Zum Inhalt wechseln


Foto

4 Tage Dublin - Ausflug Mit Schönen Landschaften Gesucht


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 IrishSea

IrishSea

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 27 Juni 2008 - 02:32

Hallo zusammen,

als ich gesehen habe, wie viele hilfreiche Tipps und Infos es hier gibt, hab ich mich direkt mal angemeldet und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt:

Wir fliegen vom 22. September bis 26. September nach Dublin und freuen uns rießig drauf. Allerdings möchten wir nicht nur Sightseeing machen (worauf in Irland auch nicht das Augenmerk liegen sollte), sondern auch mal einen Tagesausflug machen und uns diese atemberaubende Landschaft ansehen mit Klippen und Meer, eben das, was man sich unter der irischen Landschaft vorstellt.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Zunächst könnten wir einen Billigflug mit ryanair nach Kerry oder Cork nehmen, morgens hin und spät abends zurück für sagenhafte 2 Cent :lol: Der Nachteil davon ist natürlich, dass wir uns den Weg bzw. die Landschaft von Dublin nach Kerry bzw. Cork nicht ansehen können, wie das z. B. bei einer Fahrt mit dem Mietwagen der Fall wäre.
Auch wäre es zu überlegen, mit dem Mietwagen hin- und mit dem Flugzeug zurück nach Dublin zu fliegen oder nur zu fliegen und sich vor Ort in Kerry oder Cork einen Mietwagen zu nehmen. Was würdet ihr machen? Wohin würdet ihr fahren/fliegen, eher nach Cork oder eher nach Kerry, wenn man nicht gerade auf Sightseeing aus ist, sondern einfach den unverwechselbaren Charme der grünen Insel genießen möchte, natürlich wäre ein wenig Sightseeing dabei nicht schlimm, es sollte nur nicht der Schwerpunkt sein (da wir Sightseeing ja auch bereits in Dublin machen).

Ich hoffe, ihr könnt ein wenig nachvollziehen, worauf wir hinausmöchten und würden uns über hilfreiche Informationen freuen, vielleicht könnt ihr auch ein preiswertes und gutes Mietwagenunternehmen empfehlen oder sonstige Tipps zu Dublin oder zu Tours durch die anderen beiden Counties geben. Vielen Dank für eure Hilfe!

Liebe Grüße

IrishSea

#2 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 27 Juni 2008 - 03:02

Hallo!

Es ist wie eine Sucht - wenn man einen Tipp geben kann postet man, auch wenn das ewige Green-Antwort-Syndrom einigen vermutlich schon auf die Nerven geht!

Persönliche Meinung:
Wenn Du mit dem Mietwagen einen "Tagesausflug" nach Cork machen willst. 5 Stunden fahrt hin, 5 Stunden zurück. Auf der Schnellstraße versteht sich, welche die meiste Zeit aussehen wie bei uns die 2-Spurigen-Autobahnen. Also von Landschaft bekommst Du da fast gar nichts mit. Nimmst Du eine landschaftlich reizvollere Strecke bist Du in Versuchung an jedem Cottage und bei jedem Schaf aus dem Fahrzeug zu springen um ein Foto zu machen. Rechne dann mit 10 Stunden fahrt.

Flug nach Kerry. Bedenke, dass du zum Flughafen musst, ne Stunde warten, fliegen, am Flughafen raus, mit dem Transferbus irgendwo hin, dann wieder retour zum Flughafen usw. .. mit 2 Cent ist da nicht so viel getan, man bedenke die Nebengebühren. Da würde es sich zumindest lohnen irgendwo eine Übernachtung einzuplanen.


Persönlicher Rat:
Wenn Du 4 Tage zur Verfügung hast, nimm die schöne Ostküste. Mache einen Tagesausflug in die Wicklow Mountains, fahr die Wicklower Küstenstraße entlang bis zu Brittas Bay, fahr ein wenig nördlicher nach Malahide, begehe den Leuchtturm von Howth oder waage dich weiter vor in den Norden bis nach Knoth, Newgrange usw. Ist zwar nicht so "klingend" aber nicht minder schön.

$ Tage ist für einen Ausflug in den Westen/Südwesten halt doch recht kurz (und die schönen Landschaften fangen irgendwo im Hinterland an...)

#3 IrishSea

IrishSea

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 27 Juni 2008 - 03:18

Hallo!

Es ist wie eine Sucht - wenn man einen Tipp geben kann postet man, auch wenn das ewige Green-Antwort-Syndrom einigen vermutlich schon auf die Nerven geht!

Persönliche Meinung:
Wenn Du mit dem Mietwagen einen "Tagesausflug" nach Cork machen willst. 5 Stunden fahrt hin, 5 Stunden zurück. Auf der Schnellstraße versteht sich, welche die meiste Zeit aussehen wie bei uns die 2-Spurigen-Autobahnen. Also von Landschaft bekommst Du da fast gar nichts mit. Nimmst Du eine landschaftlich reizvollere Strecke bist Du in Versuchung an jedem Cottage und bei jedem Schaf aus dem Fahrzeug zu springen um ein Foto zu machen. Rechne dann mit 10 Stunden fahrt.

Flug nach Kerry. Bedenke, dass du zum Flughafen musst, ne Stunde warten, fliegen, am Flughafen raus, mit dem Transferbus irgendwo hin, dann wieder retour zum Flughafen usw. .. mit 2 Cent ist da nicht so viel getan, man bedenke die Nebengebühren. Da würde es sich zumindest lohnen irgendwo eine Übernachtung einzuplanen.


Persönlicher Rat:
Wenn Du 4 Tage zur Verfügung hast, nimm die schöne Ostküste. Mache einen Tagesausflug in die Wicklow Mountains, fahr die Wicklower Küstenstraße entlang bis zu Brittas Bay, fahr ein wenig nördlicher nach Malahide, begehe den Leuchtturm von Howth oder waage dich weiter vor in den Norden bis nach Knoth, Newgrange usw. Ist zwar nicht so "klingend" aber nicht minder schön.

$ Tage ist für einen Ausflug in den Westen/Südwesten halt doch recht kurz (und die schönen Landschaften fangen irgendwo im Hinterland an...)



Hallo Green,

vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mir die Strecke nur mal bei map24 ausrechnen lassen, da waren es 250 km, dauerte aber auch über 4 Stunden und führte mitten durch Südirland durch, nicht einmal an der schönen Küste entlang :-(

Nach Malahaide und Howth wollten wir an einem Tag auch, das ist auch nicht ganz so weit weg von Dublin und man kommt vielleicht gut mit Bus oder Bahn hin, oder?
Ich wollte die Tagestour auch eher einplanen, weil ich befürchtet habe, wir würden nur das "Touristen-Dublin" mitbekommen und nichts von dieser einzigarten schönen Natur und den Klippen sehen. Bekommt man das denn in Howth/Malahaide/Brittas Bay geboten? Das wäre natürlich super, vor allem, da es quasi vor unserer "Haustüre" liegt ;-)

Wie lange würdest du eigentlich für Dublin einplanen? Kann man sich viel ansehen oder sollte ich doch 2 ganze Tage für die Umgebung rundherum und vielleicht doch einen Abstecher nach Kerry oder Cork zum Anschauen einplanen???
Danke für deine Hilfe :-)

#4 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 27 Juni 2008 - 03:39

Für Dublin an sich plane ich immer 4 Stunden ein. Länger brauche ich nicht :). Grundsätzlich kann man in Dublin an einem Tag sehr viel erledigen. Bei gut gefüllter Reisekasse geht sich ein zweiter Tag auch gut aus (wenn man sich die ganzen Sehenswürdigkeiten ansehen möchte welche sehr teuer sind. 8 Euro für einen Blick auf das Book of Kells zb..., 5 Euro für eine Kirche... usw... und was ein Rundgang durch die Guinness-Brauerrei kostet, sage ich gar nicht)

Klippen hast Du im Osten keine! Aber sehr viele Sandstrände, grünbedeckte Wiesen die zum Meer hin abfallen, Berge mit wunderbaren Wandermöglichkeiten und Tour-Möglichkeiten (mit dem Auto).

Mit 4 Stunden fahrt bist Du in Cork, das stimmt schon. Aber Cork ist eben auch "nur" eine Stadt und diese Dinge die Du suchst, findest Du in der Stadt nicht. Um die ersten Naturschönheiten (wie Liebhaber sie suchen) zu finden musst du noch 2 weitere Stunden gen Süden fahren. Da fahrst du wirklich nur hin, steigst aus dem Auto, gehst eine Runde und fahrst wieder nach Hause. Und bist dann ziemlich KO.

Wenn, dann könntest Du gleich am Anreisetag (wenn du e schon am Flughafen bist) weiterfliegen, 2 Tage zB in Kerry bleiben und dann wieder retour, letzter Tag Dublin und heim. ABer dann verpasst Du den wunderschönen und aufregenden Osten..

Ich glaube, da wartet noch einiges an Entscheidungsarbeit auf Dich ;) (und das sollte die Motivation für einen zweiten, längeren Irland-Urlaub sein)

#5 carlowatz

carlowatz

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 27 Beiträge:
  • Location:kiel

Geschrieben 30 Juni 2008 - 11:30

erlaube mir, dir noch einen tipp zu geben. solltest du das guinness storehaus besichtigen und dich für die irische geschichte, um 1916, interessieren dann besuch doch das gefängnis kilmainham goal. liegt zu fuss ca. 10 min. auseinander und ist sehr beeindruckend und interessant.
ein tipp ist auch howth das mit der dart für 2,20 euro/pers. von der pearse oder conelly station in 30 min. zu erreichen ist.

viel spass

carlowatz