Zum Inhalt wechseln


Foto

10 Tage Irlan - Roadtrip


  • Please log in to reply
11 replies to this topic

#1 vmp22

vmp22

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 21 Juli 2008 - 11:28

Hallo zusammen! :D

ich werde mit einem Freund Anfang-Mitte August für 10 Tage Irland bereisen (per Mietauto) und habe bisher folgende Route ausgeheckt. Würde mich sehr über ein paar Meinungen freuen. :(

Tag 1 - Dublin

Anreise (Abends), Übernachtung im Arlington Hotel (gebucht)

Tag 2: Dublin - Kilkenny

Wicklow (Historic Gaol)
Britta´s Bay (Strand)
Glendalough (Ruinen)
über die Wicklow-Mountains nach Kilkenny
Übernachtung wenns klappt bei Bekannten in Kilkenny, ansonsten Hostel oder B&B, evtl. auch in Carlow

Tag 3 - Kilkenny

Kilkenny & Nähere Umgebung (Jerepoint Abbey)
Übernachtung in Kilkenny (Bekannte)

Tag 4 - Kilkenny - Cork

Cashel (Rock of Cashel
Cahir (Cahir Castle, Swiss Cottage)
Midleton (Jameson Destillery)
Cork (Übernachtung Hostel)

Tag 5 - Cork - Bantry

Ring of Baera
evtl. noch Mizen Head
Bantry (Übernachtung (B&B oder Hostel))

ODER

Ring of Baera
Killarney (Übernachtung (B&B oder Hostel))

Tag 6 - Killarney - Ring of Kerry

Ring of Kerry
Übernachtung in Killarney (B&B oder Hostel)
evtl. noch ein wenig Killarney Nationalpark wenn noch Zeit ist

ODER

weiter nach Bunratty (Bunratty Castle, evtl. Rittermahl, Übernachtung B&B oder Hostel)

Tag 7 - Killarney - Kilefornia

(Adare)
Bunratty
Cliffs of Moher (alternativ auch Tag 8 morgens)
Kilefornia (Übernachtung Hostel)

Tag 8

Burren
Galway (Galway & Umgebung, Übernachtung B&B oder Hostel)

Tag 9

Clonmacnoise
Trim
Howth
Dublin (Übernachtung, Hotel buchen wir bei gefallen (davon geh ich eigentlich aus) am ersten Tag nochmal das gleiche, ansonsten buchen wir von Unterwegs ein paar Tage vorher telefonisch was anderes)

Tag 10

Dublin (Vormittag Innenstadt, Nachmittags Rückflug)

Stecke Total: ca. 1.400 km

Jetzt meine Frage an die Landeskundigen, was haltet Ihr von der Route? Ist das gut zu schaffen und ist es evtl. ratsam weitere Übernachtungen noch im Voraus zu buchen, oder reicht es vor Ort (dann wären wir ja flexibler was spontane Planänderungen angeht) In den Hostels wollen wir Doppelzimmer bzw. Twin Rooms nehmen, sonst auf B&B ausweichen.

Detaillierte Karten, Navi, Reiseführer und B&B Verzeichnis sind im Gepack, damit es mit der Orientierung auch klappt *g*

#2 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 08:17

Hi!

Kurzer Kommentar :D

Im August ist es immer ratsam vorzubuchen. Da ist es immer ziemlich voll. Um Kilarney würde ich persönlich einen Bogen machen, im Sommer teuer und vollgestopft von Amis auf der Suche nach ihren irischen Wurzeln. Will sagen: The whole town is packed and very busy!

Und wenn ihr schon vorbeifahrt, würd ich noch schnell die Cliffs of Kilkee auch mitnehmen :(

#3 Antonio

Antonio

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 9 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 11:57

Hallo,

machbar ist die Tour in jedem Fall, allerdings stellt sich mir die Frage, ob sie erholsam ist. Ihr werdet jeden Tage mehrere Stunden im Autor sitzen und zumeist von den Gegenden, die ihr bereist, nicht viel mehr mit bekommen als einen oberflächlichen Eindruck. Das ist jetzt gar nicht abwertend gemeint, man muss nur wissen, was man will. Ihr lernt so den Süden und mittleren Westen Irlands erst einmal überblicksmäßig kennen. Ihr könntet euch aber auch auf den Südwesten konzentrieren und euch den Rest schenken (und - bei Gefallen - später noch einmal bereisen). Sprich: nehmt euch für Beara und Ring of Kerry jeweils zwei Tage und streicht Bunratty, Burren etc..

Grüße,
Antonio

#4 Chela

Chela

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 01:05

Ich finde es o.k., würde mich aber nicht von dem Navi davon abhalten lassen, mal vom Weg abzuweichen. Sonst verpasst iht vielleicht das Beste.

Ich habe nochmal beim Vermieter vom FEHA in Cork angerufen, und der jammert immer noch, dass keine Touris da sind.
Für die 2 Woche (Sept.) habe ich mich mal ümgehört und da sieht es gen Norden auch nicht so aus, als gäbe es keine Betten mehr.

:D Nur noch 4 Wochen!

Ich wünsche euch viel Spass und "uns" gutes Wetter!

#5 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 05:47

Man könnte dann auch noch die Dingle Halbinsel mitnehmen, Dingle Way bewandern oder die Gegend um Baltimore, Sheeps Head und so weiter.
Und ich finde es wirklich faszinierend, dass wirklich jeder Newbie die Cliffs of Moher sehen möchte. Was ist an denen so besonders? Es sind weder die höchsten noch die längsten Klippen, warum sind die so bekannt? Warum ist da immer so viel los? Was macht die so besonders??? Kann mir das wer mit einfachen Worten erklären? Wo ist Melanie wenn man sie braucht?

#6 vmp22

vmp22

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 06:59

Man könnte dann auch noch die Dingle Halbinsel mitnehmen, Dingle Way bewandern oder die Gegend um Baltimore, Sheeps Head und so weiter.
Und ich finde es wirklich faszinierend, dass wirklich jeder Newbie die Cliffs of Moher sehen möchte. Was ist an denen so besonders? Es sind weder die höchsten noch die längsten Klippen, warum sind die so bekannt? Warum ist da immer so viel los? Was macht die so besonders??? Kann mir das wer mit einfachen Worten erklären? Wo ist Melanie wenn man sie braucht?



Eigentlich stehen die Cliffs of Moher hauptsächlich deshalb auf dem Plan, weil Sie mehr oder weniger auf dem Weg liegen (nach Galway) und eben weil Sie so bekannt sind....sind mir aber ehrlich gesagt nicht soo wichtig. Galway und Bunratty schon eher, aber wirklich "Pflicht" ist eigentlich überhaupt nichts, ich hab einfach mal ein paar Reiseführer durchgeblättert und die Route danach zusammengestellt, was interessant klang. Mein Ziel ist es eigentlich hauptsächlich, den Urlaub so abwechslungsreich wie möglich zu gestalten und viel zu sehen, aber auch keinen Stress aufkommen zu lassen.

Erstmal vielen dank auch an alle bisherigen Antworten und die, die noch kommen mögen. Ich werde mir jeden einzelnen zu Herzen nehmen, noch ist mein Plan ja nicht endgültig (sonst würd ich ja auch nicht um Rat fragen :D )

#7 Chela

Chela

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 07:12

@ green,

wer von den Cliffs of Moher abrät, sollte nicht vergessen,den Loop Head Drive zu erwähnen. :D

@vmp22, das ist der unterste Zipfel von Clare, oberhalb des Shannon Deltas.

Liegt also quasi auch auf der Strecke und wenn euch diese Cliff begeistern, könnt ihr bei gutem Wetter zu den "anderen Cliffs" hinüberschauen und am nächsten Tag vorbei fahren, wenn euch der das neue Visitor Center nicht mehr besonders einladend erscheint.

Gruss :(
Heute war Irland fast wolkenfrei! *allemaldaumendrücken*

#8 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 08:14

@Chela: Cliffs of Kilkee hab ich erwähnt :(

@vmp22: Wie gesagt, es obliegt ja jeden selber was er angucken möchte. Mir persönlich wäre es aber irgendwie zu viel... da sind hunderte Busse, hunderte Touristen, man zahlt 8 Euro für den Parkplatz, die Aussicht wird den Leuten durch eine 1,40 Meter hohe Betonmauer versperrt, man kommt kaum einen Zentimeter weiter weil alle Leute gaffen weil sie noch nie so etwas eindrucksvolles gesehen haben oder das zumindest glauben. Also für Reisegruppen kann ich mir das toll vorstellen, mit einer Frührung und einem fachkundigen Reiseleiter, der das wie, wo und wann erklärt. Ich mein, Reisebusse und Gruppen müssen dort hinfahren wo alles gut erschlossen ist, die Erfahrung zeigt mir aber, dass man um jene Dinge die Busse ansteuern einen kleinen Bogen machen sollte :D

Und wenn man schonmal die Slieve League oder die Klippen von Achill erklommen hat fragt man sich wirklich, was an diesen Cliffs of Moher so toll ist? Ich ziehe die Klippen von Kilkee auch jederzeit vor.


Galway ist wunderbar, auch das Umfeld mit Connemara, da fangen die interessanten Sachen wirklich an (landschaftlich und historisch betrachtet, es hat nicht jeder das Interesse dafür). Bunratty mit Folkpark kostet was ich in Erinnerung habe 16 Euro pro Erwachsenen (?), sehr interessant aber man braucht sehr viel Zeit um es zu genießen. Im Osten bei Wexford gibt es auch einen Folkpark der nur 4,50 Eintritt kostet....

Und wegen dem Plan: Zu viel sollte man gar nicht planen. Oft bekommt man vom B&B Wirt einen guten Tipp und man kann sich auch spontan umentscheiden, wenn man am Vortag etwas interessantes sieht. Lasst es entspannt angehen, ihr seid nicht auf der Flucht sondern auf Urlaub und teilt euch das Tempo so ein wie es euch passt :P. Und denkt dran Pufferzeiten einzuplanen. Am Ring of Beara muss man, wenn man sich begeistert, an sehr vielen Orten und Weggabelunge einfach einmal abbiegen oder aus dem Auto rausspringen.

p.s.: Wenn es euer erstes Mal in Irland ist würd ich mich die ersten Tage aber auch eher auf die Hauptrouten konzentrieren. Bekannte von mir haben sich für den ersten Tag in Irland (beim ersten Besuch) gleich die Slieve Leagues vorgenommen und sind ob der schmalen Straße verzweifelt. In der zweiten Woche sind sie auf Feldwegen gefahren, wo viele Bammel hätten :)

#9 Oisin

Oisin

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge:

Geschrieben 22 Juli 2008 - 11:09

Und ich finde es wirklich faszinierend, dass wirklich jeder Newbie die Cliffs of Moher sehen möchte. Was ist an denen so besonders? Es sind weder die höchsten noch die längsten Klippen, warum sind die so bekannt? Warum ist da immer so viel los? Was macht die so besonders??? Kann mir das wer mit einfachen Worten erklären?

Ich werde es jetzt einfach mal versuchen:
1. Sie liegen, im Vergleich z.Bsp. zu Slieve League oder anderen Klippenlandschaften, sehr verkehrsgünstig. Gerade auch für Rundreisende.
2. Intensives Marketing in den letzten Jahren/Jahrzehnten. Daraus resultierend ein hoher Bekanntheitsgrad.
3. Weil sie wirklich beeindruckend sind. Beim ersten Mal hab ich auch staunend dagestanden. Auch wenn sie nicht die höchsten sind, aber 8 Kilometer Klippenlandschaft sind schon eindrucksvoll, und ein paar hundert Meter von den Besucherplattformen entfernt hat man auch heute noch seine Ruhe vor dem Rummel.

#10 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 28 Juli 2008 - 06:32

Hallöchen,

ich kann mich fast allem anschließen, was meine "Vorschreiber" schon an guten Tipps gegeben haben.

-> Cliffs of Moher: Beeindruckend sind sie ja schon, aber besonders im August Menschenmassen und das richtige Klippenfeeling bekommt Ihr eher bei den Klippen von Moher

-> B&B würde ich auf jeden Fall bevorzugen wegen der bereits genannten hilfreichen Tipps, welche Ihr von den Landlords und -ladies bestimmt erhaltet (zumindest auf Nachfrage)

-> B&B vorher reservieren!! Ich mache das eigentlich immer. Habe es bei meinem Urlaub vor einem Monat in Skandinavien für 2 Nächte nicht gemacht und das ewige Hin- und Hersuchen und Telefonieren kann äußerst nervenaufreibend sein. Alleine die Zeitverschwendung.... Nie wieder!!

-> Ich würde empfehlen:
- auf dem Weg von DUB in den Südwesten Abstecher zum Rock of Cashel (ich hätte da ein B&B zu empfehlen)
- Südwesten: Beara, Dingle und Iveragh mit dem Ring of Kerry (mind 1 Tag pro Halbinsel -> auch da hätte ich einen B&B Tipp direkt zwischen Iveragh und Dingle)
- nach Norden über Kilkee und den genialen Burren nach Galway
- bei Zeit noch nach Connemara
- auf dem Rückweg nach DUB evtl. noch Clonmacnoise (eindrucksvoll und schön gelegen). Wir waren in Locke's Distillery Museum in Kilbeggan, war auch sehr nett

Grüssle

#11 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 29 Juli 2008 - 10:44

Hallöchen,

ich kann mich fast allem anschließen, was meine "Vorschreiber" schon an guten Tipps gegeben haben.

-> Cliffs of Moher: Beeindruckend sind sie ja schon, aber besonders im August Menschenmassen und das richtige Klippenfeeling bekommt Ihr eher bei den Klippen von Moher


Du meinst Kilkee oder?

Wird Zeit, dass Du es einmal in den Norden zu den Slieve Leagues schaffst :rolleyes:

#12 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 31 Juli 2008 - 08:31

Du meinst Kilkee oder?

Wird Zeit, dass Du es einmal in den Norden zu den Slieve Leagues schaffst :rolleyes:


LoL

too much sun is not good for me!!

Natürlich meine ich Kilkee :rolleyes: