Zum Inhalt wechseln


Foto

Auch Wir Wollen Nach Irland...


  • Please log in to reply
17 replies to this topic

#1 retmar

retmar

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge:

Geschrieben 25 März 2008 - 01:43

...und deshalb haben wir uns schon mit unserer reiseroute befasst. ich möchte diese hier nun gerne posten und hoffe auf eure mithilfe, da wir uns nicht sicher sind, ob das alles in dieser weise überhaupt machbar ist (vor allem bezüglich der Entfernungen und des programmes, welches wir uns vorgenommen haben).

An- und Abreiseflughafen ist Dublin - Reisezeitraum ist 10. - 17. Mai 2008

Unser vorläufiges Programm:

Ankunft um 23.35 Uhr in Dublin
1. Übernachtung: Hotel Dublin, am nächsten Tag Abholung des Mietautos

Weiterfahrt über Kilkenny nach Cork

2. Übernachtung: Cork
zu besichtigen: City of Cork, Blarney Castle, Rock auf Cashel, Old Midleton Destillery

Weiterfahrt über den Ring of Beara nach Killarney

3. und 4. Übernachtung: Killarney
zu besichtigen: Ring of Beara, Ring of Kerry, Dingle, Sheeps Head, Mizen Head, Goats Path, Healy Pass

Weiterfahrt über die Cliffs of Kilkee nach Gort oder Ennis

5. und 6. Übernachtung: Gort oder Ennis
zu besichtigen: The Burren, Bunratty Castle, Anran-Inseln

Weiterfahrt nach Newgrange

7. Übernachtung: Newgrange oder Kroth
zu besichtigen: Monasterboice, Grabanlagen


am letzten Tag:
Fahrt zum Flughafen (Abflug 18.00 Uhr)

ich freue mich schon jetzt auf eure rückmeldungen.

schöne grüße, martin

#2 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 25 März 2008 - 03:03

Hallo!

Mir scheint, als hättest Du im Forum schon ein wenig gestöbert :D Was mir jetzt auffällt:



Du fahrst zuerst nach Kilkenny und dann weiter nach Cork. Das ist zeitlich schon weniger gut, weil man gerade Kilkenny nicht in 5 Minuten besichtigt hat. Auf dem Weg von Kilkenny nach Cork kommst Du am Rock of Cashel vorbei, dann wirst Du das ja an Tag 2 mitmachen.


Cork City an sich ist auch ein recht aufwändiger "Ausflug", war ja auch Kulturhauptstadt 2005.
Und nachdem du dir Mizen Head, Sheeps Head usw. angucken willst welche im tiefsten Süden liegen würde ich das nicht von Kilarney aus in Angriff nehmen, sondern ein Quartier im Süden vorschlagen. Mizen Head, Sheeps Head, Goats Path gehen sich in einem Tag aus. Dann könntest Du aber weiterfahren nach Kenmare und von dort aus sowohl den Ring of Beara als auch den Ring of Kerry in Angriff nehmen. Beides an einem Tag geht sich eher schwer aus, es sei denn man hetzt.

Ich würde dann Kilarney gleich weglassen.... Burren braucht auch sehr viel Zeit, das Bunratty Castle sowieso, man will für seine 16 Euro Eintritt ja auch was haben. Aran Islands sind sowieso nur als Tagesausflug machbar...

So weit mal mein Kommentar... :)

#3 melanie

melanie

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge:

Geschrieben 25 März 2008 - 05:23

@ Green ich bin erstaunt du empfiehlst die Burren???????????

@ retmar Ich weis nicht wo du in Gort Übernachten willst, auch Ennsi ist nicht gerade schön dafür.Da du vom Süden kommen willst solltest du Bunratty Castle anfahren bevor du nach Ennis kommst, zum Übernachten empfehle ich die ei B&B in Lisdoonvarna oder Doolin,von Doolin kannst du aud die Aran Island fahren www.doolinferry.com , www.burrencoaches.wg.am , und du kannst von hier aus auch die Burren super besuchen, denn die Cliffs of Moher sidn von Doolin 3km entfernt und von Lisdoonvarna 8km,der Dolmen liegt auch gleich um die Ecke und an der Küstenstrasse kan man schön nach Ballyvaughan,Kinvara,Gort und Galway fahren.

#4 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 25 März 2008 - 06:57

@Melanie: Ich mag den Burren sehr gerne. Ich bin mir aber nicht sicher, ob er für "Neulinge" der beste Ort ist... gut, um hineinzuschnuppern vielleicht, dass ein Tourist einmal hinfährt und sagt "jut, ich hab ihn auch gesehen". ABer wirklich schön genießen und erleben kann man ihn, wenn man sich mit der Geschichte der Region befasst hat und die Zusammenhänge versteht. Dann ist der Ort wirklich interessant :)

Oliver Cromwell beschrieb ihn ja wie folgt: „Kein Baum, an dem man einen Mann aufhängen, kein Tümpel, worin man ihn ersäufen, keine Erde in der man ihn verscharren könnte“.

Und wenn man sich geschichtlich damit auseinandersetzt, dass damals eine Vielzahl an Menschen im Burren lebten, Jahrhunderte, Jahrtausende zurück, dann kommt man aus dem Staunen nicht mehr heraus weil der Burren gelebte Geschichte ist. Aber welcher Tourist interessiert sich dafür? Nahezu keiner... deshalb gibt es für reine Touristen besser plätze, aber ich glaube meine Ansicht möchtest Du nicht verstehen :)

Alleine schon die Flora und Fauna in dem Bereich und das Wissen, dass der Burren ohne menschliche Bewirtschaftung in einigen Jahrzehnten verschwunden sein wird.... wow! Da strahlen meine Augen wie die eines Kindes unter dem Weihnachtsbaum :)


Die Cliffs wollte er nicht sehen :D


Ich persönlich finde Ennis schon nett. Hat ein sehr schönes, historisches Stadtbild. In Ennis und Umgebung gibt es auch recht nette B&B. Die meisten Touristen möchten aber ein B&B direkt am Meer haben oder zumindest in einem Dorf/einer Stadt nächtigen die direkt am Meer ist und da ist Ennis ungeeignet

#5 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 26 März 2008 - 03:57

Hallo Martin,

aus eigener Erfahrung - ohne kommerziellen Hintergedanken :rolleyes: - würde ich zum Übernachten auch Ballyvaughan oder Doolin den Orten Ennis oder Gort vorziehen. Mein persönlicher Favorit ist Doolin: Hier gibt es 3 wunderbare Pubs in denen jeden Abend Live-Musik zu hören ist.

Gruß

Altshauser

#6 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 26 März 2008 - 09:15

Huhu,

dann möchte ich auch mal meinen Senf dazu abgeben :P

An- und Abreiseflughafen ist Dublin - Reisezeitraum ist 10. - 17. Mai 2008

Unser vorläufiges Programm:

Ankunft um 23.35 Uhr in Dublin
1. Übernachtung: Hotel Dublin, am nächsten Tag Abholung des Mietautos

Weiterfahrt über Kilkenny nach Cork


Auf dem Weg von Dublin nach Cork kommt Ihr in Cashel vorbei, daher würde ich das dann auch gleich "mitnehmen". Wenn die Zeit reicht, empfehle ich immer wieder gerne das Caher Castle :)

2. Übernachtung: Cork
zu besichtigen: City of Cork, Blarney Castle, Rock auf Cashel, Old Midleton Destillery

Weiterfahrt über den Ring of Beara nach Killarney

3. und 4. Übernachtung: Killarney
zu besichtigen: Ring of Beara, Ring of Kerry, Dingle, Sheeps Head, Mizen Head, Goats Path, Healy Pass


Killarney würde ich - wie auch einer meiner Vor"schreiber" aus der Planung nehmen.
Sucht Euch lieber eine nette Unterkunft etwas außerhalb.
Solltet Ihr Natur, Idylle und Ruhe mögen, so kann ich das Kilburn House wärmstens empfehlen (http://www.stayatkilburn.com). Es liegt ziemlich genau zwischen Iveragh und Dingle in Miltown.

Um einen einigermaßen guten und ruhigen Einblick in die Halbinseln zu gewinnen, solltet Ihr pro Halbinsel einen Tag einplanen.

Weiterfahrt über die Cliffs of Kilkee nach Gort oder Ennis


brav :rolleyes:

5. und 6. Übernachtung: Gort oder Ennis
zu besichtigen: The Burren, Bunratty Castle, Anran-Inseln


Weiterfahrt nach Newgrange

7. Übernachtung: Newgrange oder Kroth
zu besichtigen: Monasterboice, Grabanlagen
am letzten Tag:
Fahrt zum Flughafen (Abflug 18.00 Uhr)

ich freue mich schon jetzt auf eure rückmeldungen.

schöne grüße, martin


Etwas unsicher bin ich mir, ob Ihr das zeitlich schaffen werdet....
11.5. Dublin -> Cork
12.5. Cork -> Killarney
13.5. Beara
14.5. Iveragh
15.5. Dingle
16.5. Kilkee und Burren
17.5. Aran Islands
18.5. Newgrange oder Kroth

Ihr müsst eindeutig verlängern :)

Grüssle

#7 retmar

retmar

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge:

Geschrieben 31 März 2008 - 10:28

hallo,

vielen dank erstmal für die antworten. dass es zeitlich knapp wird, haben wir auch schon befürchtet und daher lautet meine nächste frage:
was sollen wir eurer meinung nach streichen oder auf den nächsten irlandbesuch verschieben :rolleyes: , damit wir uns nicht unnötig hetzen müssen?

martin

#8 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 31 März 2008 - 11:43

Persönlich würde ich die Stadt Cork gleich auslassen. Nach dem Plan hast du ja nur einen Halbtag zur Verfügung und da sieht man wirklich nicht so viel. Ist ja doch eine - für irische Verhältnisse - recht große Stadt. Wo man für´s Durchbummeln auch etwas Zeit braucht.

Ich würde mich persönlich gleich von Dublin gen Südwesten stürzen, mir ein nettes Basislager zurechtlegen, die drei Halbinseln umrunden, ein wenig im Killarney Nationalpark wandern, dann Richtung Galway starten. Einen Ausflug auf die Aran Islands würde ich übrigends nicht für den letzten Tag planen - in Irland ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass das Wetter nicht mitspielt.

Als Lektüre würde ich Dir gerne die Novelle "Irland für Faule - das Land vom Auto aus erkunden" empfehlen, leider hab ich aber noch keinen Verleger gefunden :rolleyes:

#9 cheeky

cheeky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge:
  • Location:Ballinspittle

Geschrieben 31 März 2008 - 06:47

Die Stadt Cork kann man wirklich weglassen, aber die Gegend um Cork, besonders um Kinsale ist sehenswert und bietet viel schoenes.
Da ist fuer jeden Geschmack was dabei.

LG Cheeky
www.kinsale.de

#10 melanie

melanie

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge:

Geschrieben 31 März 2008 - 07:24

@ cheeky, ich kann dir nur zu 100% zustimmen, Cork ist schön zum shoppen oder um was zu machen wenn schlechteres Wetter ist, aber man sollte es die stadt nur besuchen wenn man längere zeit auf irland ist, kannst du mir bitte mal paar Tips zu Kinsal geben, was könnt man eine Reisegruppe zeiegen bzw was muss geseigt werden. War bsi jetzt noch nicht in Kinsal mus aber nächste Woche mit eine Gruppe runter.

#11 retmar

retmar

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge:

Geschrieben 31 März 2008 - 08:00

hallo zusammen,

vielen dank nochmal für die tipps. wir sind gerade dabei unseren zeitplan umzuwerfen :rolleyes: . 2 fragen sind da jetzt noch aufgetaucht:

1. ist die strecke zum rock of cashel schöner über kilkenny oder über kildare?
2. aufgrund eurer tipps (und unseres neuen zeitplanes :) ) haben wir uns überlegt, dass es für uns idealer ist, wenn wir in oder um bantry wohnen und uns die rings und sheeps head usw. von dort aus ansehen. wir wollen einfach ein paar nächte im selben bett schlafen :P . hat jemand einen geheimtipp für b&b dort?

schönen dank im voraus

martin

#12 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 01 April 2008 - 07:59

Also zu 1):

Ich verstehe die Frage nicht ganz... wenn Du von Dublin Richtung Süden fährst, kommst Du am Rock of Cashel vorbei. Es wäre eher unlogisch von einer Basis im Süden wieder gen Osten zu fahren zum Rock. Die Besichtigung dauert ja nur ne Stunde, hätte im Anreisetag gut Platz



Zu 2)

"Geheimtipp" gibts wohl nicht, alles Geheime das man öffentlich macht ist ja nicht mehr geheim. Aber ein paar schöne Adressen hat man immer. Bantry, Glengarrif wäre gut, wenn du es etwas "voller" willst auch Kenmare. Von dort kannst du ROB und ROK sehr gut in Angriff nehmen

#13 retmar

retmar

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge:

Geschrieben 01 April 2008 - 09:13

hallo green,

da hab ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt.

wir wollten wissen, wenn wir von dublin starten, ob die strecke über kilkenny oder über kildare zum rock of cashel landschaftlich schöner zu fahren ist. schließlich wollen wir ja auch was von der landschaft sehen :rolleyes:

zum 2. punkt schon mal danke. werden mal schauen ob wir da was nettes finden

martin

#14 cheeky

cheeky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge:
  • Location:Ballinspittle

Geschrieben 01 April 2008 - 10:15

@ cheeky, ich kann dir nur zu 100% zustimmen, Cork ist schön zum shoppen oder um was zu machen wenn schlechteres Wetter ist, aber man sollte es die stadt nur besuchen wenn man längere zeit auf irland ist, kannst du mir bitte mal paar Tips zu Kinsal geben, was könnt man eine Reisegruppe zeiegen bzw was muss geseigt werden. War bsi jetzt noch nicht in Kinsal mus aber nächste Woche mit eine Gruppe runter.


Hallo Melanie,

das sehenswerteste was Kinsale zu bieten hat, ist wohl das Charles Fort ( bekannt und schoen ).
Aber auch die "Innenstadt" von Kinsale ist wunderschoen und der Hafen.
Wir haben auf unserer HP sehr viele Fotos von Kinsale und Umgebung.

LG Cheeky
www.kinsale.de

#15 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 01 April 2008 - 10:26

Hallo!

Sorry, hab mich scheinbar auch verlesen B)

Also richtig auf dem Weg liegt weder Kildare noch Kilkenny. Der "schnellste" Weg nach Cashel führt über die N7. Landschaftlich geben beide von Dir genannten Straßen nicht viel her. Du fährst ja auf Nationalstraßen, die sind nur in den seltensten Fällen sehenswert (jene die Ziffern über 50 sind´s in der Regel, jene von 1 bis 11 sind vergleichbar mit Autobahnen, also auch zweispurig und nichts zu sehen, 11 bis 33 sind so ein Zwischending). Der "Umweg" über Kilkenny würde über eine Stunde dauern.... also es kommt darauf an, was du danach noch vor hast. Wenn Du ein Ziel im Süden erreichen willst, würde ich auf einen Umweg verzichten, da ja auch der Rock of Cashel nicht unbegrenzt offen hat. Sonst würde ich wo schlafen und den ROC am nächsten MOrgen angehen


Kilkenny an sich würde sich lohnen, eine der interessantesten Städte in ganz Irland. Aber langwierig. Wenn ihr Kilkenny sehen wollt, würde ich mindestens einen halben Tag einplanen, eventuell sogar irgendwo übernachten. Letztes Jahr war ich zum ersten Mal nach 14 Jahren wieder am Rock of Cashel, habe dies genutzt um in Holycross zu übernachten (waren auch auf den Weg nach Süden). Es war sehr schön, durch das kleine Nest zu wandern, die Abtei anzusehen, am Fluss entlang zu wandern und am sehr hübschen Ufer zu sitzen.

#16 retmar

retmar

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge:

Geschrieben 13 Juni 2008 - 10:23

Hallo liebes Irland Forum,

Irland is geil!

als Erstes muss ich mich von ganzem Herzen bei euch bedanken. Dank eurer hilfreichen Tipps und Ratschläge konnten wir einen wunderschönen Urlaub in Irland verbringen, welcher sicherlich nicht unser letzter war (meine Freundin sucht schon wieder nach billigen Flügen für nächstes Jahr *ggg* :) ). Und anscheinend waren meine Freundin und ich seeeehr brav :) bevor wir nach Irland sind, denn wir hatten die ganze Woche Sonnenschein und zwischen 20 und 25 Grad. Wir haben uns zwar grob an unsere erste Reiseplanung gehalten, haben aber sehr schnell gemerkt, dass wir uns beim Zeitbedarf für manche Sachen grob verschätzt haben, und deshalb doch einige Kürzungen in unserem Reiseplan vornehmen mussten. Was jedoch nicht von Nachteil war.

Was ich auch noch loswerden möchte: Wir haben über diese Seite unseren Mietwagen gebucht und das hat suuper geklappt. Wir haben dem Auto sogar einen neuen Reifen spendiert, weil wir uns so darüber gefreut haben, so ein tolles Auto zu bekommen :rolleyes: *ggg*.

Da ich nicht weiß, ob ich hier meine Reiseroute inkl. empfehlenswerter B&B's posten darf, unterlasse ich das mal lieber. Wer dennoch Infos darüber haben will, kann mir gerne eine E-Mail schicken m.rettensteiner@gmail.com, da sie sich von der ersten Planung doch etwas unterscheidet (für die, die sich da schon was abgeschaut haben :) ).

Also,

bis zum nächsten Irland Urlaub, wo ich mich dann sicher auch wieder hier erkundigen werde bezüglich Tipps und Ratschlägen.

Euer Martin

#17 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 13 Juni 2008 - 12:22

Hallo Martin,

ich weiß leider auch nicht, wie das hier im Forum ist zwecks "Schleichwerbung", aber ich würde mich sehr über Deinen Bericht inkl. der B&B-Tipps (oder eher Abratungen) freuen :rolleyes:

Grüssle

#18 retmar

retmar

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge:

Geschrieben 19 Juni 2008 - 04:20

kriegst gerne, willst per mail?