Zum Inhalt wechseln


Foto

Heirat in Irland


  • Please log in to reply
10 replies to this topic

#1 Paddysmum

Paddysmum

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 03 März 2006 - 02:28

Hallo an alle, werde auch nochmal hierher bei grüne Insel de schnell schreiben und dann hoffen, dass jemand etwas dazu weiß...

Mein Mann und ich werden hier in Deutschland demnächst standesamtlich B) "heiraten"...ist eher ein Zusammenschreiben...bedeutet uns nichts bzw. nicht mehr wie vor der Unterschrift beim Amt :D ...ist halt eine rein rechtliche Sache. Unser Wunsch war immer in Irland zu heiraten...was "etwas" aufwendig in der Planung ist... Da wir die rechtliche Sache möglichst bald über die Bühne bringen müssen (zwecks Geld, Versicherung und und und...) fehlt uns die Zeit und Überstürzen wollen wir es auch nicht...nach 10 Jahren Zusammenleben muß man das auch nicht ...

Nun ist meine Überlegung, dass wir uns dann ein 2.Mal "offiziell" in Irland trauen lassen mit allem drum und dran eben... für uns dann quasi ist es das erste Mal(aber egal...)Gibt es dort überhaupt freie Theologen??? Wer könnte dies noch durchführen?? Wir sind nicht katholisch und somit wird der Kreis sich stark einschränken...generell nicht kirchlich...

Wer weiß einen Ansatzpunkt und kann uns damit irgendwie weiterhelfen?? Im Internet haben wir die Heiratsseiten durch, aber das ist oft zu allgemein, nützt so wenig.Wir wollten immer individuell heiraten...eben dort wo wir gern sind...und nicht im Standesamt... na mal kucken...

(Schottland wäre die Alternative...falls da jemand eine bessere Idee hätte...)

:) :) :) Schönen Dank an alle! :) :) :)

#2 Irlandnachrichten

Irlandnachrichten

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 170 Beiträge:
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 03 März 2006 - 04:18

Nun, ich weiß nicht, ob das für euch in Frage kommt, und auch nicht, wie man dergleichen organisiert, aber man liest immer mal wieder von staatlich natürlich nicht anerkannten "keltischen Trauungen". Ich zitiere kurz aus meinen eigenen Nachrichten auf irelandman.de, eine Meldung, die auf einem Bericht des Irish Indpendent beruhte:

21. Juni 2002

Mittsommernacht. Weniger Besucher als früher auf dem Hügel von Tara, doch Sam Casey und Mandy Grant aus Balbriggan bei Dublin lassen sich nach altem keltischen Brauch von der Hohen Priesterin Aoife Garvey trauen. Sam, der an den Rollstuhl gebunden ist und mit Mandy bereits fünf Kinder hat, verrät, man habe diese Zeremonie seit zwei Jahren geplant. Anschließend spricht die Hohe Priesterin den Fruchtbarkeitssegen über das Paar, obwohl dies, wie sie schmunzelnd hinzufügt, eigentlich nicht nötig sei.


In dem Dorf, in dem wir seit mehr als einem Jahrzehnt den Juni verbringen, haben wir vor einigen Jahren eine solche "keltische Trauung" am Rande mitbekommen. Eine (ich glaube aus Frankreich angereiste) Hochzeitsgesellschaft residierte in der Lodge gegenüber unserem Cottage und fuhr dann zu einer Ruine auf einer kleinen unbewohnten Insel direkt vor der Küste, wo eine solche keltische Trauung vollzogen wurde.

Beir bua agus beannacht - Viel Erfolg und einen Gruß,
Jürgen
The Irelandman – Täglich Nachrichten aus Irland

"... Als die Welt aus dem formlosen Chaos entstand, muss dieses Stück übrig geblieben sein – die letzten Spuren des Ur-Chaos" (William Makepeace Thackeray, Irish Sketch Book, 1843)

#3 Paddysmum

Paddysmum

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 05 März 2006 - 09:04

Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deine Antwort, hilft uns doch schon ein ganzes Stück weiter !!! Sowas in die Richtung sollte es schon sein...da ich im Moment noch ganz am Anfang unserer Planung stehe, sauge ich alle Infos auf wie ein Schwamm...leider findet man im Internet darüber nicht wirklich sofort viel...aber uns drängelt ja auch keiner B) :D :)

Bin auch sonst noch für jeden Tipp dankbar, lG

#4 Irlandnachrichten

Irlandnachrichten

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 170 Beiträge:
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 05 März 2006 - 09:50

... Sowas in die Richtung sollte es schon sein...da ich im Moment noch ganz am Anfang unserer Planung stehe, sauge ich alle Infos auf wie ein Schwamm... leider findet man im Internet darüber nicht wirklich sofort viel ...


... doch immerhin hier ein Angebot eines Celtic Priest von den Araninseln:

http://www.aislingma...loy/Mframe.html

Gruß, Jürgen
The Irelandman – Täglich Nachrichten aus Irland

"... Als die Welt aus dem formlosen Chaos entstand, muss dieses Stück übrig geblieben sein – die letzten Spuren des Ur-Chaos" (William Makepeace Thackeray, Irish Sketch Book, 1843)

#5 Paddysmum

Paddysmum

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 06 März 2006 - 09:38

... doch immerhin hier ein Angebot eines Celtic Priest von den Araninseln:

http://www.aislingma...loy/Mframe.html

Gruß, Jürgen



[b][color=#FF0000]THANK YOU SO MUCH JÜRGEN!!! :) :) :) Kontakt bereits aufgenommen...ist exakt das, was wir uns vorstellen...und dann noch auf den Arans B) BESSER GEHT'S NICHT!!! :D

#6 Paddysmum

Paddysmum

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge:

Geschrieben 14 September 2006 - 01:04

Hallo an alle die hier fleißig mitlesen-und schreiben!

Mittlerweile haben wir es geschafft und uns diesen Monat standesamtlich trauen lassen... dauerte genau 6 min a.d.Standesamt, also unpersönliche 0-8-15-Rede, Glückwunsch des Standesbeamten+Unterschriften...ohne Musik etc. ...ist bei uns hier nicht üblich (=ich weiß, es geht auch anders :) ...) Na es war jedenfalls genau so, wie wir uns es gedacht hatten und wie wir uns unsere Hochzeit nicht vorstellen ...denn die, auf die Wert legen, wird dann eben in Irland sein als[/color] keltische Trauungszeremonie.

Nun wissen wir von den Arans und sind auch begeistert davon-genau unser Fall. Habe aber vor kurzen eine nette ältere Irin getroffen und sie erzählte mir, dass es wohl in Irland jetzt mehr und mehr im Kommen sei, so eine Trauungszeremonie nach keltischem Brauch durchzuführen.

Deshalb möchte ich das Thema nochmal aus der Versenkung holen und fragen, ob vielleicht noch jemand einen weiteren TipP dazu hat, [size=5]wo noch in Irland
soetwas durchgeführt wird. Co.Donegal-gern irgendwo am Atlantik wäre mir das Liebste, auch aber Connemara könnten wir uns vorstellen. Wäre halt schön, zu wissen,, ob soetwas noch irgendwo stattfinden kann. Aber selbst wenn es nur auf den Arans möglich ist, klasse natürlich-außerdem waren wir da noch nie, sind über Doolin nie hinaus gekommen B)

Also falls jemanden da noch ein Gedankenblitz kommt, wäre natürlich klasse-und ich danke schonmal jetzt für!!!!

LG PM!

P.S.: mit dem Schrift verändern klappt es irgendwie nicht so, wie's soll...ist jetzt aber auch wurscht!

#7 Knoedeline2000

Knoedeline2000

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 03 Oktober 2006 - 09:14

Ich würde auch gern in Irland heiraten und suche nach einem möglichst einfachem Weg! Hoffe Ihr könnt mir helfen :-)

#8 fussballspiel

fussballspiel

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben 06 Oktober 2006 - 01:39

wie romantisch...

hochzeit in irland. und was macht man dann in den flitterwochen, wenn man schon verreist ist?

habe hier einen lustmacher.

viel spaß.

Kroatien Urlaub

#9 amo-ch

amo-ch

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 07 Mai 2007 - 03:06

Hallo

wie ich lese habt ihr im 2006 geplant in Irland zu heiraten. Wir stehen am selben Punkt und es würde mich interessieren ob ihr Euren Wunsch schon erfüllt habt und ob ihr schon neue Infos erhalten habt. Wir fahren im Juni 07 nach Irland und sehen uns noch einwenig um, Aran Island wäre schon schön einfach einwenig weit weg. Irland liegt schon nicht am Weg, ich meine natürlich für Gäste.

Es wäre super wenn ihr oder auch sonst jemand Erfahrungen habt, bitte schreibt.

#10 Leandra

Leandra

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:
  • Location:Berlin

Geschrieben 02 Juni 2007 - 03:28

Jesses, soviele Leute auf Freiers Füßen...

Schöne Sache, wir sind auch seit Clifden verlobt, obwohl beide noch nicht geschieden.

Naja, diesen Makel werden wir auch bald ad acta legen können und dann werden wir auch - sicher recht bald - wieder heiraten, denn der finanzielle Vorteil läßt sich nicht von der Hand weisen.

Eigentlich hatte ich vor, eventuell in Süditalien - die Wurzeln meines Schatzes liegen dort - den Bund der ehe zu schließen. Aber nun hat er mit in Irland einen offiziellen Antrag gemacht.

Vielleicht sollten wir dann auch in Irland heiraten? Aber das könnte sich auch für uns problematisch darstellen, er ist zwar katholisch, ich aber nicht! Weiß da jemand bescheid drüber?

LG

Leandra

#11 amo-ch

amo-ch

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 05 Juni 2007 - 12:56

Hallo Leandra

Wir sind beide aus der Kirche ausgetreten und wollen ganz bestimmt nicht in einer Kirche icn Irland heiraten, sondern am liebsten eine Keltische Zeremonie draussen. Es geht ja ums Syombol
dazu gibt es auf den Aarann Inseln (http://www.aislingma...y/weddings.html) jemanden der das macht. Ist in einem der oberen Beiträge beschrieben.

Gruss amo-ch