Mit dem Hausboot Irland entdecken

Hausboot mit Kind und Hund auf dem Shannon in IrlandWas gibt es spannenderes als mit dem Hausboot Irland zu erkunden?! Das außergewöhnliche Ferienerlebnis auf dem Wasser, in einer intimen Umgebung. Erleben Sie die grüne Insel von einer ihrer schönsten Seiten, ein Bootsführerschein wird nicht benötigt. Der Bootsführer muss mindestens 21 Jahre alt sein und es müssen immer mindestens zwei Mann Besatzung sein. Die Handhabung der Boote ist einfach und es erfolgt eine gründliche Einweisung, die solange dauert, bis Sie sich sicher fühlen. Zur Grundausstattung jeden Bootes gehört ein anhängendes Beiboot mit Rudern, Schwimmwesten, ein Erste Hilfe Kasten und Signalraketen für den Notfall. Sobald es dunkel wird besteht Fahrverbot. Mit dem Hausboot erleben Sie die wunderschöne Natur Irlands und können ganz relaxt Ihren Urlaub genießen. Und wenn Sie Lust auf einen echten, irischen Pub haben, dann können Sie diesen, wenn ihr Boot angelegt hat besuchen.

Der Shannon ist mit 368 Kilometern Irlands längster Fluss. 220 Kilometer sind schiffbar, neben dieser unglaublich langen Wasserstraße besitzt der Fluss 16 Seen und 6 Schleusen. Viele kleine Nebenflüsse und Kanäle sind nur für Freizeitaktivitäten vorbehalten. Ein besonderer Vorteil ist, dass es keine Berufsschifffahrt gibt. Dennoch sollten Sie die Wasserkarten und Navigationszeichen immer im Auge behalten.

Welche Einrichtung erwartet mich auf einem Hausboot?

Hausboote sind genauso vielseitig wie Wohnmobile auf den asphaltierten Straßen. Hausboot IrlandWelche Ausstattungen genau ein Boot hat, hängt von der Personenzahl ab und welche Ausstattungen Sie unbedingt haben möchten. Es gibt Hausboote die sich nur auf das Nötigste beschränken, wie kleine Schlafkabinen, ein kleines Bad und eine kleine Küchenecke. Oder Sie bevorzugen ein Luxushausboot mit Sonnendeck, einen großen Salon, großen Schlafkabinen und ein bequemes Badezimmer, wie bei Hotels oder Ferienhäuser entscheiden Sie welchem Komfort Sie auf ihrem irischen Hausboot genießen möchten.

 Vorteile einer Hausboot Tour durch Irland

Parkende Hausboote in IrlandAuf einem Hausboot sind Sie als Urlauber Ihr eigener Herr, niemand bestimmt Ihren Tagesablauf oder Ihre Ziele. Wenn Sie ein Ziel erst einen Tag später erreichen ist das Ihre Sache. An einem Tag fahren Sie entlang grüner Wiesen und genießen die Natur, am nächsten Tag machen Sie halt und angeln, baden oder picknicken. An anderen Tagen besuchen Sie historische Stätten oder gehen shoppen, tanzen usw.. Sie entscheiden auf was Sie Lust haben. Im Prinzip sind Ferien auf dem Hausboot ein bisschen wie Flusskreuzfahrten, nur dass Sie alleine das Programm bestimmen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind grenzenlos.

Sie möchten mehr erfahren? Oder haben Fragen? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Bilderquelle: http://www.tourismirelandimagery.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>