Irland 2015 kleiner Auszug der besten Attraktionen

small_dd_021110_cafe_en_seine_6Irland 2015 steht im Zeichen der Kunst, dem Design, der Mode, Musik, Tanz, Comedy und der Architektur. Viele Kunsthandwerker und Designer bringen dieses Jahr frischen Wind auf die grüne Insel. Es wird zahlreiche Ausstellungen, Vorträge und Events überall auf der Insel verteilt geben. Doch im November erwartet Sie das absolute Highlight in Dublin das Dublin Design Festival. Oder wie wäre es mit dem neuen Èconomusèe-Trend? Schauen Sie Handwerkern bei der Arbeit wie Töpfern, Schmuckdesignern oder Aalräuchern.

Ein Erlebnis das jedes Jahr aufs Neue viele Wasseranbeter nach Irland zieht, sind die 400 Kilometer Wasserstrecken und sieben Binnensysteme der grünen Insel. Irland ist reich an Wasser, es gibt unzähliche Kanäle, Flüsse die auch Anfängern stressfreie Bootsferien garantieren. Richtige Bootsenthusiasten durchkreuzen die gesamten 400 Kilometer zwischen Belleek am Lower Lough Erne (im County Fermanagh) und Killaloe (County Clare). Wer das am Anfang aber nicht möchte kann sich für kleine Touren entscheiden, hier stehen Ihnen alle Türen offen und das Jahr für Jahr.

small_KK0100Oder möchten Sie lieber an einem der zahlreichen Festivals zum Beispiel im sonnigen Südosten teilnehmen? Der Südosten lockt mit seinen zahlreichen Sandstränden und natürlich dem Wikinger Erbe. Zudem ist diese Region eine der verwöhntesten in ganz Irland, hier scheint die Sonne oft und lang.  Vielleicht ist das der Grund, weshalb das Festival Angebot so groß und bunt ist. Amüsieren Sie sich zum Beispiel beim Sky Cat Laughs Festival in Kilkenny vom 28.05-01.06. Kilkenny zählt als eine der freundlichsten Städte in ganz Europa, laut den Lesern des Condé-Nast-Reisemagazins. Oder das Carlow Arts Festival vom 29.05-07.06. Hier erleben Sie Straßenkünstler, Theateraufführungen und Konzerte. Ganz Tipperary verwandelt sich vom 03.07-12.07 beim Clonmel Junction Festival in eine Live Bühne für Musik, Tanz und Comedy. Weiter geht es Anfang August mit dem  Spraoi Festival in Waterford.

Oder sind Sie lieber aus kulinarischen Gründen in Irland unterwegs?

small_Fermanagh_Black_Bacon_ODohertys_27-5-2014_14Fermanagh ist bekannt für seine irischen Spezialitäten. Die saftigen grünen Weiden und die Lakelands bieten die besten Voraussatzungen für irische Köstlichkeiten. Genießen Sie Kettlys Rinderschinken, aromatisches Lammfleisch, sahnige Eiscreme von Tickety-Moo und den Black Bacon von den schwarzen Schweinen die Pat O´Doherty auf der kleinen Insel Inishcorkish züchtet. Es gibt viel zum Genießen.

Das Fleadh Cheoil na hÈireann Festival wird liebevoll als die Olympiade der traditionellen irischen Musik bezeichnet. Sligo Town verfällt jedes Jahr im August eine Woche dem Fleadh Rausch. Ein Festival was man unbedingt einmal erlebt haben muss, erleben Sie eine Stadt im Ausnahmezustand mit Musik, Tanz, Open-Air Performances und Live Konzerten auf den Straßen an jeder Ecke. Es finden zu dieser Zeit tolle Märkte, Filme und Seminare statt. Ein bunter Strauß voller irischer Lebensfreude.

Selbstverständlich gibt es noch zahlreiche Feste und Gründe Irland zu erleben, aber der Umfang würde diesen Artikel sprengen. Wir hoffen wir konnten Ihnen Irland 2015 ein bisschen näher bringen und können Sie bald als Gast dieser wunderschönen Insel begrüßen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>