Zum Inhalt wechseln


Foto

County Clare Im März


  • Please log in to reply
17 replies to this topic

#1 G31

G31

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben 01 Februar 2008 - 04:09

Hallo,

nachdem ich nun shcon wochenlang nur mitlese, habe ich mich heute endlich mal angemeldet. (Ging ja auch schnell und ohne Probleme).

Ich war erst einmal in Irland, damals in Cork und Kerry, das war schon sehr schön, ist aber auch schon viel zu lange her.

Jedenfalls habe ich mich entschlossen, im März mal wieder rüberzufliegen und mich für die Westküste und Clare entschieden. Ich werde in der Nähe von Doolin ein Ferienhaus mieten. Freu mich schon sehr, vor allem auf Doolin, das soll nämlich, so hab ich mir sagen lassen, die Musikhauptstadt Irlands (traditionell) sein. Und natuerlich habe ich auch schon Ausflüge zum Bunratty Castle, Cliffs of Moher, und der Burrenlandschaft eingeplant.

Falls ihr noch andere Vorschläge habt, immer her damit. Ansonsten werde ich weiter mitlesen und dann vielleicht nach meiner März Reise kann ich auch mit ein paar Kenntnissen aus erster Hand mitmachen!

G31

#2 melanie

melanie

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge:

Geschrieben 01 Februar 2008 - 07:29

hallo liebe grüsse aus doolin. ich könnte dir ein paar tipps geben aber am besten du informierst dich erstmal über www.cliffsofmoher.ie, www.burren.ie, www.burrencoaches.wg.am und www.doolin.ie ein wenig über deine Reiseziel und falls du zu einen bestimmten thema fragen hast oder anregungen suchst dann kann du dich ja melden und ich versuche sie gerne zu beantworten. :D

#3 G31

G31

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben 04 Februar 2008 - 09:34

Hallo Melanie,

hab gleich mal 2 Fragen an dich, die erste zum St Patricks Day. Weisst du, ob / wie der in Doolin gefeiert wird, oder sollte man lieber in eine der nahegelegenden Städte fahren (Ennis, Limerick oder Glaway)?

Und die 2. Frage, habe was von der "sky road" gelesen, im benachbarten Galway. Kann man das als Tagesausflug von Doolin aus machen? Und auch die Connemarra?

G

#4 Irlandnachrichten

Irlandnachrichten

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 169 Beiträge:
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 04 Februar 2008 - 11:26

... habe was von der "sky road" gelesen, im benachbarten Galway. Kann man das als Tagesausflug von Doolin aus machen? Und auch die Connemarra?...

Nun, die Sky Road liegt nicht in der Stadt Galway, sondern ca. 80 km weiter im Norden bei Clifden im County Galway, wenn man zügig und ohne anzuhalten (was sehr schade wäre) durchfährt, etwas mehr als eine Autostunde von Galway entfernt. Die Sky Road ist eine schmale Straße am Hang um eine Landzunge, nicht sehr lang, so dass man sie auch zu Fuß umwandern kann. Sehr schöne Aussicht bei entsprechendem Wetter, doch nur deshalb von Doolin nach Clifden zu fahren, kommt mir arg lang vor.

Was Connemara betrifft – Clifden gilt ja als "heimliche Hauptstadt" Connemaras – bin ich nicht neutral, da ich seit 15 Jahren jeden Juni dort verbringe. Wobei uns das flache und manchmal etwas zersiedelte Süd-Connemara weniger beeindruckt, sondern seine nördliche Hälfte, so etwa ab An Teach Doite (Maam Cross) aufwärts. Dort sind die Berge der Twelve Bens, das wunderschöne, fast menschenleere Inagh Valley und ganz im Norden der Region der beindruckende Killary Fjord. Das ist die Ecke, die uns seit 1992 nicht mehr losgelassen hat und in die wir immer wieder zurückkehren.

Gruß, Jürgen
The Irelandman – Täglich Nachrichten aus Irland

"... Als die Welt aus dem formlosen Chaos entstand, muss dieses Stück übrig geblieben sein – die letzten Spuren des Ur-Chaos" (William Makepeace Thackeray, Irish Sketch Book, 1843)

#5 G31

G31

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben 04 Februar 2008 - 01:44

Hallo Juergen,

hoert sich ja so an, als ob ich Connemara für einen anderen Urlaub aufheben sollte.

Die Sky Road werde ich vielleicht machen, ich wollte sowieso nach Galway und dann werd ich mal sehen und es Wetter und zeitabhängig machen.

Danke für die Tips.

G

#6 Chela

Chela

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 56 Beiträge:

Geschrieben 04 Februar 2008 - 09:02

Falls ihr noch andere Vorschläge habt, immer her damit.


Mit Blick aufs Meer hast du rechts die Loop Head Peninsula mit den herrlichen Klippen und dem Lighthouse, links an der Küste entlang eine schöne Fahrt über Black Head und am Rand der Galwaybay bis zur Stadt gibt es ebenfalls viel zu sehen.

Ich bin auch Mitte März in der Kante. Habe mir sagen lassen, dass ab Sonntag dem 15.+16.3. viele Session anfangen. Wie es in der Karwoche weitergeht, konnte ich nicht erfahren.
Lassen wir uns überraschen.

Viel Spass. :D

#7 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 04 Februar 2008 - 10:44

Hallo,

die Sky Road kann ich auf jeden Fall empfehlen!! Aber eine Fahrt extra dorthin würde ich nicht machen - es gibt auch viele andere beeindruckende Küstenstaßen mit herrlichen Ausblicken.

Ebenso kann ich mich Chela anschließen mit dem Black Head - einfach nur genial!!

Grüssle

#8 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 11 Februar 2008 - 10:31

Hallo Melanie,

hab gleich mal 2 Fragen an dich, die erste zum St Patricks Day. Weisst du, ob / wie der in Doolin gefeiert wird, oder sollte man lieber in eine der nahegelegenden Städte fahren (Ennis, Limerick oder Glaway)?


Gefeiert wird St. Patrick's Day in fast jedem Nest/Pub in Irland. Wenn Dir der Sinn nach einer große Party mit Fest-Umzug, steht dann dürfte Galway erste Wahl sein.

Gruß

Altshauser

#9 elenya

elenya

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge:

Geschrieben 12 Februar 2008 - 10:46

Hallo G31,

ich denke mit Doolin hast du eine gute Wahl getroffen. Ich war vorgestern zum ersten Mal dort und habe festgestellt, dass das ein ganz bezaubernder Ort ist. Du musst unbedingt in den "O'Connors Pub", der ist superschön und dort wird sehr oft traditionelle irische Live-Musik gespielt (so auch vorgestern). Wenn du viel Geld überhast, bestelle dort auch die "Fish & Chips", das sind die besten, die ich je gegessen habe :P Auch das Guinness ist dort sehr lecker.

Grüße, elenya

#10 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 12 Februar 2008 - 11:40

Auch das Guinness ist dort sehr lecker.


Das kann ich bestätigen :P

#11 G31

G31

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben 12 Februar 2008 - 01:48

Hallo,

ja den O Connor's Pub hab ich mir schon vorgemerkt. Und auch das Monk's Restaurant im nahegelegenen Ballyvaughn. Fish und Chips muss auch sein, obwohl ich meine ja am liebsten im Hafen esse, so richtig stilecht, eingewickelt in Zeitungspapier .....

Habe auch gerade herausgefunden, dass man ab Mitte März auch schon rausfahren kann um die Delphine die in der Shannon Bucht leben, zu beobachten. (von Carrigaholt) Wunderbar. Das mache ich auf jeden Fall.

Habe mir nun schon so viele Dinge aufgeschrieben, die ich in der Gegend machen kann, dass es bald zuviel wird. Allerdings finde ich die Planung von Reisen an sich schon sehr schoen, macht ja nichts, wenn spaeter alles anders kommt ....

G

#12 melanie

melanie

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge:

Geschrieben 24 Februar 2008 - 09:53

Liebe Grüsse aus Doolin.Ich habe mir gerade mal die Beiträge durch gelesen.Also 17 März oder auch St.Patricks Day wird am besten in Lahinch und Galway gefeiert. Live Musik im o´Conners ist immer ab 21Uhr bis 24 Uhr und solltest du Karfreitag auch noch hier sein, stlle dich bitte darauf ein das alle Pubs hier zu haben, denn an diesem Tag darf kein Alkohol in Irland verkauft werden und das heisst die Pubs bleiben leer bzw machen erst gar nicht auf.

#13 cheeky

cheeky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge:
  • Location:Ballinspittle

Geschrieben 25 Februar 2008 - 05:13

Das kann ich bestätigen :lol:



Das Guinness schmeckt hier im Süden bestimmt genauso gut :D

Prost
Miriam
www.kinsale.de

#14 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 03 März 2008 - 10:10

Das Guinness schmeckt hier im Süden bestimmt genauso gut :D

Prost
Miriam


Im Westen in Roundstone schmeckt's auch fantastisch :)

Grüssle

(in Deutschland schmeckt's so viel weniger gut :D - geht's Euch da auch so?)

#15 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 04 März 2008 - 02:41

(in Deutschland schmeckt's so viel weniger gut :) - geht's Euch da auch so?)


Ich persönlich kann keinen Unterschied zwischen dem in Irland und in Deutschland ausgeschenkten Guinness feststellen. Ich glaube, es liegt mehr oder weniger an der Atmosphäre, die in einem echten irischen Pub einfach besser ist . Von daher trinke mein Guinness auch lieber in Irland als in Deutschland.

Die mittlerweile auch in Deutschland erhältlichen Guinness-Dosen mit der floating widget sind übrigens ein (fast) adäquater Ersatz für ein frisch gezapftes Guinness.

Trotz dieser Alternative werde ich im April mal wieder einen 2-Tägigen Guinness-Qualitäts-Check durchführen und einige Public Houses in Dublin aufsuchen. :D Gute Vorschläge für urige traditionelle Pubs, gerne auch abseits der üblichen Touristenwege, sind immer willkommen.

Gruß

Altshauser

#16 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 05 März 2008 - 09:14

Ich glaube jetzt nicht, dass es an der Atmosphäre liegt. Sicherlich auch, aber nicht nur. Das Bier, das von Guinness exportiert wird hat so viel ich weiß einen höheren Alkoholgehalt da es so "haltbarer" gemacht werden soll. Die rein irische Rezeptur ist etwas milder. So auch bei Smithwicks usw.


Das Bier aus der Dose ist sowohl in Irland als auch bei uns kein Ersatz für ein frisch gezapftes. Ich habe aus mehreren irischen Mündern gehört, dass das Dosenbier beinahe untrinkbar ist...

#17 cheeky

cheeky

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 81 Beiträge:
  • Location:Ballinspittle

Geschrieben 05 März 2008 - 11:28

Das liegt nicht am Alkoholgehalt, der ist immer der gleiche, sondern an den Konservierungsstoffen, die dem transportierten Guinness beigemischt wurden, um es haltbarer zu machen.

LG Miriam
www.kinsale.de

#18 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 06 März 2008 - 11:51

Das liegt nicht am Alkoholgehalt, der ist immer der gleiche, sondern an den Konservierungsstoffen, die dem transportierten Guinness beigemischt wurden, um es haltbarer zu machen.

LG Miriam


Wirklich? Lt. Herstellerangaben wird in Irland das Guiness Draught verkauft, welches einen Alkoholgehalt von 4,2 % besitzt. Das für den Export heißt "Draught Foreign Extra" und hat lt. Herstellerangaben einen Alkoholgehalt von 5-8 %. Fallen Schifftransporte an bzw. geht die Lieferung in einer warme Zielregion hat dies den höchsten Alkoholgehalt. Begründet wurde das mit einer verbesserten Haltbarkeit....