Die 5 schönsten Fernwanderwege entlang Irlands Südküste

Die unvergleichliche Natur Irlands lässt sich kaum besser erkunden als zu Fuß, mittendrin in der rauen Schönheit des Landes. Ob Sie sich für das malerische Kerry, die unberührte Beara Halbinsel oder das traditionsreiche Dingle entscheiden: Dieses Erlebnis werden Sie bestimmt niemals vergessen! In diesem Artikel möchten wir Ihnen fünf der schönsten Fernwanderwege im Süden Irlands vorstellen.

Irlands Süden, Fernwanderwege entlang der KüsteWandern entlang der irischen Gold Coast: Der Kerry Way

Der Kerry Way ist einer der berühmtesten und zugleich auch schönsten Wanderwege in Irland. Mit seinen etwa 200 Kilometern ist er zudem auch der längsten des Landes. Die Route ist geprägt von tiefen Wäldern, imposanten Berggipfeln und wunderschönen Küstenabschnitten. Zum Erholen sind traditionelle Städte wie Killorglin oder die Geburtsstätte Charlie Chaplins, das bunte Waterville vorgesehen. Wenn Sie den Kerry Way entlang wandern, begeben Sie sich mitten in die atemberaubende und schroffe Natur Irlands.

Irlands Süden, Fernwanderwege entlang der Küste

Länge: 200 Kilometer Empfohlene Dauer: 8 Tage +

Tradition erleben auf dem Dingle Way

Die Halbinsel im Westen Irlands ist für seine beeindruckende Kulisse und die traditionelle Lebensweise seiner Bewohner bekannt. Bei einer Erlebnisreise wie der Dingle Wanderung auf eigene Faust, entdecken Sie die schönsten Ecken Irlands und das Land, in seiner ursprünglichsten Art. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die Blasket Islands und besichtigen Sie Relikte aus längst vergangenen Zeiten. Der Dingle Way ist einer der abwechslungsreichsten und beeindruckendsten Wanderwege Irlands.

Irlands Süden, Fernwanderwege entlang der Küste

Länge: 179 Kilometer Empfohlene Dauer: 8 Tage

Abseits der Touristenpfade auf dem Beara Way

Die Beara Peninsula gilt als Geheimtipp unter Irlandreisenden. Die Halbinsel ist geradezu ursprünglich und unberührt. Kaum ein anderer Ort in Irland ist noch so unbelebt, wie Beara. Viele Reisende verweilen am Ring of Kerry, weshalb ihnen die nur wenige Meilen entfernte Schönheit entgeht. Die Landschaft Bearas ist von der gewaltigen Macht des Atlantiks und imposanten hohen Bergketten gekennzeichnet. Nur wenige Wälder säumen die Halbinsel. Bei einer Wanderung entlang des Baera Ways erleben Sie nicht nur Irland auf eine beeindruckende Art und Weise. Sie können zudem eine Fahrt mit der einzigen Seilbahn des Landes unternehmen.

Irlands Süden, Fernwanderwege entlang der Küste

Länge: 152 Kilometer / + 190 Kilometer mit Dursey Island Empfohlene Dauer: 5 Tage +

Südseefeeling in Cork erleben

Bei einer Wanderung entlang der Südküste Irlands werden Sie mancherorts das Gefühl verspüren, sich mitten in der Südsee zu befinden. Der County Cork ist bekannt für seine überaus sauberen Strände, fantastisch schönen Häfen und die vielzähligen kleinen Inseln. Durch den Einfluss des Golfstromes herrscht das ganze Jahr über ein mediterranes Klima. Dies kommt vor allem Wanderern immer wieder zugute. Entdecken Sie in Ihrem Wanderurlaub in Cork den südlichsten Punkt Irlands, faszinierende mittelalterliche Burgen und traumhaft schöne Küstenabschnitte.

Irlands Süden, Fernwanderwege entlang der Küste

Länge: 143 Kilometer Empfohlene Dauer: 8 Tage +

Den tosenden Atlantik erleben auf dem Sheep’s Head Way

Der Sheep’s Head Way eignet sich sogar für Gelegenheitswanderer. Die Route verläuft nahezu eben und ist ohne große Anstrengung zu schaffen. Das milde Klima trägt zu einem angenehmen Wanderurlaub bei. Ein großer Teil des Weges liegt entlang der Bantry Bay. Die Bucht ist bekannt für ihre wunderschönen Küstenabschnitte. Im weiteren Verlauf der Reise entdecken Sie verlassene Dörfer, alte Minen und beeindruckende Ruinen. Start- und Zielpunkt dieser Reise ist der Fischerort Bantry. Passende Unterkünfte finden Sie hier.

Irlands Süden, Fernwanderwege entlang der Küste

Länge: 150 Kilometer Empfohlene Dauer: 7 Tage

Bei jeder dieser Wanderungen sind Sie über mehrere Tage unterwegs. Wichtig ist, dass Sie sich um eine geeignete Ausrüstung kümmern. Diese sollte Minimum aus dem nachfolgenden Inventar bestehen:

  • Festes Schuhwerk
  • Eine windabweisende Regenjacke
  • Warme Kleidung
  • Mindestens eine große Trinkflasche
  • Kopfbedeckung gegen die Sonneneinstrahlung sowie Sonnencreme
  • Bei Bedarf Wanderstöcke
  • Karten oder GPS-Gerät

Die Planung Ihrer Reise, sowie das Buchen der Unterkünfte können unsere Irlandexperten gerne für Sie übernehmen.

Wandern entlang des Dingle Way in 5 Tagen

128_1Erkunden Sie die Halbinsel Dingle auf eigene Faust in Ihrem Tempo. Es gibt nichts Schöneres, als Irland zu Fuß zu erkunden. Wenn Sie nicht in einer Gruppe wandern möchten, dann müssen Sie das auch nicht. Unsere Irland Experten haben eine wunderbare Wandertour für Sie zusammengestellt, bei der Sie die wunderschöne Halbinsel auf eigene Faust erkunden.

Tag 1 individuelle Ankunft in Dingle

Ihr Abenteuer kann direkt starten, nachdem sie in Dingle angekommen sind. Je nachdem wie viel Zeit und Kondition sie haben, können Sie aus zwei Routen wählen. Wenn Sie fit sind und viel Zeit mitgebracht haben, dann sollten Sie den kurzen Rundweg auf den Ballysitteragh Hill in Angriff nehmen. Es ist eine sehr anstrengende, aber lohnende Wanderung, dass Sie 630 Meter in die Höhe steigen. Belohnt werden Sie mit einem atemberaubenden Blick auf Dingle Town und Hafen. Wenn Sie Glück mit dem Wetter haben, können Sie sogar fast die ganze Insel überblicken, ein wirklich fantastischer Ausblick. Sie entscheiden, ob Sie den gesamten Rundweg am ersten Tag zurücklegen möchten, oder einfach den Hinweg wieder zurückgehen. Der Rundweg umfasst ungefähr eine Strecke von 19 Kilometern, durch den starken Aufstieg werden hier für den gesamten Weg 6 ½ Stunden eingeplant. Wenn Sie den gleichen Weg wieder zurückgehen dann sind das circa 4 Stunden.  Wenn Sie lieber ein bisschen seichter starten möchten, dann bietet sich der Dingle Harbour walk an. Hier wandern sie entlang des Ufers und mit ein bisschen Glück sehen, Sie Delfine oder den bekannten Delfin Fungi. Den Dingle Harbour walk werden Sie garantiert in 2 Stunden beschreiten, denn dieser ist nur circa 6 Kilometer lang. Er bietet ebenfalls eine fantastische Aussicht auf den Atlantik.

Tag 2 von Dingle nach Dunquin

Heute wandern Sie auf wunderbaren Nebenstraßen entlang nach Ventry. Erleben Sie die spektakuläre Landschaft der Halbinsel. Wenn Sie in Ventry angekommen sind, dann kommen Sie vorbei an den schönen Hafen. Schlängeln sie sich entlang an Fuchsia hecken und klettern Sie einen alten Weg nach Fahan entlang. Wenn sie einen Blick zurückwerfen, dann haben Sie einen atemberaubenden Blick auf Valentia Island und dem Ring of Kerry. Und direkt vor ihnen befinden sich der Slea Head und die Blasket Islands. Dies ist der westlichste Punkt von Europa! Dahinter weit dahinter befindet sich Nordamerika. Bis Dunquin legen Sie gute 22 Kilometer zurück die Steigung beträgt 350 Meter. Wenn Sie noch einen Abstecher über den Mount Eagle einplanen wollen, dann sollten Sie circa 5 Kilometer und zwei Stunden mehr einplanen. Bei gutem Wetter würde ich diese optionale Wanderroute empfehlen.

tai2

Tag 3 von Dunquin nach Ballydavid

Bevor Sie Dunquin verlassen, sollten sie unbedingt einen Besuch dem Blasket Island interpretative Center abstatten. Hier erfahren sie alles über das frühere raue Leben auf den Inseln, bevor die Menschen auf das Festland umgesiedelt sind. Wenn sie der Route weiter folgen, dann kommen sie vorbei am nordisch benannten Smerwick Harbour und dem Fort aus Gold – Dun an Oír. Ballydavid bietet dazu die perfekte Abwechslung, denn es ist ein charmanter blühender Fischerhafen und hier wird noch Gällisch gesprochen. Die heutige Strecke beträgt circa 15 Kilometer, planen Sie circa 4 Stunden dafür ein und rechnen sie mit einem kleinen Anstieg von 180 Metern. Wenn Sie noch Lust und Zeit haben, dann würde ich ihnen eine optionale Wanderung über Cruach Mountain empfehlen. Hierfür sollten sie circa noch eine Stunde zusätzlich einplanen. Denn hier können Sie eine Klosteranlage aus dem 5. Jahrhundert besichtigen in An Riasc.

Tag 4 von Ballydavid nach Cloghane

Heute laufen sie entlang der Wiege der ersten christlichen Zivilisation. Weiter geht es auf den Mas an Tíompain (den Pass der Trommel). Die Landschaft ist einfach sagenhaft, einzigartig und überwältigend schön. Erleben Sie die Tralee-Bay und die Magharees gegen die Farbtöne der Slieve Mish Mountains. Und sie werden sehen, was genau ich meine! Danach geht es runter nach Cloghane, einem charmanten irischen Dorf mit vielen Highlights als Abschluss einer anstrengenden Wanderung. Circa 18 Kilometer haben sie heute zurückgelegt und das bei einem anstrengenden Aufstieg von circa 750 Metern. Planen sie circa 6 Stunden für die Wanderung ein.

Tag 5 zurück nach Dingle

Heute geht es zurück nach Dingle, sie haben Ihre Dingle Way wandern auf eigene Faust 5 Tage Tour, erfolgreich abgeschlossen! Wir hoffen sie konnten viele einzigartige Momente erleben! Kommen Sie uns schnell wieder besuchen wir freuen uns auf Sie.