Zum Inhalt wechseln


Foto

Sommerurlaub


  • Please log in to reply
1 reply to this topic

#1 scenic

scenic

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2009 - 04:29

Hallo,
wir (50/45) waren schon mehrmals zum Kurzurlaub in Irland.
Wir haben jeweils eine Rundreise gemacht und haben in Hotels übernachtet. Mal im Süden, mal im Norden.
Nun möchten wir unseren Sommerurlaub (2 Wochen) in Irland verbringen und sind uns nicht sicher,
ob wir wieder eine Rundreise machen, also von Hotel zu Hotel, oder lieber für die erste Woche ein Haus im Süden und für die zweite Woche ein Haus im Norden mieten sollen und von dort aus Tagestouren unternehmen sollten.

Was meint ihr? Was wäre besser?

LG
Scenic

#2 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 30 Januar 2009 - 09:36

Hallo,

ich würde sagen, es kommt darauf an, was Ihr vorhabt zu unternehmen.

Möchtet Ihr eher Landschaft und Leute erleben, dann würde ich zu einer Unterkunft im Süden und einer im Norden tendieren.

Möchtet Ihr viel Sightseeing machen, viele verschiedene Sachen sehen, dann würde ich eine Rundreise machen.

Bei 2 Wochen könntet Ihr natürlich auch 3-4 Unterkünfte nehmen. Dadurch wird die Reise nicht stressig, Ihr müsst nicht jeden Tag wieder Eure Koffer packen, könnt die Gegend intensiver erkundigen und seht trotzdem eine Menge. (Ich denke gerade an eine knappe Woche für die 3 Halbinseln, dann ein paar Tage die Gegend um Galway mit Burren, Connemara, etc. und dann nochmal eine knappe Woche für den Norden.)

Vielleicht könnt Ihr uns ja Eure Wünsche etwas genauer schreiben und vielleicht auch noch, was Ihr bereits gesehen habt.

Grüssle