bin zwar ein Irland-Fan, rate aber, wenn es um das Erlernen der englischen Sprache geht, eher davon ab, das in Irland zu versuchen. Dort wird mit sehr starkem Akzent gesprochen. Aus dem gleichen Grund kommen m.E. auch Schottland, Wales und London nicht in Frage.
Ich würde eher die englische Südküste (bis westlich etwa Swanage), die Gegend um Winchester oder Oxford/Cambridge empfehlen.


Zu: "(ich habe Angst, dass wenn jmd. mit mir Irisch spricht, dann verstehe ich nichts)."
Irisch ist ja auch eine komplett andere Sprache.


Zu: "ein Sprachkurs buchen", "Was hält ihr von Cork", "zurzeit", "Wenn jemand ... so ein Sprachkurs ... gemacht hat", "bitte helfe mir" ...
Deutsch wird im neuen Job nicht gefordert?

#3 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 10 März 2009 - 08:01

Hallo!

Ich kann Irland für einen Sprachkurs empfehlen. Schon alleine aus diesem Grund, dass die Iren britisches Englisch unterrichten aber auch amerikanischem Englisch sehr aufgeschlossen sind. Die meisten Sprachschulen haben einen sehr guten Standard, viele Menschen hier sind nett und aufgeschlossen. Und auch am Abend in Pubs ist es einfach, mit Menschen ins Gespräch zu kommen (so lange man in keinen Local Pub geht).

Welche Stadt Du Dir aussuchst bleibt natürlich Dir überlassen, aus gegebenen Anlass empfehle ich natürlich Galway. Es ist für mich die sympathischste Stadt Irlands mit der richtigen Größe und einiger sehr guten Sprachschulen.


Wenn Du einen Kurs buchen möchtest ist es natürlich am besten, wenn Du auf die Homepage der jeweiligen Schule gehst und einfach buchst. Schulen vermitteln zudem eine Unterkunft, entweder in einem Appartment (wo Du mit anderen Schülern zusammen wohnst) oder in einer Gastfamilie wo Du eben bei einer irischen Familie wohnst... eventuell gemeinsam mit einem oder zwei anderen Schülern die nicht aus Deinem Heimatland kommen. Also hat man viel Gelegenheit Englisch zu sprechen.

Ein „Intensivkurs“ ist dann eben einer mit 30 Wochenstunden bzw. wer das nötige Geld hat, kann auch Einzelstunden buchen.

Wunderdinge darf man sich von 2 Wochen Kurs allerdings nicht erwarten. Man spricht im „geschützten Rahmen“, baut die Hemmschwelle ab zu sprechen, lernt dies und das... aber um die Sprache sehr gut zu erlernen wäre fast ein halbes Jahr nötig, ist zumindest meine Meinung.

Also solltest Du nach diesem Aufenthalt auch in der Heimat weiterlernen... J

Für Empfehlungen einer Schule oder weiterer Fragen stehe ich per PN zur Verfügung.

#4 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 11 März 2009 - 10:01

Hallo exa,

ich habe vor einigen Jahren einen 3-wöchigen Sprachkurs in Dublin absolviert und konnnte dadurch mein Englisch deutlich verbessern. Einen starken irischen Akzent habe ich dadurch nicht angenommen und auch der gewöhnliche Engländer versteht mich heute. :)

Ich habe damals bei einer Gastfamilie gewohnt. Sprachkurs und Unterkunft habe ich als Paket über das Internet gebucht. Die günstigste Variante war damals die Unterkunft in einer Gastfamilie. B&B oder Hotel scheiden in Dublin wohl eher aus, da zu teuer. Die Gastfamilie hat zudem den Vorteil, dass man Einblicke in den irischen Alltag bekommt.

Für die Anreise kann ich nur zum Flugzeug raten:

Einfach mal die Seiten von Ryanair und aerlingus aufsuchen.

Gruß

Altshauser

#5 exa1

exa1

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 26 März 2009 - 08:54

Hallo MudGuard,

danke für deine Antwort.


"Zu: "ein Sprachkurs buchen", "Was hält ihr von Cork", "zurzeit", "Wenn jemand ... so ein Sprachkurs ... gemacht hat", "bitte helfe mir" ...
Deutsch wird im neuen Job nicht gefordert?"


Sorry, Deutsch ist nicht meine Muttersprache...vielleicht mache ich noch einige Fehler, aber mein Chef war bis jetzt immer zufrieden. Ist dein Englisch so gut ist wie mein Deutsch?

#6 exa1

exa1

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 28 März 2009 - 12:13

Hallo Green,
Hallo Althauser,

ich danke Euch für Eure Antworten. Ich habe mich mittlerweile für Belfast entschieden und ich hoffe, ich werde es nicht bereuen. ;-) Ich fliege zuerst nach Dublin mit aerlingus und von dort fahre ich mit dem Bus nach Belfast. Auf dem Rückweg bleibe ich viell. noch 1-2 Tage in Dublin, um mir die Stadt anzuschauen. Kann mir jemand von Euch noch einen Tipp geben, wegen einer günstigen Übernachtung? Ich hätte schon gerne ein Einzelzimmer für 1-2 Nächte, daher kommt da ein Hostel eher nicht in Frage.

Ich habe einen Kurs mit 20Std/Woche gebucht und bleibe dort 2 Wochen. Mein Problem ist eher das Sprechen, daher hoffe ich, dass ich dort ein paar Menschen treffen werde, die sich mit mir unterhalten werden ;-)

Ich erwarte natürlich nicht, dass ich danach super Sprechen kann, aber wenigstens, dass ich meine Hemmschwelle zu sprechen abbauen kann.

"Also solltest Du nach diesem Aufenthalt auch in der Heimat weiterlernen... J"
das mache ich schon seit ca. einem Jahr- 1/Woche Einzelunterricht nur das Sprechen klappt nicht ;-)

Bitte schaut nicht auf meine Rechtsschreibfehler, Deutsch ist nicht meine Muttersprache. :-)

Schöne Grüße
exa

#7 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 28 März 2009 - 01:53

Ich schaue niemals auf Rechtschreibfehler!


Darf ich fragen, wie Du nun auf Belfast gekommen bist J?

Ich finde das sehr mutig! Gerade die Nordiren haben einen Dialekt und Akzent, dass einem die Knie schlottern. Ein bekannter von mir ist aus den USA, lebt aber schon seit Jahren hier in Galway. Er hat einmal im Monat in Belfast zu tun und er sagt immer: „Ich verstehe die Leute in Galway. Ich verstehe Dich. Aber in Belfast, ist es so, als würden sie eine andere Sprache sprechen“.

Natürlich wirst Du den größten Teil Deiner Zeit mit Lehrern (die ja immer perfekt sprechen) und anderen Studenten verbringen, also bekommt man davon nicht so viel mit, es sei denn man quatscht im Pub!

Ich wünsche Dir einen wirklich schönen Aufenthalt und eine schöne Zeit!

#8 exa1

exa1

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 05 April 2009 - 11:57

hallo,

ich habe mich für Belfast entschlossen, weil ein Arbeitskollege von mir aus in der nähe von Belfast kommt. Er hat mir auch angeboten, dass er sich für mich nach einer günstigen Übernachtung umschaut. Außerdem, wenn man die Preise für Sprachkurse vergleicht, ist Belfast deutlich günstiger als Dublin oder Galway.

Da mein Flug von Dublin ausgeht, wollte ich noch 1-2 Tage in Dublin verbringen. Hättest du eventuell ein paar Tipps für mich, was man sich in Dublin in so kurzer Zeit unbedingt anschauen sollte?

Schöne Grüße,
exa