Zum Inhalt wechseln


Foto

Good Friday Agreement


  • Please log in to reply
11 replies to this topic

#1 santos

santos

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 21 Februar 2008 - 01:59

Hallo ,
ich weiss nicht ob ich hier im richtigen Forum bin und wenn ja dann entschuldige ich mich dafuer ,allerdings brauche ich dringend hilfe :)
Ich muss ein Referat pber " Good Friday " Agreement halten ,und ich habe einiege sachen noch nicht verstanden.

Könnt ihr mir vllt erklären warum damals Krieg in Irland war und zwischen wem ?
Ich weiss nur so sachen wass dieses Agreement unterschrieben wurde und so aber nciht wer Krieg geführt hat und warum.

Danke schonmal im Voraus.

#2 Mukefuck

Mukefuck

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 30 Beiträge:

Geschrieben 22 Februar 2008 - 11:17

Hallo ,
ich weiss nicht ob ich hier im richtigen Forum bin und wenn ja dann entschuldige ich mich dafuer ,allerdings brauche ich dringend hilfe :)
Ich muss ein Referat pber " Good Friday " Agreement halten ,und ich habe einiege sachen noch nicht verstanden.

Könnt ihr mir vllt erklären warum damals Krieg in Irland war und zwischen wem ?
Ich weiss nur so sachen wass dieses Agreement unterschrieben wurde und so aber nciht wer Krieg geführt hat und warum.

Danke schonmal im Voraus.



Hallo Santos,

Versuchs mal hier: http://www.sinnfein....ace/good_friday oder hier: http://nostalgia.wik...lfast_Agreement oder hier: http://en.wikipedia....lfast_Agreement

suz.

#3 Oisin

Oisin

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge:

Geschrieben 22 Februar 2008 - 12:19

http://www.sinnfein....ace/good_friday

*loooool* Wenn es darum geht, Jemandem ohne Ahnung den Nordirland-Konflikt zu erklären, ist diese Quelle natürlich an Neutralität und Unvoreingenommenheit kaum noch zu übertreffen. :D

Für einen ersten Überblick vielleicht geeigneter:
news.bbc.co.uk
und
Der komplette Vertragstext

#4 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 22 Februar 2008 - 12:38

Hallo!

Also wenn Du noch gar nicht verstanden hast, zwischen wen "Krieg" war, bist Du noch ziemlich am Anfang. Da wirst Du wohl lesen müssen, erklären kann das in wenigen Worten niemand.
Ich weiß nicht wie gut Dein Englisch ist, Du kannst Dich auch auf Deutsch schlau machen:

http://de.wikipedia....reitagsabkommen

Und dann einfach den Links folgen. Will sagen, du müsstest Dir auch den Artikel zur IRA durchlesen sowie zum Nordirlandkonflikt

Nur als Tipp: Bis ins Mittelalter musst Du nicht zurück :D

#5 santos

santos

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 22 Februar 2008 - 01:45

huhu ,thx für eure antworten "
weiss jetzt schon einieges von anderen quellen ...
Ich muss dadrüber nur grobe Details wissen ..

DIe Katholiken und die Protestanten hatten Krieg ,da die Katholiken sehr unterdrückt wurden ,vorallem in der Berufswelt wodurch sehr viele Katholiken auswanderten.
Seit 1960 kämpfte die IRA auf Seiten der Kathliken für Gleichberechtigung ,dies sehr oft mit Terroranschlägen.

Ist das so richtig ?
Ne Information die ich noch bräuchte wäre : neben der IRA ( katholiken ) ,welche Parteien bzw Armee gruppen gab es noch ?
Wär cool wenn mir das jemand hier reinschreiben würde ,da mein engl noch nicht so gut ist ( 9 klasse ) und ich nicht ganze texte durchlesen will ^^

danke für eure antworten bis jetzt

#6 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 23 Februar 2008 - 11:11

DIe Katholiken und die Protestanten hatten Krieg ,da die Katholiken sehr unterdrückt wurden ,vorallem in der Berufswelt wodurch sehr viele Katholiken auswanderten.
Seit 1960 kämpfte die IRA auf Seiten der Kathliken für Gleichberechtigung ,dies sehr oft mit Terroranschlägen.

Ist das so richtig ?


Also wenn ich ganz ehrlich bin: Nein! Überhaupt nicht richtig!
Das Wort "Krieg" ist viel zu heftig gewählt. Vereinfacht ausgedrückt ist Nordirland ein "geteiltes" Land. Die eine Bevölkerungsgruppe sind Iren (im Übermaß katholisch), die anderen sind Engländer (im Übermaß Protestantisch). Die Engländer traten und treten für einen Verbleib beim Vereinigten Königreich ein während die irisch stämmige Bevölkerung eine Wiedervereinigung mit der Republik Irland erreichen wollten. Dies führte natürlich zu Spannungen. Auf beiden Seiten gab es Gewalt und Missgunst. So gab es zB englische Fabriken in denen kein Ire arbeiten durfte und umbekehrt. Die Gewalt reichte vom Bloody Sunday bis zu Anschlägen der IRA die Bomben an Plätzen und auch Lokalen hochgehen ließen. So weit ich weiß haben sie aber keinen Anschlag ohne vorherige Warnung verübt. Da bin ich mir aber auch nicht mehr sicher...

Es waren bürgerkriegsartige Zustände, aber ein mittelalterlicher Religionskrieg war es nie....

#7 Oisin

Oisin

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge:

Geschrieben 24 Februar 2008 - 04:47

Die eine Bevölkerungsgruppe sind Iren (im Übermaß katholisch), die anderen sind Engländer (im Übermaß Protestantisch).

Die Bezeichnung der in Nordirland lebenden Protestanten als Engländer ist nun wirklich hanebüchener Unsinn (und das ist noch vorsichtig ausgedrückt). Die meisten, der heute in Nordirland lebenden Protestanten, sind Nachkommen britischer Siedler (darunter auch viele Schotten), die im 17./18. Jahrhundert dort angesiedelt wurden. Ich denke, die meisten sehen sich heute durchaus als Iren. Viele mögen sich noch als Briten bezeichnen, aber keinesfalls als Engländer.

#8 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 24 Februar 2008 - 05:38

@Oisin: Ach komm, von den Amish People werden die Amerikaner heute noch als Engländer bezeichnet.
Da darf ich das als Pro-Ire auch :D



Aber gut, die politisch korrekte Bezeichnung wäre wohl "Nachfahren protestantischer, britischer Unionisten"

Wobei nicht alle britischen Unionisten Protestanten waren... und wie erklärst Du jemanden der sich damit nicht auskennt, auf einfachem Wege OHNE Bezug auf die Religion zu nehmen. Denn wie gesagt, ein Religionskrieg war es nie.

#9 Oisin

Oisin

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 41 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 10:23

Wobei nicht alle britischen Unionisten Protestanten waren... und wie erklärst Du jemanden der sich damit nicht auskennt, auf einfachem Wege OHNE Bezug auf die Religion zu nehmen. Denn wie gesagt, ein Religionskrieg war es nie.

Einfache Erklärungen gibt es da leider nicht. Und das ganze im Rahmen eines Forums erklären zu wollen, ist wohl auch zum Scheitern verurteilt. Da bleibt wohl nur die Quellenempfehlung und der Rat: lesen, lesen, lesen.

#10 Tob0

Tob0

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 20 Januar 2009 - 03:58

Hallo.
Ich bearbeite momentan auch das Thema "Good Friday Agreement" in der Schule. Ich müsste jedoch nur etwas über die Folgen des GFA wissen. Also, was hat es gebracht etc.?

#11 Irlandnachrichten

Irlandnachrichten

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 170 Beiträge:
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 20 Januar 2009 - 04:19

... Ich bearbeite momentan auch das Thema "Good Friday Agreement" in der Schule. Ich müsste jedoch nur etwas über die Folgen des GFA wissen. Also, was hat es gebracht etc.?

Nach längerer Anlaufzeit das:

http://www.northerni...-government.htm

Gruß, Jürgen
The Irelandman – Täglich Nachrichten aus Irland

"... Als die Welt aus dem formlosen Chaos entstand, muss dieses Stück übrig geblieben sein – die letzten Spuren des Ur-Chaos" (William Makepeace Thackeray, Irish Sketch Book, 1843)

#12 Tob0

Tob0

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 28 Januar 2009 - 06:56

Vielen Dank für die Antwort, hat mir weitergeholfen! ;)
Bin mal gespannt welche Note es wird :P