Zum Inhalt wechseln


Foto

Irland Im Mai - Hoffe Ihr Werdet Nicht Müde Zu Helfen...;)


  • Please log in to reply
10 replies to this topic

#1 Aurinko

Aurinko

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 11:39

Hallo Zusammen,

ich möchte - vorzugsweise im Mai - für ein paar Tage nach Irland reisen.
Erstmal zum kennenlernen und orientieren und da ich wohl alleine fahre, sollten es auch nur ein paar Tage sein.

Ich habe inzwischen gelesen, dass landschaftlich die Westküste zu empfehlen ist.
Welche "Basis" wäre am geeignetsten... also für Unterkunft? Galway? Und: wie kommt man am besten dahin, denn der Flieger landet in Dublin. Mit dem Bus?
Und von Galway (falls es das werden sollte) kommt man doch sicher auch gut per Bus ins Umland? Welche der berühmten Cliffs kann man dort finden?
Mietwagen ist leider nicht drin, da ich selbst nicht fahren kann.

Sorry für die - vielleicht - lapidaren Fragen, aber ich bin absolut unwissend und habe leider auch im Freundeskreis niemanden mit Erfahrung.
Also vielleicht kann mir ja der ein oder andere mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ich wäre sehr, sehr dankbar.

LG

#2 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 12:36

Hi!

Ich fliege heuer auch im Mai nach Dublin. Bei mir war auch eine 2er Reise geplant, aber meine Partnerin wird vermutlich absagen. Könntest mich ja vielleicht eine Woche begleiten? :D

Tipps sind immer schwer zu geben, wenn man nicht weiß was der andere mag. Ich kann dir 1000 Dinge aufzählen, aber was hilft es, wenn ich nicht weiß was...


Mit den "berühmten" Cliffs meinst du vermutlich jene von Moher *gähn*. Man wird fast ertreten von den Menschen, ist umringt von Betonburgen und Zäunen... viele gehen zum "berühmten" O´Briens Aussichtsturm und zahlen dafür nochmal was, dafür dass man fünf Minuten oben steht, denn länger kann man sich bei dem gedränge nicht halten. Da ziehe ich die Cliffs of Kilkee, die Slieve Leagues oder auch die Klippen bei den Achill Islands vor. Die beiden letzten sind übrigends höher als jene von Moher. Aber ohne Auto is blöd :).

Am billigsten von Dublin nach Galway is sia der Bus, mit zB der AerArann weiterzufliegen dürfte schon teurer kommen.

#3 Aurinko

Aurinko

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 01:48

Hallo,

erstmal danke für Deine Antwort.
Wann wolltest Du denn nach Dublin? Ich hatte auch erst überlegt dahin zu fahren, aber die Natur zieht mich doch ein wenig mehr als Stadt. Daher meine Überlegung an die Westküste zu fahren.

Das die Cliffs of Moher recht überlaufen sind, habe ich schon gelesen.
Aber man kann es sich ja mal anschauen. :) Gibt es denn noch andere Sehenswürdigkeiten (egal ob Natur oder was anderes) in der Gegend von Galway wo man auch gut ohne Auto hinkommt? Oder sollte man sich dann doch besser von vorherein ein anderes Städtchen zum Bleiben aussuchen?

Danke nochmal! :-)

#4 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 02:56

Hallo Aurinko,

Galway ist sicherlich eine gute Ausgangsbasis für Erkundungen der Westküste. Der Bus von Dublin fährt stündlich und kostet hin und zurück 18 € für Erwachsene.


Wenn Du die Cliffs of Moher besuchen möchtest, kann ich Dir empfehlen von Galway aus mit dem Bus nach Doolin zu fahren (ca. 3 Std. via Ennis) und von dort aus entlang der Küste bis zu den Cliffs zu wandern. Eine gute Übernachtungsmöglichkeiten gibt's im frisch renovierten Paddy's Doolin Hostel (ab 16 €). Der "Wanderweg" ist nicht offiziell und führt teilweise über Weideland. Aufgrund der steilen Klippen ist gutes Schuhwerk auf jeden Fall zu empfehlen. Um wieder zurück nach Doolin zu kommen, einfach auf dem Besucherparkplatz der Cliffs Autofahrer nach einer Mifahrgelegenheit fragen. Ich bin damals höchstens 10 min gestanden.

Doolin ist generell kein schlechtes Pflaster, sofern man in der Nebensaison halt macht. Neben 3 guten Pubs in denen fast jeden Abend Live-Musik zu hören ist, verfügt Doolin über eine Fährverbindung zu den Aran Islands und ist idealer Ausgangspunkt für Erkundungen des Burren-Gebiets.

Gruß

Altshauser

#5 melanie

melanie

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 04:38

Hallo

liebe grüsse aus Doolin, Co.Clare . Ich möchte nur mal die folgende Seite vorstellen www.burrencoaches.wg.am dort findet Ihr genug informationen über Westirland und falls dann noch fragen einfach mal an burrenco@web.de senden.

#6 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 08:58

Huhu!

Wie viel Zeit hast Du denn genau eingeplant?

Wenn Du eher auf Natur stehst, solltest Du vielleicht eher gleich in den Westen fliegen.

Mit Mietwagen ist's natürlich viel leichter, weil Du überall hinkommst.
Von Galway aus ist auf jeden Fall der Burren ein Muss - und Connemara ist auch herrlich. Wir sind damals im Nationalpark gewandert, war genial!

Oder Du hältst Dich im Südwesten auf mit den Halbinseln Dingle, Iveragh und Beara.

Grüssle

#7 Aurinko

Aurinko

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 09:21

Hallo,

erstmal wow - die Resonanz und Hilfe hier ist umwerfend! Toll! :-)

@Deedee: Was die Zeit angeht, bin ich doch recht flexibel. 4-8 Tage etwa.
Muss halt leider auch ein wenig auf die Kosten achten.
Welche Flughäfen im Westen kann man denn anfliegen, bzw. mit welchen Fluggesellschaften??

Natur ist in diesem Fall ein Muss... Die schon beschriebende Wanderung von Doolin zu den Cliffs
of Mohern zum Beispiel hört sich fantastisch an (auch wenn die Klippen Touristenüberfüllt sind - irgendwo muss man ja mal anfangen *g*).
Wenn nur nicht die Unsicherheit wäre, sowas alleine zu machen und sich vielleicht noch zu verlaufen. ;-)
Wie weit von Galway wäre denn der Burren und Connemara entfernt?

Gruß

#8 melanie

melanie

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge:

Geschrieben 29 Januar 2008 - 11:13

hallo,liebe grüsse aus doolin. die klippen sind von uns aus ca 3km entfernt, wenn man die küstenstrasse nach galway nutzt brauch man ca 1,5 stunden nach connemara dann nochmal 1 stunde.falls du mal lust und zeit hast gehe doch aug www.burrencoaches.wg.am da ist auf der startseite den link zur karte da sind die burren, galway und connemara drauf und unter bilder kannst du dir mal paar eindrücke holen.

#9 Aurinko

Aurinko

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge:

Geschrieben 07 März 2008 - 09:17

So, da bin ich wieder! :-)

Auch danke der tollen Hilfe hier im Forum, ist die Reise halbwegs gebucht und ich konnte sogar noch eine Freundin überzeugen, mich zu begleiten.
Wir starten von Dublin aus nach Galway, bleiben da ein paar Tage, dann weiter nach Doolin, Kilkenny und zurück nach Dublin. Damit sind 8 Tage gut ausgefüllt denke ich. :-)

Wir werden in Hostels übernachten und haben für Dublin, Galway und Doolin auch schon vorgebucht. Nur in Kilkenny werd ich nicht so recht fündig. Kann mir jemand eine möglichst preiswerte Übernachtungsmöglichkeit empfehlen??? Sehr viel spucken die Buchungsmaschinen leider nicht aus.

Und die zweite Frage: wir möchten auch einen Tag im Burren wandern/spazieren/und umsehen.
Wie stellt man das am besten an? Bisher habe ich nur von Touren gelesen, mit denen man kombiniert in den Burren und die Cliffs of Moher kommt.
Wir reisen ja mit dem Bus.... gibt es "Bushaltestellen" am Burren? ;-) Wie sind die Verbindungen von Galway aus? Sprich: ist es möglich, sich morgens ins den Bus zu setzen, sich den Burren anzuschauen und abends problemlos wieder zurück zu fahren?
Ihr seht, ich habe absolut KEINE Vorstellung von der Gegend da! :D

Liebe Grüße
Aurinko

#10 Altshauser

Altshauser

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben 07 März 2008 - 09:55

Und die zweite Frage: wir möchten auch einen Tag im Burren wandern/spazieren/und umsehen.
Wie stellt man das am besten an? Bisher habe ich nur von Touren gelesen, mit denen man kombiniert in den Burren und die Cliffs of Moher kommt.
Wir reisen ja mit dem Bus.... gibt es "Bushaltestellen" am Burren? ;-) Wie sind die Verbindungen von Galway aus? Sprich: ist es möglich, sich morgens ins den Bus zu setzen, sich den Burren anzuschauen und abends problemlos wieder zurück zu fahren?
Ihr seht, ich habe absolut KEINE Vorstellung von der Gegend da! :D


Hallo Aurinko,

einen guten Überblick über den Burren kann man sich auf der Seite www.burrenbeo.com verschaffen. Den Burren als Tagestour von Galway aus anzuschauen ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur bedingt möglich, da es mit Bushaltestellen im Burren eher schlecht aussieht. Diese sind nur in den Dörfern und Städten, und die Verbindungen sind eher mäßig, was zu einem großen Zeitverzehr führen wird. Da Eure Tour eh nach Doolin führt würde ich den Burren von hier aus erkunden. Und jetzt, wo Ihr zu Zweit seid, könnt Ihr eventuell auch Trampen bzw. in den Hostels Kontakte knüpfen und nach Mitfahrgelegenheiten fragen.

Gruß

Altshauser

#11 MudGuard

MudGuard

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 65 Beiträge:

Geschrieben 07 März 2008 - 09:11

Wir werden in Hostels übernachten und haben für Dublin, Galway und Doolin auch schon vorgebucht. Nur in Kilkenny werd ich nicht so recht fündig.



Hostels in Kilkenny

Das Foulksrath Castle ist ca. 7km außerhalb, wenn ich mich richtig erinnere. Eher spartanisch. War aber 1991 das einzige Hostel in der Gegend, und mit dem Radl war die Entfernung zur Stadt kein Problem.

Im Kilkenny Tourist Hostel hab ich 2006 ne Nacht verbracht. War ok. Ist ziemlich zentral.

Das Macgabhainns Backpackers Hostel kenn ich nicht.