Zum Inhalt wechseln


Foto

Mietwagen Mieten


  • Please log in to reply
50 replies to this topic

#21 Ming

Ming

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 6 Beiträge:

Geschrieben 27 Januar 2008 - 08:33

Wow, danke Paul für die schnelle Antwort.

Ich hab eure Seite leider grad erst gefunden und am Donnerstag schon gebucht. Mit Gebüren!

#22 Artemisia

Artemisia

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 24 Februar 2008 - 07:58

Hallo zusammen

Bei der Suche nach einer günstigen Autovermietung bin ich hier in diesem Thema gelandet.
Nach all den Berichten hier werde ich, denke ich, bei "gruene-insel.de" buchen, ich habe wirklich kein vergleichbares Angebot gefunden bei dem der Selbsbehalt ausgeschlossen ist und ein Zusatzfahrer inkludiert ist. Beides sind Punkte die für mich unbedingt dabei sein müssen.
Da stellt sich ja nur noch die Frage was da der Haken dabei ist.
Glaube zwar nicht, dass ich hier was Negatives erfahren werde, trotzdem meine Frage ob jemand von euch etwas berichten kann, gerne natürlich auch Positives.

Nun habe ich auch noch meinen Senf zum Thema linksfahren beizutragen.
Nach mehreren tausend Kilometer Erfahrung mit Linksverkehr kann ich mich nur den Vorrednern anschliessen. Es ist keine Hexerei.
Vor dem ersten Mal habe ich viele Warnungen und gute Ratschläge bekommen. Mir wurde empfohlen einen Automaten zu mieten, dies habe ich aber aus Kostengründen nicht gemacht.
Wie es sich herausstellte zum Gück.
Am Anfang ist es zwar ungewohnt und auch ich habe meine rechte Hand mehrmals unsanft an die Fahrertüre geschlagen. Das Schalten muss man anfangs wirklich sehr bewusst machen und es kam mir manchmal so vor als würde ich im Benzin rum rühren und nicht schalten :lol: . Nach einigen Kilometern ist alles normal und man hat dann zu Hause wieder Mühe auf der richtigen Seite ins Auto zu steigen und auf der richtigen Strassenseite zu fahren.
Einzig Probleme hatte ich wenn ich z.B nach dem Tanken wieder auf die Strasse fuhr. Man ist einfach ein Gewohnheitstier und schaut dann automatisch in die, für Irland, falsche Seite :D .

So, nun hoffe ich es gibt ein Feedback bezüglich Auto mieten über "gruene-insel.de".

Danke und Byebye

#23 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 24 Februar 2008 - 08:20

Nach all den Berichten hier werde ich, denke ich, bei "gruene-insel.de" buchen,


Ohne nun jemanden zu Nahe treten zu wollen... aber welche Berichte meinst Du?
Ich suche nämlich schon länger nach einem Erfahrungsbericht, wie´s mit den Mietwagen über diesen Vermittler hier funktioniert bzw. von welcher Mietwagenfirma man in Irland den Wagen bekommt. Hab bis dato noch keinen gefunden :D.

Obwohl dem Angebot nach klingt es nach AVIS?
Könnte da einmal Licht ins Dunkle gebraucht werden? Würde mich sehr freuen :lol:

#24 Artemisia

Artemisia

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben 24 Februar 2008 - 09:35

Hallo Green

Ich meinte es mehr allgemein, da keine negativen Berichte über "gruene-insel.de" geschrieben wurden bin ich einfach vom Positiven ausgegangen, was mich evt. veranlassen könnte hier zu buchen :D .

Byebye

#25 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 24 Februar 2008 - 10:15

Achso.. dann freu ich mich auf einen Erfahrungsbericht

#26 deedee

deedee

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 351 Beiträge:

Geschrieben 25 Februar 2008 - 10:41

Am Anfang ist es zwar ungewohnt und auch ich habe meine rechte Hand mehrmals unsanft an die Fahrertüre geschlagen.



Hihi, es ist beruhigend, dass das nicht nur mir so geht :D

Grüssle

#27 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 26 Februar 2008 - 08:11

Frauen und Linksverkehr :D

Meine Frau hat sich bei ihrem ersten Irlandurlaub nicht getraut zu fahren. Ich musste sie an einer unbefahrenen Nebenstraße fast nötigen es zu versuchen. Nach fünf Minuten sagte sie schließlich: "Das macht spaß". Beim zweiten Urlaub fuhr sie schon fast wie ein Profi und wir konnten uns beim Fahren abwechseln was doch sehr entstannend sein kann. Bis auf einen kleinen Ausrutscher in Waterford, als sie aus versehen gegen eine Einbahn fuhr und fast in ein anderes Auto gekracht wäre gab es auch keine Zwischenfälle :lol:

Meine Macke ist es, mich immer während der ersten Fahrmeter anzuschnallen. Natürlich greife ich da immer nach links und ins leere

#28 nuu-ya

nuu-ya

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:
  • Location:Rheinland
  • Interests:mit meiner Canon durch die Welt ziehen<br />Internet<br />Geographie<br />Landkarten

Geschrieben 26 Februar 2008 - 04:57

Hallo,

nochmal zum Thema günstig mieten:
Egal, auf welcher Seite ich mir Infos geholt habe, immer kostete das (kleinste) Auto mind. 20€ am Tag. Dann stieß ich auf http://www.irishcarrentals.com/. Dort zahle ich nur etwas über 15€ für mein Auto. Bisher habe ich allerdings nicht gefunden, wo der Haken ist.
Kennt jemand von Euch diese Seite bzw. hat da schon einmal ein Auto angemietet?

Wäre schon schön, wenn man für eine Woche statt 150€ nur 107 zahlt.. :D

S
:lol:

#29 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 26 Februar 2008 - 06:34

Hallo!

Haken gibt es dabei nicht. Und du kannst dir auch bei Hertz ein Fahrzeug um 15 Euro am Tag mieten. Einziger Nachteil? "ALL compulsory insurances..."

Bedeutet, Versicherungsmäßig bewegt man sich dort wo man gesetzlich sein muss. Also Haftpflichtversicherung. Das heißt, solltest Du in einen Unfall verwickelt sein übernimmt die Versicherung den Schaden des Gegners aber Du bleibst auf Deinem Schaden sitzen. Und dann kann der Urlaub ein verdammt teures Nachspiel haben. Vor allem in Irland wo KFZ Reperatur grundsätzlich sehr teuer ist.
Zusatzfahrer oder ähnliches hast Du auch nicht dabei (wenn du so etwas willst?)

Wenn Du aber sagst, dir ist das grundsätzlich egal mit der Versicherung und Du brauchst auch keinen Zusatzfahrer oder ähnliches, könntest Du schon zugreifen (wobei, für den Fall der Fälle würde ich immer ein Paket mit Vollkaso nehmen, auch wenn es im ersten Moment teurer ist).

Gut, bei mir zu Hause fahre ich auch nur mit Haftpflichtversicherung. Und man muss selber einschätzen, wie weit man abgedeckt sein möchte... im Urlaub...


Und wenn Du nur das Basispaket buchst und dann doch dahinter kommst, dass Du eine Vollkaskoversicherung bzw. einen Zusatzfahrer haben willst, wird das auch ein teurer spaß, weil´s eben vor Ort immer teurer wird...

#30 nuu-ya

nuu-ya

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:
  • Location:Rheinland
  • Interests:mit meiner Canon durch die Welt ziehen<br />Internet<br />Geographie<br />Landkarten

Geschrieben 26 Februar 2008 - 06:41

Hallo!

Haken gibt es dabei nicht. Und du kannst dir auch bei Hertz ein Fahrzeug um 15 Euro am Tag mieten. Einziger Nachteil? "ALL compulsory insurances..."

Bedeutet, Versicherungsmäßig bewegt man sich dort wo man gesetzlich sein muss. Also Haftpflichtversicherung. Das heißt, solltest Du in einen Unfall verwickelt sein übernimmt die Versicherung den Schaden des Gegners aber Du bleibst auf Deinem Schaden sitzen.


Also doch ein Haken... :D
Naja, muß ich mich eben noch ein wenig umsehen, um das Passende für mich zu finden.
Dank dir für die schnelle und aufklärende Antwort
S

#31 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 08:36

Naja, als Haken würd ich das nicht bezeichnen. Es gibt viele Leute welche Fahrzeuge mit Haftpflichtversicherung suchen. Meistens wenn man es nur für 3-4 Tage braucht.

Bei der Versicherung muss man ohnehin aufpassen. Das billigste Angebot ist nicht immer das beste. Viele Vollkaskoversicherungen haben eine Selbstbeteiligung oder es werden gewisse Schäden ausgeschlossen (Reifen, Glas, Unterboden... ) also gerade diese Dinge, bei denen schnell etwas passiert. Obwohl ja so gesehen ein neuer Reifen nicht die Welt kostet. Aber wie gesagt, wenn ich zB 15 Euro pro Tag für ein Auto mit Haftpflichtversicherung zahle oder 23 mit Zusatzfahrer und Super-Vollkasko (ohne Selbstbeteiligung), nimm ich das auf den ersten Blick teurere. Sind für 2 Wochen zwar 98 Euro Unterschied. Aber ich geh nicht davon aus, dass ich immer so viel Glück hab und nichts passiert :D.

#32 melanie

melanie

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 108 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 08:48

Liebe Grüsse aus irland.Nur einen kleinen tipp von mir , immer alle möglichen fahrere angeben, denn sollte es zum Notfall fahren und der zweite fahrer mus fahren und es passiert ein unfall, egal wer schuld hat es kann passieren das die haubtmieter den Schaden egal wie hoch hoch allein tragen muss. Und falls jemand mit dem auto schnell nach Nordirland will, iimmer die autovermietung anrufen, und den namen des Gesprächspartner merken. Wra mit leihwagen 2005 in blefast,infomierte meine Autovermietung und bekam ein ok, nur kurz vor belfast ging das auto kaputt, technisches Problem, da ich leider nicht mehr nachweisen konnte mit wem ich gesprochen hatte, musste ich die werkstattkosten plus den Ersatzwagen selber zahlen und das ist nicht gerade billig hier

#33 G31

G31

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 09:19

Hallo,

ich selber habe eine Versicherung abgeschlossen, dass ich für alle Mietautos komplett, ohne Zusatzzahlungen versichert bin:

http://www.insurance...p...D=1&curID=1

Das kostet um die 63 Euro für ein ganzes Jahr und da ich mehrmals im Jahr in den Urlaub fahre, lohnt sich das. Und hierbei sind auch Sachen wie Unterboden, Scheiben und das Dach abgedeckt. Diese sind sonst auch bei der Zusatzversicherung nicht abgedeckt.

#34 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 09:31

Aber wie gesagt - von Deutschland aus gibt es Vermittler welche ein "Gesamt-Paket" anbieten. Zusatzfahrer, Vollkasko ohne Selbstbehalt, inkl. Glas, Reifenschäden, Unterboden, Dach usw., Pannendienst, Fahrzeugnutzung in Nordirland usw... und ich kann auch jedem Urlauber nur solch ein Paket empfehlen.
Und wenn ich dafür 23 Euro am Tag zahle kommt mir das nicht so viel vor...

Man braucht ja gar nicht selber einen Unfall haben. Es reicht, wenn man einen Parkschaden hat und sich der Fahrer aus dem Staub macht....

#35 nuu-ya

nuu-ya

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:
  • Location:Rheinland
  • Interests:mit meiner Canon durch die Welt ziehen<br />Internet<br />Geographie<br />Landkarten

Geschrieben 27 Februar 2008 - 09:42

Im Grunde genommen, ist es aber eine teure Angelegenheit, zumindest, wenn man allein in Irland unterwegs ist (und das B&B verlangt ja bei Alleinreisenden auch gleich das Doppelte) :lol: . Da geht man lieber auf Nummer Sicher.
Wenn ich bedenke, daß ich als Frau alleine auf einer dieser klitzekleinen winzigen Nebenstraßen unterwegs bin und mir ein Trecker.... :lol: Ich habe gestern mehrere Stunden damit zugebracht, die richtige Mietwagenfirma zu finden, die mich komplett absichert und trotzdem unter 160€ die Woche bleibt.
Apropo Nebenstraßen: (ich weiß, falscher Thread) sollte man einfach mal von Hauptwegen abfahren und gucken, was da so kommt??
:D
S

#36 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 10:48

Also die wirklich schönen Landschaften sieht man nur abseits der Hauptstraßen. Am Anfang kommt es einem etwas abenteuerlich vor (wenn man zB ein Stadtmensch ist) aber man gewöhnt sich dran. Und bald ist auch dies das normalste auf der Welt auf kleinen Straßen zu fahren. Aufpassen muss man, weil die Iren hier auch recht zügig fahren. Der Vorteil ist, wenn jemanden einmal ein Bedürfnis quält hat man auf Nebenstraßen immer eine Möglichkeit (auch Mädchen). Öffentliche Toiletten sind in Irland sehr, sehr schlecht ausgebaut.

Bei den Nebenstraßen muss man nur ein wenig aufpassen, weil sie oft mit Hecken oder Mauern begrenzt sind. Und oft werden diese Straßen fortlaufend schmäler. Aber es ist kein Grund zur Panik. Man egegnet auf Nebenstraßen ja nicht ständig fahrzeugen. Einzig blöd ist es zB wenn man am späten Nachmittag zu den Slieve Leagues fährt. Da kommen die ganzen Tagestouristen einem entgegen. Da ist es kaum möglich voran zu kommen weil man immer ausweichen muss :D:

Ja es stimmt, wenn man alleine unterwegs ist, sind Mietwägen wirklich teuer. Gerade B&Bs sind auch nicht immer darüber erfreut, wenn jemand alleine kommt. Obwohl ich das auch nicht ganz verstehe. Gut, sie bekommen halt in der Nacht nicht 60 Euro für das Zimmer sondern 50, aber dafür fehlt auch einer der ein Frühstück will. Eine Alternative wäre ein Hostel...


Wann fahrst Du eigentlich nach Irland? In der Vorsaison soltlest Du keine Probleme haben ein fahrzeug unter 160 Euro/Woche zu bekommen bzw. auch ein günstiges B&B Zimmer für Singels....

#37 valverde

valverde

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 10:53

hallo

versuchs doch mal bei www.irelandtours.de (AVIS)

dort hab ich meinen Mietwagen Kat A. für 210 Euro bekommen. Das ganze für 10 Tage und unterschiedliche An und Abgabe Airports. War im Paket mit allen Versicherungen das beste Angebot was ich gefunden hatte.

Grüße
Val

#38 nuu-ya

nuu-ya

    Newbie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge:
  • Location:Rheinland
  • Interests:mit meiner Canon durch die Welt ziehen<br />Internet<br />Geographie<br />Landkarten

Geschrieben 27 Februar 2008 - 11:03

Eine Alternative wäre ein Hostel...


Klar...10 Leute in einem Zimmer und 8 davon schnarchen :D

Wann fahrst Du eigentlich nach Irland? In der Vorsaison soltlest Du keine Probleme haben ein fahrzeug unter 160 Euro/Woche zu bekommen bzw. auch ein günstiges B&B Zimmer für Singels....


ich fahre Anfang September für eine Woche nach Irland, lande in Kerry und übernachte (Stand: heute) in Mallow, weil es zentral liegt, das B&B für 40€ für nen Single zu haben ist und ich denke, weil die Wege nicht zu weit sind. Ich hatte überlegt, eine Rundreise zu machen, hab mich dann aber dagegen entschieden.
Außer, jemand rät mir ab.. :lol:
Was meine Ausflugsziele angeht, hab ich bisher null Plan. Ich arbeite mich erst in die Materie ein.

S


hallo

versuchs doch mal bei www.irelandtours.de (AVIS)

dort hab ich meinen Mietwagen Kat A. für 210 Euro bekommen. Das ganze für 10 Tage und unterschiedliche An und Abgabe Airports. War im Paket mit allen Versicherungen das beste Angebot was ich gefunden hatte.

Grüße
Val


Ich hab ein passendes auto bei billiger-mietwagen.de gefunden:
Preis
130.00

* Opel Corsa 2T
* - FTI-Partner: ALAMO
* - FTI-Gruppe: A

* - Haftpflicht siehe Details
* - Vollkasko ohne SB
* - Diebstahl ohne SB
* - Glas
* - Reifen

Note: 2.0 (gut)

* - freie KM
* - keine Stornogebühr

Auch andere Autos waren kaum teurer. Ich habs erstmal unter Favoriten gespeichert. :lol:

#39 Green

Green

    Advanced Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 532 Beiträge:

Geschrieben 27 Februar 2008 - 12:08

Na super: Ich habe mich nicht getraut für Irelandtours Werbung zu machen... nachdem dieses Portal hier selber Mietwagen anbietet :D

Ich habe auch schon einmal bei Alamo (über billiger-mietwagen) gebucht. Ich war zufrieden. Beim Unterboden darf halt nichts passieren. Aber wenn Du zB alleine fährst brauchst du keinen Zusatzfahrer, also wäre das Paket e passend für Dich :lol:.


Hmm... in Hostels gibt es auch 4-Bett-Zimmer und ähnliches. Aber stimmt schon, ich kanns verstehen wenn das jemand nicht haben will. Ich teile das B&B Zimmer auch am liebsten mit meiner Frau...


Wenn ich jetzt noch so frei sein darf, würde ich eine Literaturempfehlung abgeben: Reiseführer von Baedeker und das Buch "Gebrauchsanweisung für Irland".

Das macht Stimmung auf den Urlaub :lol:

#40 Kathi

Kathi

    Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben 28 Februar 2008 - 10:43

Hey
Gebrauchsanweisung für Irland habe ich auch gelesen. Es ist witzig, manchmal etwas zu realistisch, was mich traurig gemacht hat, denn ich wollte das in meinem verträumten Blick nicht sehen.

Nuu-ya ich fahre im Juni für 16 Tage allein nach Irland, bin sehr nervös und auch ein bisserl schissig (von wegen Trecker...). Mehr Sorgen mache ich mir bezgl. der Unterkünfte. Ob ich für jede Nacht etwas finde auf meiner Rundreise und ob ich sie finde... Und natürlich hoffe ich dass ich vor lauter Straßen/Zimmer sucherei nicht alles um mich herum vergesse und mein Urlaub keiner mehr ist. :D Aber wir schaffen das schon oder? Wir Frauen. Macht mir bitte einer Mut?

Mhmm... ich habe gerade ein Auto für 352€/16Tage gemietet. Dafür ist alles drin was ich wollte (auch hohe Schadendeckungssumme!!!). Dann bin ich ja nicht ganz günstig weggekommen. Und von Zusatz bei unter 26 j. hat auch keiner gesagt. Egal.

Ich dachte B&B kostet so um die 30€. Bei den von euch angegebenen Preisen wird mir ganz anders (EZ). Zwar werde ich so oft wie möglich im Hostel nächtigen aber die gibts ja auch nicht überall.
Schande ne.

Was solls, Countdown läuft noch 103 Tage bis IRLAND!!!