Zum Inhalt wechseln


Foto

Irland Im Januar


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 Katrin W.

Katrin W.

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 08 August 2008 - 08:53

Hallöchen zusammen,

ich bekomme erst im Januar Urlaub, möchte aber trotzdem uuunbedingt wieder zum Wandern nach Irland!

Hat jemand Erfahrungen mit dem Wetter in dieser Jahreszeit? Gibt es besonders milde Gegenden?


Vielen Dank + viele Grüße :)

Katrin

#2 MudGuard

MudGuard

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge:

Geschrieben 08 August 2008 - 10:16

ich bekomme erst im Januar Urlaub,[...]
Hat jemand Erfahrungen mit dem Wetter in dieser Jahreszeit?


Sonntag morgen, Anfang Februar, ca. 8 Uhr, in Portaferry, scharfer Wind, Lufttemperatur -6°.

Nach etwas zuviel Guinness am Vorabend wollte ich etwas spazierengehen und war dick eingemummelt zu Fuß unterwegs auf den Windmill hill, nur das Gesicht guckte raus.
Kommt mir ein Ire (Typ: wettergegerbter Landwirt) im T-Shirt entgegen. Auf mein "Good Morning" antwortete er mit "It's refreshing, isn't it?"


Ich war die letzten Jahre immer Anfang Februar in Portaferry, Co. Down, für ein Wochenende. Von -10° bis plus 15° und von wolkenlos über 5m-Sichtweite-Nebel bis Dauerregen war alles dabei.

#3 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 08 August 2008 - 10:55

Jep, Wetterprognosen kann man für Irland nicht abgeben. Für ein Land, das kein Klima hat, ist dies umöglich. Ich hatte im Juni schon einmal Bodenfrost (das dürfte so um 1993 gewesen sein??), einen kalten verregneten August und einen heißen, sonnigen April. Im Janauar kann es gut gehen, muss es aber nicht. Ich würde mich jedenfalls auf etwas Regen einstellen und wie mein Vorredner schon sagte: Von - auf + kann alles kommen! Man weiß es nicht!

Ich habe einmal einer Arbeitskollegin gesagt, dass sie im Juni nach Irland fahren soll, denn es wäre der statistisch sonnigste Monat mit dem wenigsten Regenfällen. Als sie mir dann die Fotos zeigte sah sie mich bei jedem Foto ziemlich mürrisch an - überall war sie dick eingemantelt mit einer Regenjacke, Gummistiefel (man sah auf 10 km dass sie Tourist war) und auf fast jedem Foto waren dunkle Wolken. Sie hatte tatsächlich 2 Wochen Dauerregen erwischt und schwor, dass sie nie wieder nach Irland reisen würden. Es war der schrecklichste Urlaub ihres Leben. Also seitdem halte ich mich mit Wetterempfehlungen zurück :)

#4 Katrin W.

Katrin W.

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben 10 August 2008 - 06:53

Wahrscheinlich habt ihr Recht *g*

Ich war selbst schon mal drei Wochen im Juli/August in Irland und wir hatten ganze zwei Tage ohne Regen, aber schön war es ja trotzdem - also nichts wie hin im Januar und sich überraschen lassen...

Viele Grüße

Katrin

#5 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 12 August 2008 - 07:42

Zum Wetter in Irland fällt mir eigentlich nur Eines ein:

At least it doesn't rain in the Pub :)

In diesem Sinne

Altshauser