Der irische Kobold Leprechaun

???????????????????????????Eines der Wahrzeichen der grünen Insel, neben der Harfe und dem Kleeblatt ist definitiv der Leprechaun. Irland ist bekannt für seine vielen Mythen, Sagen und Legenden, genau diese Geschichten machen die Insel so magisch.  Der irische Kobold ist ein Feenwesen, welches in Irland den Namen Leprechaun trägt, dies ist eine Abwandlung aus dem keltischen und bedeutet „kleine Körper“, aus diesem Grund werden Sie auch gerne das „kleine Volk“ genannt.

Der Legende nach gab es den Kobold schon vor den Kelten, die ersten Exemplare sollten schon im 8. Jahrhundert, auf der grünen Insel gesichtet worden sein.  Der irische Kobold ist als Handwerker, genauer gesagt als Schuhmacher für Feen bekannt. Von den Feen hat er auch seine magischen Kräfte, denn einen Leprechaun zu fangen ist nicht einfach! Der Legende nach besitzt jeder irische Kobold einen Top voll Gold, den er am Ende des Regenbogens versteckt. Sie sehen es muss wahnsinnig viele Kobolde auf der grünen Insel geben, denn wenn man aus dem Flugzeug auf Irland hinabschaut sieht man bestimmt mehrere hunderte Regenbogen :)

Vom äußeren Erscheinungsbild sind die Kobolde sehr elegant gekleidet, mit weißen Hemd, grüner Weste, tollem grünen Hut mit Schnalle, dunkelgrünem Anzug und schicken schwarzen Schuhen mit Schnalle. Dazu die feuerroten Haare und der rote Bart, einfach typisch irisch. Der irische Kobold ist sehr flink und intelligent, ihn einzufangen ist sehr schwer und hat den Legenden nach schon vielen eher Schaden gebracht als nutzen. Denn sollte man einen Leprechaun fangen, dann lassen sie den kleinen irischen Kobold nicht aus den Augen, denn dank seiner magischen Kräfte führt er Sie in die irre und verschwindet wieder.

Viele mystische Naturgeister der grünen Insel sind für die Landschaft und die Tiere verantwortlich, nicht der irische Kobold, dieser ist Schuhmacher. Wenn Sie sich also auf die Suche nach einem Leprechaun begeben, dann müssen Sie auf den irischen Hügeln sehr, sehr leise sein, denn man sagt wenn man der Natur in Irland lauscht hört man es manchmal leise hämmern… Vielleicht ein Leprechaun bei der Arbeit?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>